Gedichte
HERBSTGOLD

0
"Wenn die Füße durchs Laub rascheln ..."
Veröffentlicht am 08. November 2015, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Heidemarie Opfinger
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich wurde in einem kleinen Dorf bei Nürnberg geboren. Studium und Beruf brachten mich nach Baden Württemberg. Die etwa 35 Jahre im Dreiländereck waren genug. 1999 zog es mich in meine alte Heimat zurück und seither lebe ich in Fürth.
Wenn die Füße durchs Laub rascheln ...

HERBSTGOLD

herbstgold


Herbstblattgold löst sich von Bäumen, rieselt leise in fahles Gras. Letzte Sonnenstrahlen spiegeln wieder einen stillen neuen Abschied. Abschied legt Natur zur Ruhe für einen tiefen, eis’gen Schlaf, der starke Kräfte weckt für einen neuen Frühling. © HeiO 25-10-2015

>

0

Hörbuch

Über den Autor

NORIS
Ich wurde in einem kleinen Dorf bei Nürnberg geboren. Studium und Beruf brachten mich nach Baden Württemberg. Die etwa 35 Jahre im Dreiländereck waren genug. 1999 zog es mich in meine alte Heimat zurück und seither lebe ich in Fürth.

Leser-Statistik
22

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Schwanenfeder wunderschöne Zeilen!

liebe Grüße
Schwanenfeder
Vor langer Zeit - Antworten
Magnolie Ach, wunderschöne Herbstzeilen. Ja, die Sehnsucht nach Frühling ist groß ...
Herzlichst
Manu
Vor langer Zeit - Antworten
NORIS Ich freue mich ... und sage auch DANKE für die Geschenke.
LG Heidemarie
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Ja, so ist er immer wieder - der Herbst.
Wir schlurfen durch die Blätter und freuen uns doch insgeheim schon auf den Frühling!

Lieben Gruß
fleur
Vor langer Zeit - Antworten
SaenaPJ Es raschelt der Blättertanz
Sie fliegen durch die Lüfte
Nebel steigt stumm empor
verhüllt die weite Sicht
vom Herbst man spricht :-)

liebe Herbstgrüße Petra-Josie






Vor langer Zeit - Antworten
Herbsttag Der wilde Wein hat im Hof ein Blättermeer hinterlassen. Noch hängen die Trauben, als Wegzehrung für hiergebliebene Sänger. Es ist Abschiedszeit. Liebe Grüße Ira
Vor langer Zeit - Antworten
AngiePfeiffer Heute ist ein richtiger Herbsttag und da kommt das Gedicht gerade richtig. Die Dackel und ich sind heute übrigens ganz schön durchs Laub geraschelt....
Liebe Grüße
Angie
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek 
Der ersten Birken sind leer gefegt, nun folgen noch die Eichen und Buchen. Und der Sturm hat viel Laub von den Zweigen geschüttelt in den letzten Tagen.

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
SternVonUsedom 
Herbstgoldrauschen)))))))))))

Vor langer Zeit - Antworten
mohan1948 Schöne Zeilen
liebe Grüße Hannelore
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
12
0
Senden

136902
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung