Gedichte
Stillschweigen

0
"Stillschweigen"
Veröffentlicht am 04. April 2016, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Die Ahnung, das Gefühl, der Reiz eines Augenblicks sickert in mein Herz und bildet aus tränenreichen Worten einen See, der, wenn er überläuft, in Kaskaden, Verse schmiedet, die zum Verstand fließen wie ein weiser Strom und sich ins Meer ergießen. Die Hand ist sein Delta, Schreibt auf, was der Fluss von seiner Reise erzählt. (Roland Pöllnitz)
Stillschweigen

Stillschweigen

Stillschweigen

Der kleine Bach im Frühlingsrausch hüpft über Stock und Stein, er plätschert leise vor sich hin, er lässt mich nicht allein. Die Anemone lächelt still im ufernahen Wald, sie ist so süß, so wunderschön, schon hab ich mich verknallt. Wie lieblich klingt die Sinfonie im Herzen der Natur, da kann ich nur noch glücklich sein auf meiner Wandertour. Ein tiefer Frieden ruht in mir, die Welt wird plötzlich still, auch meine Seele fühlt sich wohl, so dass ich schweigen will.


(c) rajymbek 04/2016

0

Hörbuch

Über den Autor

Rajymbek
Die Ahnung, das Gefühl, der Reiz eines Augenblicks sickert in mein Herz und bildet aus tränenreichen Worten einen See, der, wenn er überläuft, in Kaskaden, Verse schmiedet, die zum Verstand fließen wie ein weiser Strom und sich ins Meer ergießen. Die Hand ist sein Delta, Schreibt auf, was der Fluss von seiner Reise erzählt. (Roland Pöllnitz)

Leser-Statistik
21

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Janara Du verknallst dich auch in alles, he?!!
Gut so, für die Poesie immer von großem Wert ..

GLG
Jana
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek 
Poesie entsteht immer aus einem großen Gefühl heraus, je größer das Gefühl, desto intensiver die Worte, die versuchen, es zu beschreiben. Sich jeden Tag neu zu verlieben, ist ein Geschenk, wofür ich danke.

GLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Schweigend und im Einklang mit der Natur habe ich diesen Spaziergang genossen. Schön!
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek 
Vielen Dank für deine Begleitung, Kara. Danke, dass du einen Moment bei mir warst.

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Magnolie Ach, ein wundervoll erholsamer Spaziergang. Tausend Dank dafür.
Herzlichst
Manu
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek 
Vielen lieben Dank, Manu, da freut isch der Dichter sehr.

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
sugarlady Den Waldmeister nicht zu vergessen.
Ich sammle den öfters und der duftet getrocknet ganz wunderbar.
Liebe Grüße!
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek 
Das glaube ich dir gern, Andrea, aber Waldmeister kommt doch erst im Mai, oder? Bei uns gibt es den nicht so. Sonst hätte ich längst eine Bowle gebraut. Lächel.

GLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
sugarlady Bei uns gibt es den Waldmeister sogar im Topf zu kaufen.
Ja der Waldmeister ist erst ab Mai zu sehen.
Liebe Grüße!
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Bin gern am plätschernden Bach mit dir entlang gewandert, ganz still, selbstredend ...

VlG fleur

Schön, dass du geblieben bist, nach deinem letzten "Totalausfall" habe ich den Quatsch vom Weggehen am 1. April sowieso nicht geglaubt! ;-))
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
21
0
Senden

142566
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung