Gedichte
Die Hure

0
"Die Hure"
Veröffentlicht am 11. Mai 2015, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Bernd Kasper/pixelio.de
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

In einer Zeit, in der sich jeder profiliert, ist Einfaches außergewöhnlich.... Bin hier Mitglied seit Februar 2011...und bereue es nicht.
Die Hure

Die Hure

Die Hure

Mit jedem Kuss, den seine Augen aus meinem Herzen saugen, macht sich Fieber in mir breit und erneut beginnt das Leid. Lieg räkelnd neben ihm im Sand spüre tastend seine Hand wie sie überall mich streift bis mein Kopf die Schmach begreift. Bin nicht willens, mich zu geben, doch die Liebe ist es eben, die die ganze Schand erträgt und mein Herz für ihn so prägt.

Harte Griffe tun mir weh Alle Grausamkeit in spe Dunkle Wolken ziehen auf Und die Tat nimmt ihren Lauf. Meine Arme, die nicht wollen, was sie immer tun sollen, packt mein Teufelsprädikant hab sein wahres Ich verkannt. Meine Beine kraftlos bald und der Schmerz im Innern hallt, möchte schreien, lauthals brüllen, doch nur Winseln kann mich füllen. Und der Stich, der nun verbleibt der die Hoffnung schier vertreibt,

wird nie heilen, nimmermehr bin nun Hure von Luzifer... © Shirley2015

0

Hörbuch

Über den Autor

shirley
In einer Zeit, in der sich jeder profiliert, ist Einfaches außergewöhnlich....

Bin hier Mitglied seit Februar 2011...und bereue es nicht.

Leser-Statistik
45

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Luxuria Hallo Shirley
Ein sehr schönes, aber auch sehr trauriges und tiefgreufendes Gedicht, über eine unverzeihliche Tat.
Keiner Frau sollte das passieren und doch passiert es so oft, und es wird geschwiegen, aus Scham, aus Angst.
Vielen Dank für diese Worte.
LG Luxuria
Vergangenes Jahr - Antworten
shirley ...du hast es genannt: Es passiert zu oft. Gibt so viele traurige dinge in unserer Zeit, dies ist eines davon. Danke dir für deine Zeit.....
LG Shirley
Vergangenes Jahr - Antworten
Feedre Ja ich habe es nochmal gelesen
finde es immer noch ein super
gemachtes Gedicht von dir
natürlich unter anderem Aspekt,
als in meinem damaligen Kommentar....
ich finde es schade dass man von dir
so wenig zu lesen bekommt...:-))))
lieben Gruß Feedre
Vergangenes Jahr - Antworten
shirley Ach eine Treue, das mag ich. vielen Dank.
Ja ich bin selten hier. ging in meiner Arbeit auf. nun hat es uns hier schwer getroffen. Meine Chefin ist an Leukämie erkrankt. Nun suchen wir verzweifelt einen Spender.
LG Shirley
Vergangenes Jahr - Antworten
derrainer hallo shirley
ein jeder vergewaltiger ist ein teufel
die vergewaltigte keine hure ,,,,
auch wenn sie sich benutzt fühlt ,
es ist traurig , aber leider nie vermeitbar

gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
shirley Leider ist es nicht nur das Gefühl der Frau. In vielen Kulturen, auch heute noch, bist du abgeschrieben als heiratsfähige Frau, wenn du vergewaltigt wurdest.
Danke, dass du mich besucht hast...Liebe Grüße
Shirley
Vor langer Zeit - Antworten
Darkjuls Sehr tiefgreifende traurige Zeilen, wenn man ertragen muss und benutzt wird. . Bin erschüttert. Lieben Gruß Marina
Vor langer Zeit - Antworten
shirley Marina, ich danke dir.....bin sehr berührt, dass ich doch einige Leser erreichen konnte, wo ich mich doch in letzter Zeit nicht hab viel hier sehen lassen. Danke!
LG Shirley
Vor langer Zeit - Antworten
sonnenaufgang Klare, schonungslose Worte. Sehr offen, für ein sehr einschneidendes Erlebnis. Sehr mutig von Dir
Vor langer Zeit - Antworten
shirley Passiert leider viel zu oft und wird verharmlost....komisch, wenn man darüber nachdenkt....Sex ist eines der schönsten Dinge der Welt, doch ungewollter Sex ist eines der furchtbarsten .....

LG Shirley
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
30
0
Senden

129179
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung