Gedichte
Leben heut

0
"Auf auf es ist doch Lebenszeit. :-)"
Veröffentlicht am 13. Februar 2016, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Pixabay.de
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

--I> Tippen wir auf Tasten vom Klavier, erhalten wir den Klang dafür. So sei es auch mit einem Leben, dem wir eig'nes gutes beitragen und geben. --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ,,Jeder hat eine Wortschatzgrenze, wer's nicht glaubt oder wahrhaben will; hier jetzt stutzen liebe Perfekten und perfekten ...
Auf auf es ist doch Lebenszeit. :-)

Leben heut

°°

,,In jedermann`s Regen muss ein wenig Leben fallen, so wirkt es und so scheint es bei allenˮ. ,,Doch ist das Leben nicht da zur Freude, frag ich euch - liebe Leudeˮ. ,,Ist nicht allein nur Trauerspiel, froh zu sein - doch das Zielˮ. ,,Hab`n alle dies und das vergessen, ich hoff`s nicht und will`s nicht ermessenˮ. ,,Strengt euch doch an und habt doch Glück, das Leben gäb`s bestimmt zurückˮ.

Copyright

Text:


© 2016 Simon Käßheimer

0

Hörbuch

Über den Autor

Apollinaris
--I> Tippen wir auf Tasten vom Klavier,
erhalten wir den Klang dafür.
So sei es auch mit einem Leben,
dem wir eig'nes gutes beitragen und geben.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

,,Jeder hat eine Wortschatzgrenze, wer's nicht glaubt oder wahrhaben will; hier jetzt stutzen liebe Perfekten und perfekten Perfektionisten!"

S.K.

-------------------------------------------------------------------------------->

Mehr zu mir und über mich auf:

http://www.simonkaessheimer.de

Leser-Statistik
13

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
DoubleYEaSi sehr gut geschrieben und beschrieben

Lg Double
Vor langer Zeit - Antworten
Apollinaris Danke für Coins, Favorit und lesen! :-)

Simon
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
2
0
Senden

140924
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung