Gedichte
An die Träumer

0
""Nur Träumer werden es schaffen." - Bernhard Steiner"
Veröffentlicht am 07. Mai 2017, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

"Verliere dich nicht", mein Herze dies spricht. © Rosedelapoesie
"Nur Träumer werden es schaffen." - Bernhard Steiner

An die Träumer

An die Träumer




Dass Träumer stets ein Traum verfolgt;

geschrieben steht es auch im All,

sodass man es nur glauben kann,

greift man auch selbst nach seinem Stern.

Oh Menschen, die ihr lebend seid,

verliert der Kindheit Träume nicht.  

Die Kindheitsfeen, sie sterben nicht,

wenn sie von Träumern stets verfolgt.

Oh Menschen, ihr verbannet seid,

greift ihr den euren Traum im All

nicht und erloschen ist der Stern,

der niemals wieder funkeln kann.


Der Träumer nicht mehr atmen kann,

sieht er das seine Sternlicht nicht.

Er angelt keinen andern Stern,

zu sehr wird er von ihm verfolgt;

von seinem Stern, versteckt im All.

Oh Träume, ihr verloren seid!

Oh Träumer, ihr verloren seid!

Die Seele nicht mehr leben kann;

ganz ohne ihrem Stern im All,

so ohne Träume geht es nicht

und stetig werdet ihr verfolgt

von eurem immer eurem Stern.

Im größten Chaos steckt meist der Stern;

oh Sterne, ihr verstecket seid!

von Träumern ewiglich verfolgt.

Was Suchen, Sehnen richten kann,

das glauben viele trotzdem nicht,

doch ihre Sterne sind im All.

Die Träume funkeln stets im All

du, Träumer, suchst den deinen Stern

und findest ihn trotz Suchen nicht.

Oh Träume, ihr verschollen seid!

Was Warten alles richten kann,

wenn dich die Hoffnung stets verfolgt…


Verfolgt von Hoffnung stets im All

kann jeder finden seinen Stern;

seid Träumer und verzweifelt nicht.

© Rosedelapoesie 7. Mai 2017

0

Hörbuch

Über den Autor

rosedelapoesie
"Verliere dich nicht",
mein Herze dies spricht.
© Rosedelapoesie

Leser-Statistik
31

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Darkjuls Du hast viel zu sagen und das in einer sehr schönen Sprache, wie ich finde. Sie untermalt meine Träume. Lieben Gruß Marina
Vergangenes Jahr - Antworten
rosedelapoesie Liebe Marina,
ich freue mich so sehr, dass dir meine Sestine gefällt. :)
Einen schönen Tag wünsche ich dir.
LG,
Rosedelapoesie
Vergangenes Jahr - Antworten
Magnolie 
Dazu fällt mir ein:
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
Friedrich Nietzsche

Alles Liebe für dich
Manu
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Natürlich kann man auch ohne Träume leben, aber es wird ein langweiliges Leben sein, ohne Sehnsucht, ohne Glanz und Farben ...

Wünsche dir einen bunten Tag!
Lieben Gruß
fleur
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

152383
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung