Gedichte
Krieg

0
"Krieg"
Veröffentlicht am 21. November 2015, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin ein einfacher Schüler. Ich schreib gern Gedichte und Geschichten.
Krieg

Krieg

Ich stand an jenem Tag,

am Rande eines Feldes.

Und aus dem Felde stieg empor,

eine finstere Gestalt.

Sie war dunkler,

als die Nacht.

Und kälter,

als der Winter.

Sie richtete sich auf,

und betrachtete die Länder.

Fing dann an zu lachen,

gar das böse war zu spürn.

Dann legte es sich nieder,

bedeckte das Ganze Land,

hüllte es komplett,

in schwarzen Nebel.

Im Nebel herrscht der Krieg,

begleitet von Tot und Leid.

Zerstören das ganze Land,

färben dessen Erde Rot.


Quelle Bild:

https://www.dhm.de/lemo/kapitel/erster-weltkrieg

0

Hörbuch

Über den Autor

dannseb
Ich bin ein einfacher Schüler. Ich schreib gern Gedichte und Geschichten.

Leser-Statistik
14

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
KaraList Das Grauen des Krieges hast Du in beeindruckenden Zeilen festgehalten.
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke 
Es wird kalt beim Lesen deiner Zeilen, so kalt, wie der Krieg ist. Ich will keinen Krieg, ich will, das die Sonne fridelich auf uns scheinen kann.

Ich wünsche dir einen harmonischen Abend.
LG von Sylke
Vor langer Zeit - Antworten
Dilettant Ein beeindruckendes Gedicht.

LG

D.
Vor langer Zeit - Antworten
mohan1948 Ein gut geschriebenes Gedicht - mit der Aussicht auf einen neuen Krieg?
Doch wollen wir Menschen wirklich einen Krieg? Wollen wir nicht weiter in Frieden leben - so wie die letzten 70 Jahre??? Ich habe gedacht, wir haben aus der Geschichte gelernt?
Wer hindert uns denn daran? Es ist nur eine Minderheit - gegenüber uns Milliarden Menschen, die den Krieg wollen! Nur 1% sind es - 99 % der Menschen wollen Frieden! Wenn keiner hingeht und kämpft - gibt es auch keinen Krieg!
Liebe Grüße
Hannelore
Vor langer Zeit - Antworten
Loraine Dein Gedicht und Gedanken formen einen sensiblen wie klugen Wort-Bild-Text der berührt und Krieg ein Gesicht gibt. Eindringlich und sehr gut geschrieben. LG Loraine
Vor langer Zeit - Antworten
movnis Wenn es so weitergeht, wird es ja leider nicht mehr lange dauern, und der Krieg wird auch uns wieder heimsuchen...
Ein gut geschriebenes Gedicht!
Liebe Grüße,
movnis
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
6
0
Senden

137468
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung