Ratgeber
Kritik - Denkt mal drüber nach!

0
"Kritik - Denkt mal drüber nach!"
Veröffentlicht am 24. März 2017, 2 Seiten
Kategorie Ratgeber
© Umschlag Bildmaterial: malekas - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Nico Wohlrab, geboren 1975, Diplom-Wirtschaftsingenieur, ehemals Softwareentwickler und aufgrund eines Unfalls seit 2008 invalide. Liebt Musik, versucht sich hin und wieder in der Malerei und im Schreiben.
Kritik - Denkt mal drüber nach!

Kritik - Denkt mal drüber nach!





Bücher mit nur einem Satz Inhalt sind nervig.

0

Hörbuch

Über den Autor

niwoh
Nico Wohlrab, geboren 1975, Diplom-Wirtschaftsingenieur, ehemals Softwareentwickler und aufgrund eines Unfalls seit 2008 invalide. Liebt Musik, versucht sich hin und wieder in der Malerei und im Schreiben.

Leser-Statistik
38

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Pfauenfeder Hallo -

ich finde es zwar nicht nervig, aber auch etwas anmaßend, den Leuten die Zeit zu stehlen.
Zumal Ein-Satz-Bücher mehr Arbeit in der Gestaltung, als im Inhalt machen, womit also das "Buch" das Papier kaum wert wird.....
Selten etwas gelesen, das dem widersprechen kann. ;)

Nicht böse gemeint. Wie gesagt: genervt bin ich nicht -

Lieben Gruß an den Kritiker!
Vor langer Zeit - Antworten
Memory 
Na dann weißt du ja gleich, was du hier alles nicht lesen musst.
Herzlich willkommen hier in unserer lustigen und freundlichen Runde.
Meine Eltern haben mir beigebracht, mich erst einmal umzuschauen, wenn ich irgendwo neu bin, bis ich das Gesamtsystem verstehe.
Hier ist es so, dass ALLES als Buch erscheint und das genau unterscheidet uns von der Plattform, die mit Ama beginnt und zon endet.
Viel Spaß hier :)
Liebe Grüße
Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
niwoh 
1. Woher soll ich wissen, dass ein Buch nur einen Satz enthält, bevor ich es öffne.
2. Dein Eltern sind nicht meine und ich habe mich hier umgesehen.
3. Es gibt überhaupt keine Ebene auf der man mystorys mit amazon überhaupt vergleichen kann. Hier schreibst Du, da kaufst Du.

Sabine, Du hast eine seltsame Art zu argumentieren, aber ich mag Dich trotzdem.

LG Nico
Vor langer Zeit - Antworten
Memory 
Das mit der seltsamen Art zu argumentieren höre ich öfters :)
1. Die Seitenzahl steht immer drunter und man sieht sie, ohne das Buch zu öffenen.
2. Dann ist ja gut.
3. Eben, das wollte ich damit sagen.

Liebe Grüße zurück und gute Nacht
Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
niwoh Ach ist doch Schmarrn:
Wenn ich die Übersicht der Bücher habe, steht da nichts von der Seitenzahl, und selbst auf einer Seite kann anstatt eines nervigen Satzes ein sehr gutes Gedicht stehen.
Vor langer Zeit - Antworten
Shehera Kritisierende Neulinge sind auch bisschen nervig, finde ich...denk mal drüber nach. ;))

PS: Aphorismen solltest du hier dann tunlichst meiden, sonst brennen dir die Nerven komplett durch. :)
Vor langer Zeit - Antworten
niwoh Man kanns auch etwas freundlicher sagen. Ich bin vielleicht ein Neuling auf dieser Seite, aber nicht im Schreiben.
Und auch Aphorismen kann man gesammelt veröffentlichen! Jede Kleinigkeit als Buch veröffentlichen zeugt nur von Eitelkeit und dem Wunsch nach vielen Lesern. So und jetzt denk Du mal drüber nach. ;-)
Vor langer Zeit - Antworten
Shehera Mach ich...getreu dem Motto, wie es in den Wald schreit usw... :)
Vor langer Zeit - Antworten
Darkjuls Hallo, ehrliche konstruktive Kritik finde ich sehr hilfreich und wünsche sie mir sogar. Schließlich möchte ich mich weiterentwickeln. Nur ein Satz als Buch, das kommt auf den Satz an, z.B. ein Gedankensplitter. Mich hat auch der Titel angesprochen. Werde ein Auge auf Deine Texte haben. Lieben Gruß Marina.
Vor langer Zeit - Antworten
niwoh Na ich denke solche Gedankensplitter kann man auch zusammenfassend in einem Buch veröffentlichen. Auf jeden Fall wäre das schöner für den Leser.
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
15
0
Senden

151526
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung