Kurzgeschichte
Gestatten? Rico! - SP 87 - Begegnungen der besonderen Art

0
"Randbeitrag zur Schreibparty 87 ?Fellnasen & Co.?"
Veröffentlicht am 16. März 2015, 12 Seiten
Kategorie Kurzgeschichte
© Umschlag Bildmaterial: rangizzz - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Personifizierte Beschreibung (bezogen auf's venezianische Profilbild)* Ich bin dieses alte Haus - mit Fenstern, Türen, Facetten - die Boote vor'm Haus sind gesichert durch Ketten! Wasser und Zeit nagten am Fundament ... wie man am Bilde* unstreitig erkennt! Es erstrahlte wohl früher in herrlichem Glanz - doch nun fällt der Putz, nimmt dem Haus die Substanz?! - Nicht ganz...
Randbeitrag zur Schreibparty 87 ?Fellnasen & Co.?

Gestatten? Rico! - SP 87 - Begegnungen der besonderen Art

Aus der Sicht meines Hundes *+29.08.16*

„Fellnasen & Co.“


Die NEUEN Wortvorgaben:

Kuscheln-Geschirr-Pfötchen-Licht-Herz-Reichweite-trösten-schnüffeln-Gespür


Begegnungen der besonderen Art


DAMALIGE Wortvorgaben:

Bilderrahmen-Bucht-Rand-flatterhaft-Netz-klebrig-Wucherung-umgekehrt-Luftballon

-zurücklassen-Härchen-Schimmer


Am 1. Mai war natürlich mit dabei ...

>

Gestatten?

Mein Name ist Rico! Mittlerweile bin ich ca. 11 Jahre alt. Ich verbrachte den Großteil meines bisherigen Lebens in einer Bucht des Tierheims Gelsenkirchen. Doch der 1. Mai des Jahres 2011 sollte wieder LICHT in mein Leben bringen und der glücklichste Tag meines Lebens werden ...


Es war ein sonniger Sonntag und der Tag der offenen Tür, der mir -im wahrsten Sinne des Wortes- die Pforten des Zwingers öffnete. Ein junger Mann, mit einer großen Wucherung auf der Stirn, lud mich zum Auslauf in den benachbarten Park ein, den man mit einigen bunten Luftballons an den Bäumen

geschmückt hatte. Ich habe keinen blassen Schimmer mehr, wie spät es war, doch es muss so gegen Mittag gewesen sein, als das nette Kerlchen mich wieder zurückbrachte. Mein Zwinger jedenfalls stand offen und wurde wohl in der Zwischenzeit gründlich gereinigt, denn das flatterhafte Spinnennetz, klebrig und eklig anzuschau'n, befand sich nun nicht mehr in meiner Schlafecke. 


Etwas traurig, dass mein Ausflug bereits beendet war, wollte ich gerade ein kleines Nickerchen halten, als ich die freundliche Stimme eines gewissen Herrn *Dirk* vernahm. Er blieb direkt vor meinem Zwinger stehen und schaute mich gleich so HERZlich an. An seiner Seite befand sich eine sehr nette

Dame, die mir auf Anhieb sympathisch erschien, und das beruhte ganz offensichtlich auf Gegenseitigkeit! Die beiden freundlichen Menschen streichelten mein dickes schwarzes Fell, wohl ohne große Bedenken, dass ich vielleicht etwas dagegen haben könnte. Und sie sollten mit ihrer These recht behalten, denn es tat soooo unendlich gut, direkt unter dem Hals, an den ergrauten Härchen, gekrault zu werden. Woher Dirk das nur wusste? Wie dem auch sei - er hatte jedenfalls den richtigen Riecher! Ich setzte sodann meinen "ach so lieb-reizenden" hypnotischen Blick auf und schwups, holte man auch schon mein GESCHIRR oder war es umgekehrt? Egal, bis hierhin hatte ich das richtige GESPÜR ...

Alles funktionierte nach Plan, und wir Drei machten uns auf den Weg in Richtung Park. Ich hörte natürlich auf jedes Wort: "Sitz! Platz! Hol' Stöckchen! PFÖTCHEN etc.!" Es war auf Anhieb die mir bis dato unbekannte *Liebe auf den ersten Blick*! Denn die beiden Lieben hatten sich tatsächlich dazu entschieden, mich für 14 Tage - auf Probe - mit zu sich nach Hause zu nehmen. Wir beSCHNÜFFELteN uns noch ein wenig, ich nahm auf der Rückbank ihres roten kleinen Flitzers Platz, wurde korrekt angeschnallt, und auf ging's, in Richtung Freiheit! Bevor uns der Weg allerdings heimwärts führen sollte, machten wir noch einen kleinen, aber feinen, kulinarischen Abstecher zu diesem wunderbaren Gartenlokal (das Coverbild

entstand dort, exakt am Tage meines Auszugs, und es hat seitdem daheim einen Ehrenplatz in einem hübschen roten Bilderrahmen gefunden)! 

Unglaublich, wie herrlich dort die Schnitzel schmeckten ... einfach ein Genuss, und ein stilles Wässerchen wurde auch noch in REICHWEITE dazu gestellt. Ich fühlte mich, wie im Paradies, und so ist es bis heute geblieben - das ist wirklich nicht übertrieben!


Es gibt sie also in der Tat ...

die Begegnungen - der besonderen Art!


Es grüßt Euch herzlich

Euer Rico

Vielen Dank für das Interesse an dieser - meiner Lebensgeschichte!



Am Rande sei noch anzumerken :

Meine vierbeinigen Freunde, die auch so gerne KUSCHELN möchten, musste ich leider zurücklassen, vielleicht jedoch findet der eine oder andere bei Euch auch ein neues Heim? Das könnte mich TRÖSTEN, und ich würde mich sehr darüber freuen ...

Ihr werdet es sicher nicht bereuen! 

AUF GEHT‘S ...

*****************************

Copyright © Tintoletto

0

Hörbuch

Über den Autor

Tintoletto
Personifizierte Beschreibung (bezogen auf's venezianische Profilbild)*
Ich bin dieses alte Haus - mit Fenstern, Türen, Facetten - die Boote vor'm Haus sind gesichert durch Ketten!
Wasser und Zeit nagten am Fundament ... wie man am Bilde* unstreitig erkennt!
Es erstrahlte wohl früher in herrlichem Glanz - doch nun fällt der Putz, nimmt dem Haus die Substanz?! - Nicht ganz...

Leser-Statistik
50

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
AnneSchrettler 

Hallo Rico,
einer deiner vierbeinigen Freunde lebt nun bei uns
und hört auf den Namen Streunerle :)
Wie wunderschön hast du deine Geschichte erzählt, die mich sehr berührt hat.

Liebe Grüße,
Anne
Diese Woche - Antworten
Tintoletto Hallo Anne, dann wünsche ich Streunerle nur das Allerbeste und danke für Deinen lieben Kommentar !

LG Tinto
Diese Woche - Antworten
Rehkitz Eine herzerwärmende wunderschön geschriebene Erzählung. Hat Spass gemacht sie zu lesen.
Liebe Grüsse Theresia
Diese Woche - Antworten
Tintoletto Vielen Dank liebe Theresia! Ich habe mich sehr über Deinen Besuch gefreut.

LG Tinto
Diese Woche - Antworten
Enya2853 Wie gut, dass ihr euch gefunden habt, du und Rico. Und er hatte noch wunderbare Jahre bei dir. Er wusste, wie sehr du ihn liebst und hat es dir zurückgegeben.
Eine sehr berührende Geschichte.
Lieben Gruß
Enya
Vergangene Woche - Antworten
Tintoletto Wir waren seelenverwandt, Danke für Deine lieben Worte und
LG Tinto
Vergangene Woche - Antworten
Brigitte Wie schön, dass du Rico ein neues Heim gegeben hast. und du hast es toll zu Papier gebracht. Ich wünsche eurem Rico noch ein langes Leben mit euch. Liebe Grüße Brigitte
Vergangene Woche - Antworten
Tintoletto Leider ist Rico schon im Himmel, aber er wird immer in meinem Herzen bleiben!
LG Tinto
Vergangene Woche - Antworten
Brigitte Wie traurig ist das. Aber ich bin ganz sicher, dass er von oben runter sieht und an deinem Leben teil nimmt. LG. Brigitte
Vergangene Woche - Antworten
FLEURdelaCOEUR Sehr gerne noch mal in der neuen Fassung gelesen, liebe Tinto! Das ist die wahre große Liebe!
Leider kann ich dir fürs Update am Rande nix mehr schenken, aber es bereichert unsere SP vom Inhalt her sehr!
GlG fleur
Vergangene Woche - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
51
0
Senden

127008
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung