Gedichte
Das Tor zur Vergangenheit

0
"Das Tor zur Vergangenheit"
Veröffentlicht am 09. Dezember 2008, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de
Das Tor zur Vergangenheit

Das Tor zur Vergangenheit

Wilde Heckenrosen umsäumen
und verstecken
das schmiedeeiserne Tor,das einst Zuflucht bot
der lieblich süße Duft schwört Erinnerung

Bemoost
die kleine einsam träumende Bank
abgeblättert ihre Farbe
soviele Träume liegen hier begraben
weinend die Hoffnungen von damals
verborgen
hier

Ein knorrig alter Baum atmet wissend
noch heute spürt er die große Liebe,
die heißblütig in seiner Rinde lächelt
Zwei Buchstaben
vereint im Herz , eingestanzt ewiglich

Zarte Küsse der Vergangenheit
schmiegen sich ins Blätterdach
schlafen in rotleuchtenden Kelchen
wilden Mohns
Verborgen
an diesem wehmütigen Ort
der Stille, des Friedens

Schweren Herzens verlass ´ ich dieses Reich
schließ´leise knarrend das Tor
seidige Rosenblätter berühren kurz mein Haar
streichelnd
für einen winzigen Moment
erfasst eine unglaubliche Sehnsucht meine Seele

Sehnsucht nach einer Liebe
die alle Traurigkeit vergehen lässt
eingestanzt ins Herz
 
 
 
 
 
@sS
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_53615.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_53616.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_53617.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Schwaenchen

Leser-Statistik
186

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Schwaenchen ich - war schon lange nicht mehr da....
schön, das es dir gefallen
danke für den Kommi und das Lesen, Gast
Vor langer Zeit - Antworten
Gast ich war - dort....an diesem Ort
und habe mich erinnert....
Vor langer Zeit - Antworten
Schwaenchen Re: romantisch, -
Zitat: (Original von Gast am 10.12.2008 - 17:23 Uhr) berührend poetisch,wie immer liebe Lydia,....nein was schreibe ich denn da,...Du hast Dich noch gesteigert.Die Luftveränderung,und die Liebe tun Dir gut nicht wahr?

Ein Gruss von Herzen,von Morgensonne


liebe MoSo
manno, wie hab ich mich gefreut dich hier zu lesen
hoffe es geht dir gut, Die Liebe tut gut
doch sie wird im Moment sehr überschattet von Dingen die ich nicht verstehen,begreifen kann....
ich bin fassungslos

wir werden uns mal melden bei dir
drück dich feste
Vor langer Zeit - Antworten
Gast romantisch, - berührend poetisch,wie immer liebe Lydia,....nein was schreibe ich denn da,...Du hast Dich noch gesteigert.Die Luftveränderung,und die Liebe tun Dir gut nicht wahr?

Ein Gruss von Herzen,von Morgensonne
Vor langer Zeit - Antworten
Schwaenchen Re: man hat sofort ein bild -
Zitat: (Original von Himmelskind am 09.12.2008 - 14:10 Uhr) vor den augen beim lesen deiner zeilen, ein verwunschenes schloss.ein alter park....und und und..danke für diese malerei..

lg

birgit

ich freu mich das dir meine Malerei
gefällt....
ganz liebe Grüße
von mir zu dir
Vor langer Zeit - Antworten
Schwaenchen Re: Das ... -
Zitat: (Original von MarianneK am 09.12.2008 - 13:16 Uhr) Oh Schwänchen, diese Zeilen berühren mich, es liegt eine leise Melancholie darin. Es ist für mich ein Favo.

Lieben Gruß Marianne


ach du bereitest mir eine große Freude
marianne
ich danke dir dafür
ein Lächeln in deinen Abend
Vor langer Zeit - Antworten
Schwaenchen Re: Vergangenheit -
Zitat: (Original von Traumwelten am 09.12.2008 - 09:11 Uhr) Liebe Lydia,

wow, starke Zeilen, die mich unglaublich berührt haben.

Liebe Grüße
Eva


liebe Eva
ich freue mich das dir meine Zeilen gefallen
ich schick dir ein Lächeln
von Herzen
Vor langer Zeit - Antworten
MarianneK Das ... - Oh Schwänchen, diese Zeilen berühren mich, es liegt eine leise Melancholie darin. Es ist für mich ein Favo.

Lieben Gruß Marianne
Vor langer Zeit - Antworten
Traumwelten Vergangenheit - Liebe Lydia,

wow, starke Zeilen, die mich unglaublich berührt haben.

Liebe Grüße
Eva
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
10
0
Senden

13803
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung