Weihnachtsgedichte
Schneeflocken-Romanze

0
"Schneeflocken-Romanze"
Veröffentlicht am 25. November 2008, 2 Seiten
Kategorie Weihnachtsgedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin anders als vermutet und selten wie erwartet, zudem eine unverbesserliche Romantikerin, die noch viele Träume hat.
Schneeflocken-Romanze

Schneeflocken-Romanze

Schneeflocken-Romanze

Leicht, einer Feder gleich,

schweben unzählige Schneeflocken

auf die schlafende Erde nieder.

 

Wer weiß? Vielleicht sind es Engel,

die tausende von zärtlichen Worten

zur Erde schicken, die auf ihrer langen Reise

zu zarten, filigranen Kristallen werden,

um sich leise der Erde in die Arme zu schmiegen.

 

Hier warten sie geduldig,

bis die ersten wärmenden Sonnenstrahlen

sie wieder zu Worten formen,

die ganz langsam bis zur Seele der Erde sinken,

um irgendwann, getragen vom neu erwachten Leben,

wieder zum Himmel zurück zu kehren.

 

 

Sie sind anders und doch dieselben.

Ein ständiger Kreislauf des Lebens,

ein Kommen und Gehen,

Stillstand und Bewegung,

um die Menschen immer wieder 

von neuem zu erfreuen.

 

Sie sind ewig und unsterblich –

ein Kuss der Unendlichkeit.

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_127100.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_127101.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Traumwelten
Ich bin anders als vermutet und selten wie erwartet, zudem eine unverbesserliche Romantikerin, die noch viele Träume hat.

Leser-Statistik
1.140

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Traumwelten Re: himmlische Worte,LG von Seelenblume - Liebe Esther,

ich freue mich schon sehr darauf, bald wieder Schneeflocken auf meiner Haut zu spüren.

Schönen Gruß in den Abend
Eva


Zitat: (Original von Seelenblume am 08.10.2010 - 15:17 Uhr)

Vor langer Zeit - Antworten
Traumwelten Re: Was sind denn nun die Schneeflocken? - Lieber Volker,

ich freue mich sehr darüber, wenn sich meine Leser Gedanken über meine Zeilen machen.

Schneeflocken können durchaus die Engel selbst sein, wie auch ihre Worte, beides uns Menschen geschenkt, nicht nur, um uns zu erfreuen, sondern auch, um uns der vielen kleinen Wunder und der Geschenke des Lebens an uns, zu besinnen.

Liebe Abendgrüße
Eva

Zitat: (Original von Volker am 10.12.2009 - 17:53 Uhr) Engel, wie Gunda und Barabra es verstehen, oder von Engeln gesprochene Wörter, wie Roman es versteht.
Ich schließe mich Roman an, ich meine, die Verse sagen es:
"... Vielleicht sind es Engel,
die tausende von zärtlichen Worten
zur Erde schicken, die auf ihrer langen Reise
zu zarten, filigranen Kristallen werden."
Oder nicht?!
Und die letzte Strophe und die letzen beiden Verse, die lese ich als ultimatives Bekenntnis zur Macht des Wortes. Und das passt ja vollkommen an einen Ort wie diesen.
Herzliche Grüße
Volker

Vor langer Zeit - Antworten
Volker Was sind denn nun die Schneeflocken? - Engel, wie Gunda und Barabra es verstehen, oder von Engeln gesprochene Wörter, wie Roman es versteht.
Ich schließe mich Roman an, ich meine, die Verse sagen es:
"... Vielleicht sind es Engel,
die tausende von zärtlichen Worten
zur Erde schicken, die auf ihrer langen Reise
zu zarten, filigranen Kristallen werden."
Oder nicht?!
Und die letzte Strophe und die letzen beiden Verse, die lese ich als ultimatives Bekenntnis zur Macht des Wortes. Und das passt ja vollkommen an einen Ort wie diesen.
Herzliche Grüße
Volker
Vor langer Zeit - Antworten
Traumwelten Re: - Herzlichen Dank liebe Keykey für Dein "wunderschön" Ich freue mich sehr darüber.

Liebe Grüße
Eva

Zitat: (Original von keykey am 09.12.2009 - 09:16 Uhr) WUNDERSCHÖN

Vor langer Zeit - Antworten
Traumwelten Re: Schöne ... - Liebe Gunda,

als Kind stellte ich mir immer vor, dass Schneeflocken kleine Engel sind, die auf die Erde kommen, um uns Menschen zu beschützen.

Liebe Grüße
Eva

Zitat: (Original von Gunda am 08.12.2009 - 11:28 Uhr) ... Vorstellung, Eva, dass SChneeflocken kleine Engel sind ...
Und auch die Idee mit dem "Kuss der Unendlichkeit" ist zauberhaft.

Lieben Gruß
Gunda

Vor langer Zeit - Antworten
Traumwelten Re: Ein Kuss der Unendlichkeit - Liebe Steffi,

ich danke Dir herzlich für diesen lieben Kommentar. Du machst mich verlegen.

Liebe Grüße
Eva

Zitat: (Original von verzaubert am 07.12.2009 - 20:59 Uhr) Eva, für dieses wunderschöne Weihnachtsgedicht könnte ich dich küssen!!! Es ist zauberhaft - so zart und liebevoll, wie du die kleinen Flöckchen beschreibst... Zum Dahinschmelzen....
Liebe Abendgrüße
deine Steffi.

Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Schöne ... - ... Vorstellung, Eva, dass SChneeflocken kleine Engel sind ...
Und auch die Idee mit dem "Kuss der Unendlichkeit" ist zauberhaft.

Lieben Gruß
Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
verzaubert Ein Kuss der Unendlichkeit - Eva, für dieses wunderschöne Weihnachtsgedicht könnte ich dich küssen!!! Es ist zauberhaft - so zart und liebevoll, wie du die kleinen Flöckchen beschreibst... Zum Dahinschmelzen....
Liebe Abendgrüße
deine Steffi.
Vor langer Zeit - Antworten
Traumwelten Re: Schneeflock-Romanze - Liebe Beate,

herzlichen Dank für Deinen Besuch und Deinen lieben Kommentar.

Schöne Grüße
Eva

Zitat: (Original von Gast am 18.12.2008 - 21:17 Uhr) Ich bin ganz verzaubert von Deinem Gedicht, dankeschön dafür...
Beate
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
43
0
Senden

13186
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung