Humor & Satire
Einkaufen im Fernseher

0
"Einkaufen im Fernseher"
Veröffentlicht am 13. Mai 2015, 6 Seiten
Kategorie Humor & Satire
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Hallo! Ich wurde 1996 in der Ukraine geboren. Gegenwärtig bin Ich als Übersetzerin und Virtuelle Assistentin bei einer in der Schweiz ansässigen Firma tätig. Mein Ukrainisch und Russisch sind muttersprachlich, zusätzlich spreche ich auch Englisch, Deutsch und ein bisschen Spanisch. In diesem Jahr ich fange ich mit meinem Studium in Deutschland an. Ich habe nie in Deutschland mehr als einen Monat gelebt, stamme nicht aus einer multinationalen ...
Einkaufen im Fernseher

Einkaufen im Fernseher

eine Kurzgeschichte

***

Die alte Frau saß ruhig unter der Wolldecke in einem Sessel und schlief. In dem Fernseher war nichts Besonderes zu sehen. Ein paar junge Kerle mit Schürzen, die verschiedene Sorten der Käse beworben.

Plötzlich ging das Programm zu Ende. Stille. Die Frau schnarchte. Eine kleine Spinne ist von der Decke heruntergestiegen und durchmusterte ihre Haare mit seinen zierlichen hellbraunen kitzeligen Beinchen.

Dann erschien ein dicker rothaariger Mann mit milchigem Gesicht und sprach

stimmungsvoll. Nur heute! Ein Kuscheltier! Eine kleine Katze, schneeweiß mit flauschigen und glänzenden Fell. 18. 90 Euro. Nur heute. Nur zwei Exemplare geblieben.

Die Frau sprang auf. Wo ist zum Teufel meine Brille? Das Geschenk wäre ja perfekt für meine Enkelin. Ah, hier. Sie schaute auf den Bildschirm und erwartete das Kuscheltier zu sehen.

Aber der Mann war verschwunden. Dort gab es nur eine Handynummer und ein paar flimmernde Pailletten.

„Na egal!“- rief sie aus. Nur zwei Exemplare geblieben. Sie wählte die Nummer an. Der Mann antwortete: „Ja, was wünschen Sie?“ Die Frau röchelte:

„Die Katze! Jetzt und sofort!“. „Na gut, warten Sie“.

In ein paar Stunden kam ein Typ mit der Mütze und placierte eine große Schachtel mit rosa Streifen verbunden. Die Frau rief freudig aus: „Ah du lieber Gott. So ein Nachteil. Was für eine Modedame bin ich! Einkaufen im Fernseher!“

Sie kicherte und begann langsam das Geschenk auszupacken. Als sie den Deckel abnahm, blieb sie wie angewurzelt stehen.

Sie ist aber fuchsrot und glatt. Betrüger! „Miau“: sagte ein Kätzchen und bewegte seine Schnurren.



0

Hörbuch

Über den Autor

Elizabeth
Hallo!
Ich wurde 1996 in der Ukraine geboren. Gegenwärtig bin Ich als Übersetzerin und Virtuelle Assistentin bei einer in der Schweiz ansässigen Firma tätig. Mein Ukrainisch und Russisch sind muttersprachlich, zusätzlich spreche ich auch Englisch, Deutsch und ein bisschen Spanisch. In diesem Jahr ich fange ich mit meinem Studium in Deutschland an. Ich habe nie in Deutschland mehr als einen Monat gelebt, stamme nicht aus einer multinationalen Familie, habe keine deutsche Wurzeln und habe die deutsche Sprache zuerst mal ein paar Jahre selbständig und später vier Jahre an der Uni gelernt. Trotzdem wage ich es, in deutscher Sprache zu schreiben und meine Texte hier in einer deutschsprachigen Community zu veröffentlichen. Ich würde mich darüber sehr freuen, wenn Sie nicht nur den Inhalt meiner Texte, sondern auch den rein sprachlichen Aspekt in Betracht nehmen. Denn ich will mich vor allem sprachlich verbessern:)
Lisa

Leser-Statistik
29

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Wortspiel37 Scheint vielen so zu gehen wenn man sieht wieviele Einkaufssender es gibt. Liebe Grüße Markus
Vor langer Zeit - Antworten
Gast plazierte auf Seite drei noch mit z - sonst gut soweit

Simon
Vor langer Zeit - Antworten
Buhuuuh Kein Gast aber nicht angemeldet. ;-)
Vor langer Zeit - Antworten
koollook Ich finde es faszinierend, wie klassisch modern deine Texte sind. Man merkt dir auf jeden Fall den Hesse an, der dich beeinflusst hat. Und etwas Süßkind ist auch dabei.
Plaziert mit c. Das ist wunderschön.^^
Vor langer Zeit - Antworten
Apollinaris Sehr hübsches Coverbild! :-)
Vor langer Zeit - Antworten
erato 
Ja, ja - das Onlinekaufen hat so seine Tücken....
nette Story, liebe Elizabeth
und
DIR ein schönes Wochenende.
GhG Thomas
Vor langer Zeit - Antworten
Hiob2punkt0 Sehr schön geschrieben. Danke schön.
Vor langer Zeit - Antworten
Bleistift 
"Einkaufen im Fernseher..."
Das ist schon eine witzig geschriebene Geschichte,
die von Humor zeugt... smile*
Also, der Anfang ist gemacht, nur weiter so... :-)
LG Louis :-)
Vor langer Zeit - Antworten
Elizabeth Jetzt bin ich tatsächlich motiviert...smile*
LG
Lisa
Vor langer Zeit - Antworten
Heidrun Lustige Geschichte. Man sollte halt nicht die "Katze im Sack" kaufen wie es der Volksmund so schön sagt.

Deine Heidrun
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
18
0
Senden

128912
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung