Ratgeber
Ich möchte nicht nur zuschauen

0
"Ich möchte nicht nur zuschauen"
Veröffentlicht am 12. März 2017, 4 Seiten
Kategorie Ratgeber
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich möchte sein, ein leeres Gefäß, dass angefüllt wird mit Dingen des Moments, um es weiterzureichen, als Geschenk darbieten, in der Hoffnung, dass es nicht ausgeschüttet wird, und im Nichts versiegt.
Ich möchte nicht nur zuschauen

Ich möchte nicht nur zuschauen

Ich möchte nicht nur zuschauen, wie die Welt verkümmert, ausgebeutet wird, wie wir immer mehr unter dem Deckmantel des Terrorismus zum gläsernen Menschen unter die Kontrolle von machthungrigen Menschen geraten, die uns sagen, was gut und böse ist, die gesteuert sind vom Ego, kein Interesse haben, heilende Veränderungen für die Menschen und unseren Planeten zu erreichen.

Ich möchte Licht und Liebe in die dunklen Ecken auf der Erde und in die Herzen von macht- und geldgierigen Menschen, die unser Leben beeinflussen, senden, damit sie erkennen, dass nur der Weg des Herzens uns die wahre Freiheit und den Garten Eden auf Erden

zurückbringt.

Je mehr Menschen sich zusammenschließen, und dies im Geiste vollziehen, umso stärker wird die Macht des Gedankens, die Macht, die jeder einzelne in sich trägt. Wenn wir Liebe senden, verstärkt sich diese Energie, und viele Menschen werden es spüren können. Genauso, wie wenn wir die Nachrichten im Fernsehen sehen, die uns Angst und Schrecken einjagen wollen, wo wir nur Angst und Schrecken spüren. Ich möchte mich erheben gegen diese Gewalt, mit der Energie des Herzens, und sagen, die bösen Mächte können nicht mehr regieren, wenn sie nicht mehr Nahrung bekommen, durch unsere

Energie. Sie sind Energiesauger und leben durch unsere Angst. Die Angst verstärkt sich in dem Maße, wie wir es zulassen.  

Ich kämpfe mit dem Herzen, denn dies ist die stärkste Waffe, die es gibt, es ist die Liebe, die alles umfasst und aufzulösen vermag.

0

Hörbuch

Über den Autor

myriama
Ich möchte sein,
ein leeres Gefäß,
dass angefüllt wird mit Dingen des Moments,
um es weiterzureichen,
als Geschenk darbieten,
in der Hoffnung,
dass es nicht ausgeschüttet wird,
und im Nichts versiegt.

Leser-Statistik
16

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Miranda Liebe Myriama,
sehr gute Gedanken lese ich hier von dir. Auch ich möchte nicht nur zuschauen, ich arbeite daran, und denke mal: Hier in diesem Forum tun das alle.
Liebe Grüße
sigrid
Vor langer Zeit - Antworten
myriama Liebe Sigrid, vielen Dank für deine Nachricht, ich glaube auch, dass auch wir die Möglichkeit haben, uns zusammenzuschließen und gemeinsam schafft man viel mehr in der Solidarität füreinander.
Liebe Grüße Myriama
Vor langer Zeit - Antworten
Annabel ich schließe mich dem Kommentar von LorgoRhoe an. Lieben Gruß an dich
Vor langer Zeit - Antworten
myriama Vielen Dank, liebe Annabel
Vor langer Zeit - Antworten
LogorRhoe Ich bin dabei,
mit dem Herzen zu kämpfen,
im Wissen um jenen Geistes,
das Licht der Liebe,
welches mich beseelt.

lg logorrhoe
vom Text Inspiriert http://www.mystorys.de/b151308-Religion-und-Glaube-HERR-der-LIEBE.htm
Vor langer Zeit - Antworten
myriama Vielen Dank lieber Logorrhoe
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
6
0
Senden

151307
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung