Gedichte
Weihnachtsstress

0
"Weihnachtsstress"
Veröffentlicht am 06. Dezember 2018, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Da sich bei Mystorys vieles verändert hat, ist es wohl an der Zeit, auch in meinem Outfit etwas zu verändern. Nun, was gibt es über mich zu sagen. Nein, ich bin kein Katzentier, das schreiben kann, nur mein Kater ist der Schönere von uns beiden und ein wenig eitel darf man doch noch sein, oder? Ich habe nicht den Ehrgeiz von allen verehrt und geliebt werden zu wollen, das klappt sowieso nie. Mir genügt es, wenn man mich nimmt so wie ich bin, ...
Weihnachtsstress

Weihnachtsstress



Mutter wuselt in der Küche,

Vater schmückt den Weihnachtsbaum.

Plötzlich ein paar laute Flüche,

Umgestürzt der schöne Traum.


Mutter kriegt fast einen Knall,

sieht Mann und Baum am Boden liegen.

Kugelscherben überall,

flucht, dass sich die Balken biegen.


Nun steht auch noch Hausputz an

gleich kommen doch die Gäste.

Aus der Küche riecht´s verbrannt.

Vom Braten nur noch Reste,



Wer das vielleicht noch essen mocht,

die Gans schon fast . zerfallen,

die Klöße, derweil ganz zerkocht,

doch hoffentlich schmeckts allen.


Und plötzlich fällt´s dem Vater ein,

schnappt sich sein Portemonaie

"Mir ham ja weder Bier noch Wein.

muss nochmal naus in´n Schnee."


Die Tankstell´ ist die letzte Rettung,

doch da gibt´s auch nichts mehr.

`Ne unheilige Festverkettung,

die Bäuche bleiben leer.



So was passiert, wenn Hektik ist,

das merkt euch gut, ihr Leute

Denn ohne Schnaps und Wein und Bier,

gibt´s kaum ´ne Weihnachtsfreude.




0

Hörbuch

Über den Autor

baesta
Da sich bei Mystorys vieles verändert hat, ist es wohl an der Zeit, auch in meinem Outfit etwas zu verändern. Nun, was gibt es über mich zu sagen. Nein, ich bin kein Katzentier, das schreiben kann, nur mein Kater ist der Schönere von uns beiden und ein wenig eitel darf man doch noch sein, oder? Ich habe nicht den Ehrgeiz von allen verehrt und geliebt werden zu wollen, das klappt sowieso nie. Mir genügt es, wenn man mich nimmt so wie ich bin, manchmal etwas bissig, manchmal ernsthaft, machmal übermütig, aber niemals bösartig.

Leser-Statistik
9

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Memory 
Was für ein schönes Durcheinander :)
Bei mir ist gerade so gar nichts los, weil wir Weihnachten wegfahren, das ist auch irgendwie komisch.
Lieben Gruß und noch eine schöne Vorweihnachtszeit
Sabine
Vergangene Woche - Antworten
baesta Ist mir zum Teil rüher vor gefühlt hundert Jahren mal passiert, wie ich schon bei Kara schrieb. Alles Andere frei erfunden......
DiesesJahr ist bei uns auch nichts los. Geschenke gibt es keine. Enkel haben wir nicht, Sohn und Schwiegertochter brauchen auch nichts mehr udn wir haben eh schon alles, also werden wir uns der Völlerei hingeben - nee lieber nicht. Die Pfunde kriegt man schwer wieder runter.
Danke für Kommi und digitale Talerchen.
Ich wünsche Dir natürlich auch eine schöne Vorweihnachtszeit.
Bärbel
Diese Woche - Antworten
KaraList So hektisch geht es bei uns nicht mehr zu ... und trotzdem wuseln wir viel zu viel in der Vorweihnachtszeit. :-))
Also nicht verzagen, liebe Bärbel, irgendwie befällt der Weihnachtsvirus alle. Den einen mehr, den anderen weniger.
Da ich Dir noch keine Talerchen schenken darf, schicke ich Dir Schoko♥♥♥♥. Sie sind zwar kein Ersatz für die zerkochten Klöße, aber vielleicht ein Trost.
Ich wünsche Dir einen schönen zweiten Advent.
LG
Kara
Vergangene Woche - Antworten
baesta So hektisch geht es bei mir auch nicht mehr zu, aber zerkochte Klöße und ´ne Weihnachtsgans, die mir mal mitsamt ihrem heißen Fett auf die Füße gefallen ist, das gab es vor vielen vielen Jahren schon. Alles andere ist frei erfunden.
Bin eben bei lutschen der Schoko♥♥♥, hmmmmm Hüftgold.
Dir auch einen scönen 2. Advent
LG Bärbel
Vergangene Woche - Antworten
GertraudW 
Da kann man nur noch sagen: Frohe Weihnachten ... Herrlich geschrieben
liebe Bärbel - hab`s grinsend gelesen.
Meinem Vater ist der Christbaum zwar nicht umgefallen, aber er hat immer auf den letzten Drücker (da waren`s billiger) eine mickrige Fichte gekauft. Ein paar Zweige dazu bekam er geschenkt. Die bohrte er dann mit einer Engelsgeduld in den Baumstamm ... Jedenfalls sah der hinterher immer recht stattlich aus.
Liebe Adventsgrüße
Gertraud
Vergangene Woche - Antworten
baesta Du wirst noch mehr lachen, denn das hat meine Oma auch gemacht. Ich stelle aber keinen Baum mehr auf. Mir tun die Bäumchen alle leid, die dafür gefällt werden. Habe zwar noch einen Kunstbaum, aber der liegt und liegt und liegt.......
Genau, wie dieses Gedicht. Mir gefiel der Schluss noch nicht so ganz, aber was solls. Vielleicht fällt mir ja noch was ein.
Danke Dir, auch für den favo.
Liebe Grüße
Bärbel
Vergangene Woche - Antworten
Darkjuls Jedes Jahr das Gleiche, dieser Stress und immer schwöre ich mir, das tue ich mir nächstes Jahr nicht mehr an, ha! Gut geschrieben. LG Marina
Vergangene Woche - Antworten
baesta Manchmal kann man sich dem halt nicht entziehen, aber ich gehe es ganz langsam an. Weihnachtsgeschenke gibt es bei us sowieso nicht, da man eh alles hat. Den Weihnachtsbraten habe ich bei Bofrost bestellt und so kommen wir hoffentlich gut über die Feiertage.
Danke für Besuch und Kommi.
LG Bärbel
Vergangene Woche - Antworten
Bleistift 
"Weihnachtsstress..."
Ho, Ho, Ho, ist die Tanke deine letzte Rettung,
brauchst bestimmt du bald ne' neue Bettung...
Das Ende allen Glücks, es naht mit fürchterlichem Grausen,
man hört's schon durch die eisbereifte Weihnacht sausen... ...grinst*
LG
Louis :-)
Vergangene Woche - Antworten
baesta Hahaha, lieber Louis, da hast Du Dich ja ganz schön ins Zeug gelegt und noch die Krone draufgesetzt. Da Gedicht lagerte schon einige (lange) Zeit in meinen privaten "Büchern", weil es immer irgendwo geklemmt hat. Nun fiel es mir aber mal wieder in´s "Auge" und da hab ich mich halt dran gemacht, es noch zu vervollkommnen. So richtig gefällt es mir aber noch nicht.
Danke Dir, auch für die "digitale Knete"
Wünsche Dir eine schöne Adventszeit.
LG Bärbel
Vergangene Woche - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
10
0
Senden

138233
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung