Weihnachtsgedichte
Scheu wie ein Reh - Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

0
"Scheu wie ein Reh - Advent, Advent, ein Lichtlein brennt"
Veröffentlicht am 01. Dezember 2008, 6 Seiten
Kategorie Weihnachtsgedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Manchmal bin ich so ermüdend heiter. Manchmal bin ich so erdrückend liebend.Manchmal liege ich verzagt am Glücke.Manchmal liege ich verzückt am Boden.
Scheu wie ein Reh - Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Scheu wie ein Reh - Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Beschreibung

War mal für Euch unterwegs. Beste Wünsche Euer Rattenfänger

Scheu wie ein Reh

 

Auf heiteren Schwingen fliegt der Adler,

der Walfisch taucht Dreitausend Meter tief,

Franzl trinkt im Hofbräuhaus ´nen Radler,

in Slums lachen Kinder im ärgsten Mief.

 

Gänsebraten fauchen auf den Wiesen,

Karpfen erkunden das Aquarium,

ein Notebook kehrt ins Haus für ´nen Riesen,

Heinrich peppt Glühwein mit billigem Rum.

 

Kinderaugen strahlen wie die Sterne,

Tingeltangel und Nackensteak vom Grill,

Ratten spielen in trock´ner Zisterne,

ein Eisbär schläft auf der Scholle sehr still.

 

In Kirchen hallen festliche Lieder,

dem Storch laicht der Frosch im ewigen See,

und ewig kommt uns die Jungfrau nieder,

und ewig flieht der Tag; scheu wie ein Reh.

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_13453-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_13453-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_52656.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_52657.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_52658.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Rattenfaenger
Manchmal bin ich so ermüdend heiter. Manchmal bin ich so erdrückend liebend.Manchmal liege ich verzagt am Glücke.Manchmal liege ich verzückt am Boden.

Leser-Statistik
412

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
FSBlaireau Re: Re: Da 3war der Kleine aber.... -
Zitat: (Original von Rattenfaenger am 02.12.2008 - 20:12 Uhr)
Zitat: (Original von FSBlaireau am 01.12.2008 - 15:01 Uhr) wieder fleißig :-) Schöne Zeilen mein bester! Gruß DF

Hallo, lieber Falk, ich freue mich, dass Dir mein Fleiß gefällt --:))
LG
DKH

Natürlich :-) DF
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: Scheu wie ein Reh -
Zitat: (Original von Abendstern am 01.12.2008 - 18:55 Uhr) die Welt in vier Strophen :-))

dieses Gedicht hat mir ein Staunen geschenkt,
auf solche Idee zu kommen... klasse !

herzliche Grüße
Abendstern


Zu jedem der ersten sieben Kommentare habe ich mich sehr gefreut. Doch, Ihr lieben Freunde, ich bitte um Verständnis. Zu dem Kommentar von Abendstern möchte ich mich ganz besonders herzlich bedanken. Ich habe ihr "ein Staunen" schenken dürfen.
LG
Karl-Heinz
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: Ja Hallo... -
Zitat: (Original von Christina_Maverik am 01.12.2008 - 18:03 Uhr) das ist doch echte Klasse.. Einfachheit, Banalität und immer wieder kehrende Gebräuche zu Weihnachten in ein vier Verse verpackt.. Sehr schön.
LG Christa-tina


Hallo, Christa-tina, Dein Kommentar "einfach Klasse"! Danke Dir und
lG
Karl-Heinz
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: Scheu wie ein Reh -
Zitat: (Original von Rehmann am 01.12.2008 - 16:23 Uhr) Gelungen, gelungen, gelungen, mehr sag ich nicht !
LG
H. Rehmann


Dieser Dreiklang, lieber Horst, spricht für Dich und mich. Danke, danke, danke und
lG
Karl-Heinz
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: Ich -
Zitat: (Original von rumpi am 01.12.2008 - 15:53 Uhr) bin ja auch scheu wie ein Reh,aber dir zu sagen das mir dein Gedicht gefällt das traue ich mich gerade noch.

Oh,ich habe gerade meine Angst gegenüber Fremden abgelegt.

LG,Karsten


Dass Du jetzt Deine Scheu gegenüber dem fremden Rattenfänger abglegt hast, lieber Karsten, das nehme ich gerne an und
lG
Karl-Heinz
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: Da 3war der Kleine aber.... -
Zitat: (Original von FSBlaireau am 01.12.2008 - 15:01 Uhr) wieder fleißig :-) Schöne Zeilen mein bester! Gruß DF

Hallo, lieber Falk, ich freue mich, dass Dir mein Fleiß gefällt --:))
LG
DKH
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: die -
Zitat: (Original von Schwaenchen am 01.12.2008 - 14:41 Uhr) Gegensätze gut in Worte gefasst
es berührt ....dein Gedicht

ein Lächeln in deinen Tag


Hallo, Lydia, danke für Dein Lächeln für mich und lasse Dich mal wieder "berühren"...
LG
Rattenfänger
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: Scheu ... -
Zitat: (Original von MarianneK am 01.12.2008 - 13:54 Uhr) Dein Weihnachtsgedicht aus der Sicht der heutigen Zeit ist dir gelungen, es gefällt mir.

Lieben Gruß Marianne


Hallo, liebe Marianne, schön dass dir mein Gedicht mit dem Blick aus der heutigen Zeit gefällt.
LG
Karl-Heinz
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: ein etwas ausgefallenens weihnachtsgedicht -
Zitat: (Original von Himmelskind am 01.12.2008 - 13:47 Uhr) das mich sehr anspricht...

lg

birgit


Hallo, birgit, ich danke Dir sehr und hoffe, dass ich Dich mal wieder "ansprechen" darf --:))
LG
Rattenfänger
Vor langer Zeit - Antworten
Abendstern Scheu wie ein Reh - die Welt in vier Strophen :-))

dieses Gedicht hat mir ein Staunen geschenkt,
auf solche Idee zu kommen... klasse !

herzliche Grüße
Abendstern
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
17
0
Senden

13453
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung