Neujahrsgedichte
Immer weiter - Ein verspätetes Neujahrsgedicht

0
"Immer weiter - Ein verspätetes Neujahrsgedicht"
Veröffentlicht am 01. Februar 2017, 4 Seiten
Kategorie Neujahrsgedichte
© Umschlag Bildmaterial: Artenauta - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Geschrieben und gelesen habe ich schon immer gerne. Doch irgendwann hat es " Klick" gemacht und ich fand mich in noch ziemlich unbeholfenen Gedichten wieder. Ich habe einfach drauflos geschrieben, sehr oft auch aus therapeutischen Gründen und dann wieder "nur" aus dem Bauch und dem Herzen. Ich freue mich immer sehr wenn ich mit meinen Texten anderen Freude bereiten kann. Das ist für mich das wichtigste. Ich bin zufrieden mit meinem Leben, so ...
Immer weiter - Ein verspätetes Neujahrsgedicht

Immer weiter - Ein verspätetes Neujahrsgedicht

Nun rinnt die Zeit der letzten Wochen, dieses Jahres - rinnt uns durch die Hände, tropft von den Fingern und bildet Vergangenheits- Seen zu unseren Füßen. Eine Zeit zum Besinnen, vielleicht auch zu bereuen was wir versäumten - was wir einfach verträumten, in Sommertagen und Nächten. Noch tragen Bäume Blätterdächer, noch sind Wiesen grün doch wird es nicht mehr lange dauern

bis sich die Gräser braun verfärben, und wirbelnd buntes Laub durch Straßen fegt sich kalter Winterhauch auf unsere Seelen legt. Nächte klirrend Frost gebären, und dennoch hat auch diese Zeit ihren ganz besonderen Reiz, denn sie birgt tief in sich - schon das helle Zukunftslicht.

0

Hörbuch

Über den Autor

Miranda
Geschrieben und gelesen habe ich schon immer gerne. Doch irgendwann hat es " Klick" gemacht und ich fand mich in noch ziemlich unbeholfenen Gedichten wieder. Ich habe einfach drauflos geschrieben, sehr oft auch aus therapeutischen Gründen und dann wieder "nur" aus dem Bauch und dem Herzen.
Ich freue mich immer sehr wenn ich mit meinen Texten anderen Freude bereiten kann.
Das ist für mich das wichtigste.
Ich bin zufrieden mit meinem Leben, so im Großen und Ganzen. Gehe gerne mit unserer Dackeldame Paula spazieren, lerne gerne Menschen kennen und kann bis zum Umfallen über Gott und die Welt reden.
So, jetzt habe ich Euch genug genervt...lernt mich einfach kennen! Ich freue mich auf Euch!

Leser-Statistik
15

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
LogorRhoe Wandel - Allem inbegriffen,
bringt neues Hoffen stets hervor.
Was der Frost heut' hat erfroren,
bricht morgen lebendig
aufs neu aus ihm hervor

2017(c)LogorRhoe

Vor langer Zeit - Antworten
luanna Liebe Sigrid,

""Schallenden Applaus"" für

- Noch tragen Bäume Blätterdächer,
- sie birgt tief in sich - schon das helle Zukunftslicht.

HERRLICHE Wortakrobatik, das nenne ich LYRIK vom FEINSTEN ~ Loooooooooooob..

:-))

Mittagsgruß

Nelly
Vor langer Zeit - Antworten
Magnolie 
Ja, liebe sigrid,
das Leben geht immer weiter, bis sich der Kreislauf schließt ...
Herzlichst
Manu
Vor langer Zeit - Antworten
Miranda Liebe Manu,
wir sollten eigentlich froh darüber sein, dass " noch" alles Wiederholung ist.
Ganz liebe Grüße
sigrid
Vor langer Zeit - Antworten
Koraline Die Vorstellung der Vergangenheitsseen und die Zeile "Noch tragen Bäume Blätterdächer" finde ich besonders schön!

Gruß,
Koraline
Vor langer Zeit - Antworten
Miranda Hallo Koraline,
herzlichen Dank fürs lesen, und verstehen.
LG
sigrid
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
6
0
Senden

150567
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung