Gedichte
Morgen

0
"Morgen"
Veröffentlicht am 20. August 2016, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Meistens bin ich ruhig. Im wahren Leben habe ich einen Mann, zwei Töchter, eine Hand voll Enkelkinder, zwei Katzen und alle zusammen leben wir im Süden Deutschlands. Wenn ich nicht schreibe, fotografiere ich, denn Fotos sind für mich auch kleine Geschichten - wenn man sie lesen kann. Ansonsten bin ich optimistisch, (fast) immer gut drauf und stehe mit beiden Beinen fest im Leben. Ergänzung: Das wahre Leben gibt es nicht mehr. Ich musste ...
Morgen

Morgen

Morgen Morgen, da mach ich Urlaub. Von hier. Fahre ans Meer, laufe im Sand, halte mein Gesicht in den Wind und spür deine Hand. Morgen, da denk ich nicht nach. Auch nicht an dich. Die Sehnsucht nimmt frei, ich genieße die Zeit und du bist dabei. Morgen, da ist alles wie heut. Ohne dich. Lieg unterm Lindenbaum und am Abend überleg ich einen neuen Traum. © Memory (Aug. 2016)

0

Hörbuch

Über den Autor

Memory
Meistens bin ich ruhig.
Im wahren Leben habe ich einen Mann, zwei Töchter, eine Hand voll Enkelkinder, zwei Katzen und alle zusammen leben wir im Süden Deutschlands.
Wenn ich nicht schreibe, fotografiere ich, denn Fotos sind für mich auch kleine Geschichten - wenn man sie lesen kann.
Ansonsten bin ich optimistisch, (fast) immer gut drauf und stehe mit beiden Beinen fest im Leben.
Ergänzung:
Das wahre Leben gibt es nicht mehr. Ich musste meinen Mann, meine große Liebe, ziehen lassen. Seit dem steht die Welt still.

Leser-Statistik
41

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
erato 
Deine Morgen sollten sich
nicht in der Zeit verlie´rn -
dich vielmehr in den Tag erheben,
ein dich, in neue Stunden weben -
und im Gefühl von Blütenbögen
sich endlich wieder neu ergeben....

GgggghG Thomas

Vor langer Zeit - Antworten
Memory 
So ein lieber und wunderbarer Wunsch von dir!
Ganz lieben Dank dafür, lieber Thomas.
Irgendwann wird es so sein, die Hoffnung lebt ganz tief vesteckt in mir.
Ganz liebe Wochenendgrüße zu dir
Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
Feedre Die Sehnsucht nach dem, was es nicht mehr gibt, ist die qualvollste aller Sehnsüchte.
© Dr. Michael Kloska
ich schicke dir einen lieben
Gruß in die Nacht
Feedre
Vor langer Zeit - Antworten
Memory 
Ein kluger Mann ...
Ich schicke liebe Grüße zurück und sage Danke
Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer liebe sabine ,
gern noch mal dein gast gewesen ,

lieben gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
Memory 
Danke dir, du treue Seele.
Lieben Gruß
Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
Wolkenstill Mitten ins Herz

DANKE
Wolkenstill
Vor langer Zeit - Antworten
Memory 
Da kam es auch her.
Zu danken habe ich!
Liebe Grüße zu dir durch die Sternennacht.
Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
roxanneworks 
Es gibt eine Anderswelt,
wo Traum und Wirklichkeit versinken
Wünsche tief im Herz ertrinken
und kein Schmerz den Weg verstellt...

Unter die Haut geschrieben, liebe Sabine...

Dir ganz liebe Grüße
und einen schönen Abend
roxanne
Vor langer Zeit - Antworten
Bleistift 
Danke, liebe Roxanne,
dass Du mir die Worte dazu leihst,
die ich so niemals hätte formulieren können...
Es spricht nichts besser mir aus der Seele, liebe Sabine...

Liebe Grüße
Louis
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
39
0
Senden

146472
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung