Gedichte
Noch lange nicht! - für dich

0
"Wer alte Wunden leckt, hat keinen freien Mund zum Küssen. Andreas Tenzer"
Veröffentlicht am 22. Juni 2015, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: fleur de la coeur
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

"Der Lyriker bringt seine Gefühle zum Markt wie der Bauer seine Ferkeln." Wilhelm Busch Habe hier 2010 mit Gedichten begonnen, aber das meiste davon ist für mich inzwischen passé. Man lernt auch als Großmutter nicht aus ;-) Bin in der DDR aufgewachsen, immer gerne berufstätig gewesen, links orientiert. In zweiter Ehe verheiratet, gehören zu meiner Familie insgesamt zwei Kinder und drei Enkelinnen. Den Nick "Fleur de la coeur" hat ...
Wer alte Wunden leckt, hat keinen freien Mund zum Küssen. Andreas Tenzer

Noch lange nicht! - für dich

Noch lange nicht!


Der stille See ist abgeträumt in dumpfem Fatalismus unerreichbar scheint so manches Zukunftsbild im Ausweglos versunken Doch immer wieder kreuzen neue Sterne unsre Bahn im Morgenglanz wir sind noch lange nicht im Hoffnungslos

ertrunken © fleur 2015

0

Hörbuch

Über den Autor

FLEURdelaCOEUR
"Der Lyriker bringt seine Gefühle zum Markt wie der Bauer seine Ferkeln."
Wilhelm Busch

Habe hier 2010 mit Gedichten begonnen, aber das meiste davon ist für mich inzwischen passé. Man lernt auch als Großmutter nicht aus ;-)
Bin in der DDR aufgewachsen, immer gerne berufstätig gewesen, links orientiert. In zweiter Ehe verheiratet, gehören zu meiner Familie insgesamt zwei Kinder und drei Enkelinnen.

Den Nick "Fleur de la coeur" hat seinerzeit meine Freundin Seelenblume für mich ausgesucht. Er hat nichts mit der Gestalt aus den Harry-Potter-Büchern Fleur Delacour zu tun.

Inzwischen bin ich im letzten Lebensquartal angelangt, da küsst mich die Muse nur noch selten. ;-(

mariewolf43@gmail.com

Leser-Statistik
59

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
HarryAltona Ein Fünkchen Hoffnung muss ja sein. - ohne wird leben sinnlos.
lg... harryaltona
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Lieber Harry,
die verbleibende Zeit verkürzt sich unaufhörlich, gleich einem brennenden Docht ...
Dennoch schmieden wir Pläne, bewahren uns Hoffnung, als bekämen wir mindestens noch ein halbes Leben als Zugabe, gratis natürlich ;-))
Dankeschön!

LG fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
Feedre Wir alle schreiten durch die Gasse, aber einige wenige blicken zu den Sternen auf.
Oscar Wilde (1854 - 1900),
gefunden von Feedre
zu deinem schönen Gedicht
noch lange nicht!
lieben Nachtgruß
LgF
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Das ist toll, liebe Feedre, kannte ich noch nicht. DANKE für alles!
Liebsten Morgengruß
fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
derrainer Liebe fleur ,
Was wären wir ohne Hoffnung ,
Hoffnungslos verloren

Lieben Gruß zu dir Rainer
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR Lieber Rainer,
ein bisschen Hoffnung sollte man sich immer noch aufheben, gelegentlich geschehen auch noch merkwürdige Wunder!
Lieben Gruß und danke!
fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
Memory 
Hier war ich sehr gern noch einmal.
Irgendwo ist immer ein bisschen Hoffnung, nur kann man sie nicht immer auf den ersten Blick sehen.
Und noch einmal liebste Grüße zu dir
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Ja, manchmal muss man sich richtig anstrengen, ein Hoffnungsfädchen zu finden ;-)
Ich freue mich sehr, dass du noch mal hier warst, danke!
Liebsten Abendgruß
deine fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
luanna Privet moja Golubka,

APPLAUS für:

"wir sind noch lange nicht
im Hoffnungslos

ertrunken"..

Ich antworte mit 2 Zitaten:

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi

+

“So schlepp ich weiter an der schweren Kette
Und presse Brot und Wasser aus dem Stein.
Kehr ich einst wieder, werden meine Hände
Zu rauh für alle blauen Träume sein.”
Mascha Kaléko, In meinen Träumen läutet es Sturm

Pozeluj

Lua
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Liebsten Dank für alles, besonders Mascha Kaléko mag ich sehr! :-)

Bleib schön gesund und immer hoffnungsfroh!
Pozeluj
marie
Vergangenes Jahr - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
51
0
Senden

130973
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung