Gedichte
Zwischentöne - Tag und Nacht

0
"Wenn der Tag die Nacht berührt."
Veröffentlicht am 11. Oktober 2016, 14 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Patrizia Tilly - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich liebe das Leben, diskutiere gern und mache gern Spaß. Respekt und Ehrlichkeit sind mir wichtig. Mein Buch "Die Liebe trifft das Leben" ist am 6.2.15 erschienen.
Wenn der Tag die Nacht berührt.

Zwischentöne - Tag und Nacht

Zwischentöne


Impressionen zum Thema Tag und Nacht.




Sonnenkuss

Der Moment in dem die Sonne

die Erde küsst ist auch der Augenblick in dem sich unsere Seelen finden

nach blauschwarzer Nacht in den Augen

die Sehnsucht, welche tiefe Schluchten durchwandert und über Bergmassive getragen wurde nur für dich

Im Moment in dem die Erde

die Sonne spürt möchte ich tief

in die Seen deiner Augen eintauchen Haut an Haut Atem schwer Lust erleben

Gast in deiner Fantasie sein

um diese sanft zu beflügeln und

Schmetterlinge im Bauch zu spüren Im Moment in dem die Sonne

der Erde den Rücken kehrt

möchte ich in deinen Armen

Frieden finden und sicheren Halt mich geborgen fühlen an deiner

Schulter ruhend und du dich an mich schmiegend, um meine Wärme zu genießen und sanft dahingleitend

in süße Träume zu entschweben

für den Moment












Nimm mich mit


Entführe mich, du junger Tag

nimm mich auf deinen Schwingen mit begleite mich und oh, trag mich aus dem Reich der Finsternis hinein in helles Sonnenlicht welches mir die Seele wärmt wo der Wind mir leise spricht Freiheit in mein Herze schwärmt ist die Zeit auf meiner Seite bin gewillt, mit ihr zu gehen da ich mich ganz dafür entscheide weiß ich, dieser Tag wird schön







Abendröte

Du liebst es in der Natur zu sein

die Abendröte auf deinem Gesicht die Sonne färbt den Himmel ein und dir schmeichelt dieses Licht In deinen Augen spiegelt´s sich du bist entspannt und ruhst in dir nach langer Reise angekommen du empfindest Dankbarkeit dafür Dein Atem fließt bei klarem Geist deine Träume ziehen ´gen Horizont für den Moment verharrt die Zeit weil ein Friede deiner innewohnt


Nachts

Bläuend Nacht im schwarzen Kleid

getragen mit Anmut - königlich Sternentupfen zieren die Zeit silbrig Himmel strahlend Licht Gedankengang im Schwebeflug Schneise frei für die Gefühle klare Luft erfüllter Atemzug die Fantasie im wilden Spiele Stille, die den Raum durchdringt ein Windgeräusch, das sich regt worin Freiheits Sehnen schwingt das sich mir auf´s Kissen legt

Bläuend Nacht - samtiges Kleid in ruhig fließender Bewegung die sich sanft über mir ausbreit´ zur entspannten Traumbegegnung











Nachts am Ufer Wenn ich nachts am Ufer stehe nur den Wind an meiner Seite ist es weit, was ich ersehne und Meeresraunen tröstet nicht Auf dem Weg durch die Dünen

erwachen mir Sehnsuchtsträume habe mich der Nacht verschrieben den Mond als Zeugen anerkannt Sternenklar der Himmel prangt Fernweh, es verlangt nach mir jedes Mal einen Schritt gelangt ich weiter auf dem Weg zu dir

Der feine Sand aus dem Schuhe erzählt derweil von meiner Suche ich breit ihn aus in heimer Stube schaffe mir so Erinn´rungsräume Wenn ich nachts am Ufer stehe rinnt Zeit mir durch die Finger ist so weit, was ich ersehne doch es zieht mich wieder her






>

0

Hörbuch

Über den Autor

Darkjuls
Ich liebe das Leben, diskutiere gern und mache gern Spaß. Respekt und Ehrlichkeit sind mir wichtig. Mein Buch "Die Liebe trifft das Leben" ist am 6.2.15 erschienen.

Leser-Statistik
11

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
KaraList Jedes Gedicht mit seinem besonderen Schwerpunkt ... und doch mit einer Gemeinsamkeit. Gefühl wird transportiert! Mein Favorit ist ´Nimm mich mit`. Diese Zeilen beinhalten Freude, Hoffnung, Dankbarkeit ... jeder geschenkte Tag ist ein Bonus.
Ein wunderbares Buch in Wort und Bild, liebe Marina!
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Memory 
Einfach wunderschön in Wort und Bild. Das ist dir wirklich sehr gut gelungen und es macht Freude.
Mir gefällt das letzte Foto und auch das letzte Gedicht am besten.
Beides wirkt so friedlich und sehnsuchtsvoll. Zum Eintauchen schön ...
Danke dafür und ganz liebe Grüße
Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
Magnolie 
Liebe Marina,
eine so wunderbare Tag- und Nachtzauberei. Tolle Fotos und traumhafte Worte.
Herzlichst
Manu
Vor langer Zeit - Antworten
Anna92 Hallöchen! Ein sehr schönes Stück, das du hier präsentierst! Es glänzt durch eine tolle Wortwahl und stimmungsvollen Bildern! LG, Anna
Vor langer Zeit - Antworten
Wolkenstill Wunderschön - jedes für sich ein Gemälde

Abendröte ...da verweile ich einen Moment länger
fühle
Liebe Grüße in den Tag
Vor langer Zeit - Antworten
LightningDream Liebste Marina,
romantisch-verträumte Bilder, die Du uns schenkst, nicht nur als Fotografien sondern auch gemalt mit Deinen Worten.
So schön!
Ganz liebe Grüße in einen sonnigen Oktobertag
Martina
Vor langer Zeit - Antworten
AngiePfeiffer Tag und Nacht bezaubernd dargebracht, unterstützt von tollen Fotos.
Dein Buch gefällt mir ausgesprochen gut.
Einen schönen Tag
wünscht
Angie
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
7
0
Senden

147871
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung