Gedichte
Die Wut ist es - nicht die Liebe

0
"Die Wut ist es - nicht die Liebe"
Veröffentlicht am 15. Januar 2016, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: rangizzz - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich habe in den letzten Jahren mehrere Bände mit Lyrik und Kurzprosa bei diversen Verlagen veröffentlicht. Ebenso findet man meine Gedichte in einigen Anthologien (z.B. "Bethlehems Begebenheiten") oder Zeitschriften (z.B. "Donaustrudl"). Aktuell bereite ich Publikation "Das Mädchen mit den Kaleidoskopaugen" vor, die Ende März 2019 im Spielberg Verlag erscheinen wird. Gerne arbeite ich mit Künstlern von außerhalb der Literaturszene ...
Die Wut ist es - nicht die Liebe

Die Wut ist es - nicht die Liebe

Die Wut ist es - nicht die Liebe

Mir wird nicht andächtig zu Mute

wenn ich in den Nachthimmel blicke

ich werde wütend

weil mein Verstand ihn nicht fassen kann

ich werde nicht traurig

wenn ich an Gräbern stehe

ich werde wütend

weil der Tod so sinnlos scheint

ich werde nicht erregt

wenn ich schöne Frauen sehe

ich werde wütend

weil ich sie nicht haben kann

ich werde nicht lustig

wenn ich Alkohol trinke

ich werde wütend

weil ich ohne ihn ein Schwächling bin

auch wenn es anders scheint

nicht die Liebe

sondern die Wut ist es

die mich am Leben hält

0

Hörbuch

Über den Autor

Novalis63
Ich habe in den letzten Jahren mehrere Bände mit Lyrik und Kurzprosa bei diversen Verlagen veröffentlicht.
Ebenso findet man meine Gedichte in einigen Anthologien (z.B. "Bethlehems Begebenheiten") oder Zeitschriften (z.B. "Donaustrudl").
Aktuell bereite ich Publikation "Das Mädchen mit den Kaleidoskopaugen" vor, die Ende März 2019 im Spielberg Verlag erscheinen wird.
Gerne arbeite ich mit Künstlern von außerhalb der Literaturszene zusammen.
Mit Dr. Bernd Stallhofer biete ich das Projekt "Lyrik meets Mantra" an und Werner Ziegler Ziegler lädt mich regelmäßig zu gemeinsamen Aktionen in die Ausstellungen seiner Malerei ein.
Seit Januar diese Jahres bin ich mit meinem Paket "Drecksack" auch in dem bundesweit agierenden Projekt der "Literaturautomaten" vertreten.
Ich bin Mitglied des Schriftstellerverbandes Ostbayern und wenn ich Zeit dazu habe als Schauspieler aktiv.

Leser-Statistik
13

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Sternwunde Da erotische Liebe und Wut beim Manne als die gleiche Emotion nur in unterschiedlicher Intensitaet Realitaet is, ist es Sublimieren auch . Es bedarf aberschon eines hoeheren Bewusstseins darunter zu leiden. Dein Gedicht gefaellt mir, weil es gut geschrieben und dazu noch ehrlich ist.
Vor ein paar Monaten - Antworten
Novalis63 Interessanter Gedanke das mit der erotischen Liebe und der Wut …!
Vor ein paar Monaten - Antworten
evelin lieber schreibfreund -

mag sein das die wut
dich glauben macht das lieben
eine schwäche ist

sie allein hält uns am leben
seit unser leben begann

verstehende grüße evelin



Vor langer Zeit - Antworten
Phantasus Sehr lesenswert. Die Wut hält einen am Leben. Gelingt es, sie in Liebe umzuwandeln, wird das Leben lebenswert.
LG
Ekki
Vor langer Zeit - Antworten
strandgigant "Der Zorn ist mein persönliches Lieblingsgefühl!" Georg Schramm als Lothar Dombrowski. Obwohl, der meinte was anderes, trotzdem gutes Zitat.

Ja, diese elende Polarität, diese Gegensätze, das eine nur mit dem anderen als Gegenüber. Leben gibt es, Tod auch. Einatmen und ausatmen. Wut und Gelassenheit. Hass und Liebe..........Lieben Gruß
Vor langer Zeit - Antworten
AngiePfeiffer Sehr intensiv und lebensnah ist dein Text.
Ich glaube es gibt viele Menschen, die 'von der Wut am Leben gehalten werden', wie du es sagst. Sie sollten einem leid tun, aber das gelingt mir oft nur bedingt.
LG
Angie
Vor langer Zeit - Antworten
TheGeneral Hach...das bringt mich irgendwie zum Seufzen. Es sind traurige Zeilen, aber was sie so traurig macht, ist die Wahrheit die dahinter steckt.
Es heißt man soll verzeihen, weiter leben, alles genießen und entgegen nehmen...Aber was macht den Mensch so unglaublich wütend, wenn er etwas nicht versteht oder weniger von etwas hat, als ein anderer...Jaja.
Danke für die Zeilen!
LG
General
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
7
0
Senden

139920
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung