Gedichte
Leerstellen

0
"Leerstellen"
Veröffentlicht am 20. April 2015, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Elenathewise - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich habe in den letzten Jahren mehrere Bände mit Lyrik und Kurzprosa bei diversen Verlagen veröffentlicht. Ebenso findet man meine Gedichte in einigen Anthologien (z.B. "Bethlehems Begebenheiten") oder Zeitschriften (z.B. "Donaustrudl"). Aktuell bereite ich Publikation "Das Mädchen mit den Kaleidoskopaugen" vor, die Ende März 2019 im Spielberg Verlag erscheinen wird. Gerne arbeite ich mit Künstlern von außerhalb der Literaturszene ...
Leerstellen

Leerstellen

Leerstellen

Ich dachte
das geht vorbei
nicht gleich
aber irgendwann
oder es vernarbt wenigstens
aber der Tod
bleibt
und hinterlässt
da wo Leben war
eine nackte Stelle

anderswo
wächst Leben nach im Überfluss
aber der Platz
wird nicht mehr besetzt


der bleibt leer

immer

0

Hörbuch

Über den Autor

Novalis63
Ich habe in den letzten Jahren mehrere Bände mit Lyrik und Kurzprosa bei diversen Verlagen veröffentlicht.
Ebenso findet man meine Gedichte in einigen Anthologien (z.B. "Bethlehems Begebenheiten") oder Zeitschriften (z.B. "Donaustrudl").
Aktuell bereite ich Publikation "Das Mädchen mit den Kaleidoskopaugen" vor, die Ende März 2019 im Spielberg Verlag erscheinen wird.
Gerne arbeite ich mit Künstlern von außerhalb der Literaturszene zusammen.
Mit Dr. Bernd Stallhofer biete ich das Projekt "Lyrik meets Mantra" an und Werner Ziegler Ziegler lädt mich regelmäßig zu gemeinsamen Aktionen in die Ausstellungen seiner Malerei ein.
Seit Januar diese Jahres bin ich mit meinem Paket "Drecksack" auch in dem bundesweit agierenden Projekt der "Literaturautomaten" vertreten.
Ich bin Mitglied des Schriftstellerverbandes Ostbayern und wenn ich Zeit dazu habe als Schauspieler aktiv.

Leser-Statistik
11

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
EllaWolke Eine starke Leerstellenbeschreibung
LG
Vor langer Zeit - Antworten
Novalis63 Eine bittere aber leider wahre Erkenntnis ... wie ich zumindest glaube!
Vor langer Zeit - Antworten
EllaWolke SEHR wahr!
Vor langer Zeit - Antworten
roxanneworks 
Es ist, wie ein kleines Stück vereiste Landschaft, die in der Sonne schläft...
großartig verwortet!

Liebe Grüße
roxanne
Vor langer Zeit - Antworten
Novalis63 Danke ... schöner Vergleich von dir!
Vor langer Zeit - Antworten
Sophia oh ja...das kann ich sehr gut nachfühlen...und die Worte "nie mehr" bekommen eine andere Bedeutung...Lieben Gruß Sonja Sophia
Vor langer Zeit - Antworten
Novalis63 Es ist die Endgültigkeit der entstandenen Lücke, die einen erschaudern lässt ...
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
7
0
Senden

128470
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung