Gedichte
Schachmatt

0
"Schachmatt"
Veröffentlicht am 03. Dezember 2008, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Lieber Leser! Viel Spaß und eine gute Unterhaltung wünsche ich Ihnen beim Lesen meiner Gedichte und Aphorismen. Mit lieben Grüßen euer/Ihr Norbert (van Tiggelen) Meine bisherigen Buchveröffentlichungen: Menschenskinder ... ,werdet wach! Taschenbuch 01.07.2015 ISBN: 978-3738617566 Mit freundlichen Grüßen ... ,der Gedichtband speziell für Gästebuch-Einträge im Internet. 23.02.2015 ISBN: 978-3734763984 Unser Revier - das ...
Schachmatt

Schachmatt

Beschreibung

Geschrieben für meine ganz bestimmten Freunde die genau diesen Weg gehen. Lasst euch nicht unterkriegen.

Schachmatt

 

Das Leben ist ein einz’ger Kampf,

oft überwiegt nur Neid und Krampf,

tagtäglich hindern neue Sorgen,

der Tag er nervt Dich schon am Morgen.

 

Man redet oft schlecht über Dich,

obwohl Du immer warst  ehrlich,

hast stets geholfen in der Not,

nahmst Opfer in dein Rettungsboot.

 

Hast Dich bemüht und arg geschuftet,

 damit’s statt Mist nach Rosen duftet,

erntest dafür nur Spott und Hohn,

denn „Undank ist der Welten Lohn“.

 

Hörtest ständig andere Plagen,

obwohl du hättest selbst zu klagen,

das Leben hast Du restlos satt,

und fühlst Dich einfach nur schachmatt.

 

Doch gib den Kampf bloß niemals auf,

sonst war umsonst Dein Lebenslauf,

lasst uns die Hände innig reichen,

und Gott nicht von der Seite weichen.

 

© Norbert van Tiggelen

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_13551-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_13551-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_301754.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_301755.png
0

Hörbuch

Über den Autor

NorbertvanTiggelen
Lieber Leser! Viel Spaß und eine gute Unterhaltung wünsche ich Ihnen beim Lesen meiner Gedichte und Aphorismen.

Mit lieben Grüßen euer/Ihr
Norbert (van Tiggelen)

Meine bisherigen Buchveröffentlichungen:


Menschenskinder ... ,werdet wach! Taschenbuch 01.07.2015
ISBN: 978-3738617566

Mit freundlichen Grüßen ... ,der Gedichtband speziell für Gästebuch-Einträge im Internet. 23.02.2015
ISBN: 978-3734763984

Unser Revier - das Ruhrgebiet ... ,mit Ecken und Kanten aus Kohle und Stahl, doch ganz tief im Herzen oft treu und loyal! 25.11.2014
ISBN: 978-3735757999

Nackte Tatsachen ... ,denn wegschauen bringt uns allen nichts! 25.08.2014
ISBN: 978-3735743473

Weisheiten ... ,erlebt, verdaut, betrachtet - geschrieben! 11.07.2014
ISBN: 978-3735757418

Aufrecht gehen ... ,das Buch für Menschen mit Rückgrat! 23.06.2014
ISBN: 978-3735742827

Streicheleinheiten ... ,was ich Dir immer mal sagen wollte! 19.06.2014
ISBN: 978-3735739896

Stolpersteine ... ,das Leben ist nicht immer fair! 18.06.2014
ISBN: 978-3735741578

Galgenhumor ... ,wer zuletzt lacht, lacht am besten. 06.06.2014
ISBN: 978-3735792037

Na(rr)türlich van Tiggelen 20.3.2014
(ISBN: 978-3735791542)

"Narrenfreiheit" - 20.12.2013
(ISBN: 978-3-86483-034-1)

"Mensch Meier" - November 2012
(ISBN: 978-3864830198)

"Von A bis Zett" - November 2011
(ISBN: 978-3864830037)

"Kopfkino" - Juni 2011
(ISBN: 978-3940119674)

"Ende gut, alles gut" - Oktober 2010
(ISBN: 978-3940119520)

"6 vor 12" - Dezember 2009
(ISBN: 978-3940119346)

Leser-Statistik
384

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
NorbertvanTiggelen Re: Gib den Kampf bloss niemals auf -
Zitat: (Original von 3balmers am 03.12.2008 - 20:44 Uhr) sonst war umsonst dein Lebenslauf........Starke Worte von einem echten Freund für einen Freund. Genau das brauchen wir in dieser kalten Zeit. Immer wieder Jemand, der uns die Hand reicht und uns ermutigt weiter zu gehen. Toll geschrieben
LG Karin


Vielen Dank Karin!
Ja, genau das ist es wonach wir Menschen uns sehnen... HOFFNUNG!!!
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Klasse Text! -
Zitat: (Original von Gast am 03.12.2008 - 20:36 Uhr) Und Mut macht er auch noch in dieser schweren Zeit.
LG Waldi


Hallo Waldi! Das soll er auch! ;-)
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Für mich -
Zitat: (Original von AnJ1980 am 03.12.2008 - 19:21 Uhr) ein Favorit
Lg Antje


Vielen Dank Antje... für mich auch!
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: hi -
Zitat: (Original von Nera200 am 03.12.2008 - 18:00 Uhr) koile ein gutes gedicht ^^
hat mir gefallen


Vielen Dank liebe Nera, hat mir auch gut gefallen. Werde beim Königspaar mal ein gutes Wort für dich einlegen.
LG Norbert ähm... Keulenspiegel
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Absolut klasse! -
Zitat: (Original von JeannetteB am 03.12.2008 - 16:53 Uhr) Woher kennst du mein Leben so genau?
Die Nette


Dreimal darfst du raten... ;-)
LG norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Nein -
Zitat: (Original von rumpi am 03.12.2008 - 14:17 Uhr) ich gebe nicht auf und laß mich auch nicht unterkriegen.

Tolles Gedicht hast du da über mich geschrieben.Wie gut du mich doch schon kennst.

LG+5,Karsten


Hi Karsten!
Kannste mal sehen, was ich für eine phänomenale Menschenkenntnis habe ;-)
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Re: Re: ein bisschen gestelzt... -
Zitat: (Original von momo93 am 07.12.2008 - 20:13 Uhr)
Zitat: (Original von Phosphorkeule am 07.12.2008 - 20:05 Uhr)
Zitat: (Original von momo93 am 07.12.2008 - 19:47 Uhr) aber obwohl ich finde, dass man z.B in Zeile 6 vlt einen besseren Reim finden könnte, Respekt für dieses weitere Prachtexemplar auf deiner Liste guter Texte!
Danke dass du in mir nicht das Kind siehst! ;)
Maren =)


Ja, der Reim würde bestimmt etwas besser hinzubekommen sein. Natürlich muss er auch einen Sinn haben....! Vielleicht kannst du mir ja helfen!?
LG Norbert

Ich habe vor einiger Zeit mal einen Jungen gekannt, der war 13 Jahre alt und sah etwa aus wie 16 - 17. Man konnte sich mit diesem jungen Menschen sowas von gut unterhalten, dass ich ihm nie das Gefühl geben musste, theoretisch sein Vater sein zu können.
Solange man mich so behandelt, wie ich andere behandle, kann man mit mir jedes Pferd dieser Welt stehlen.
LG norbert

hey,
sobald mir was bessere einfällt sag ich bescheid ;)
eigentlich hasse ich kritik, wenn man gleichzeitig mal überhaupt keine verbesserungsvorschläge vorbringen kann
Ja so manches "Kind" ist schon weiter als viele Erwachsenen, dennoch brauchen wir oder sie (*gg*) auch Grenzen, wie in deinem Gedicht "Kinder brauchen" super hervorkommt!
Danke für alles,
maren =)


Okay. lass dir Zeit, eilt nicht.
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
momo93 Re: Re: ein bisschen gestelzt... -
Zitat: (Original von Phosphorkeule am 07.12.2008 - 20:05 Uhr)
Zitat: (Original von momo93 am 07.12.2008 - 19:47 Uhr) aber obwohl ich finde, dass man z.B in Zeile 6 vlt einen besseren Reim finden könnte, Respekt für dieses weitere Prachtexemplar auf deiner Liste guter Texte!
Danke dass du in mir nicht das Kind siehst! ;)
Maren =)


Ja, der Reim würde bestimmt etwas besser hinzubekommen sein. Natürlich muss er auch einen Sinn haben....! Vielleicht kannst du mir ja helfen!?
LG Norbert

Ich habe vor einiger Zeit mal einen Jungen gekannt, der war 13 Jahre alt und sah etwa aus wie 16 - 17. Man konnte sich mit diesem jungen Menschen sowas von gut unterhalten, dass ich ihm nie das Gefühl geben musste, theoretisch sein Vater sein zu können.
Solange man mich so behandelt, wie ich andere behandle, kann man mit mir jedes Pferd dieser Welt stehlen.
LG norbert

hey,
sobald mir was bessere einfällt sag ich bescheid ;)
eigentlich hasse ich kritik, wenn man gleichzeitig mal überhaupt keine verbesserungsvorschläge vorbringen kann
Ja so manches "Kind" ist schon weiter als viele Erwachsenen, dennoch brauchen wir oder sie (*gg*) auch Grenzen, wie in deinem Gedicht "Kinder brauchen" super hervorkommt!
Danke für alles,
maren =)
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: ein bisschen gestelzt... -
Zitat: (Original von momo93 am 07.12.2008 - 19:47 Uhr) aber obwohl ich finde, dass man z.B in Zeile 6 vlt einen besseren Reim finden könnte, Respekt für dieses weitere Prachtexemplar auf deiner Liste guter Texte!
Danke dass du in mir nicht das Kind siehst! ;)
Maren =)


Ja, der Reim würde bestimmt etwas besser hinzubekommen sein. Natürlich muss er auch einen Sinn haben....! Vielleicht kannst du mir ja helfen!?
LG Norbert

Ich habe vor einiger Zeit mal einen Jungen gekannt, der war 13 Jahre alt und sah etwa aus wie 16 - 17. Man konnte sich mit diesem jungen Menschen sowas von gut unterhalten, dass ich ihm nie das Gefühl geben musste, theoretisch sein Vater sein zu können.
Solange man mich so behandelt, wie ich andere behandle, kann man mit mir jedes Pferd dieser Welt stehlen.
LG norbert
Vor langer Zeit - Antworten
momo93 ein bisschen gestelzt... - aber obwohl ich finde, dass man z.B in Zeile 6 vlt einen besseren Reim finden könnte, Respekt für dieses weitere Prachtexemplar auf deiner Liste guter Texte!
Danke dass du in mir nicht das Kind siehst! ;)
Maren =)
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
18
0
Senden

13551
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung