Wintergedichte
SCHÖNHEIT AUF DER ROTEN LISTE

0
"KENNT SIE ÜBERHAUPT NOCH JEMAND ?"
Veröffentlicht am 13. Februar 2015, 6 Seiten
Kategorie Wintergedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich lebe in Sachsen, bin verheiratet und habe bemerkt, dass ich meine Gefühle recht gut in Gedichten ausdrücken kann. Seit diesem Jahr trau ich mich damit auch an die Öffentlichkeit und freue mich, dass ich hier gelesen werde, anderes lesen kann und hoffentlich viel dazulerne
KENNT SIE ÜBERHAUPT NOCH JEMAND ?

SCHÖNHEIT AUF DER ROTEN LISTE

SCHÖNHEIT AUF DER ROTEN LISTE

Fast ausgestorben sind sie schon, dabei so schön doch anzusehen. Mancher hörte nur davon, ohne richtig zu verstehen. So filigran und auch so zart, so ebenmäßig wachsen sie. Nur mit Farbe wird gespart und dennoch leuchten sie wie nie. Wie von Künstlerhand gemalt, zieren sie so manche Scheibe. Oftmals werden sie nicht alt, finden kaum noch eine Bleibe.






Auch wenn sie sind kalt wie Eis, bringen Herzen sie zum Glühen. Schau nur hin, hier der Beweis: So schön nur Eisblumen erblühen. Text und Bilder


©Sylke Eckensberger



0

Hörbuch

Über den Autor

Sylke
Ich lebe in Sachsen, bin verheiratet und habe bemerkt, dass ich meine Gefühle recht gut in Gedichten ausdrücken kann. Seit diesem Jahr trau ich mich damit auch an die Öffentlichkeit und freue mich, dass ich hier gelesen werde, anderes lesen kann und hoffentlich viel dazulerne

Leser-Statistik
43

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Frieden38 An das Ende hätte ich nicht gedacht. Vielen Dank für diesen Text.
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke 
Herzlichen Dank.
LG von Sylke
Vor langer Zeit - Antworten
Hiob2punkt0 Wunderschöner Text und Bilder. Spannung bis zum Ergebnis.
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke 
Danke Markus. Sie sind einfach nur wunderschön anzusehen und tatsächlich überaus selten geworden.
Einen schönen Abend wünscht Sylke
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Das stimmt, habe sie schon lange nicht mehr gesehen. Das machen die neuen Wärmeschutzverglasungen. Kann mich noch dran erinnern, wie ich als Kind oftmals Löcher in sie gehaucht habe, um durch zu gucken.

LG Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke 
Als Kind waren sie noch viel öfters zu sehen, deshalb ist mir dieses Foto auch wertvoll.
Danke Bärbel.
Einen schönen Sonntagabend wünscht Sylke
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Übrigens, Du kannst das doppelte "Lottchen" wegmachen. Musst nur auf das kleine Kreuzchen neben dem doppelten Text drücken. Ich kann es leider nicht.
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke 
Sorry, hab ich dann wieder vergessen. Aber jetzt :-)
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek 
Ich erinnere mich noch gern an die zauberhaften Eisblumen an den fenstern meiner Oma.

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke 
Ich freue mich immer, wenn ich sie wieder einmal entdecken kann. Früher waren sie häufiger.
Danke Roland.
LG von Sylke
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
49
0
Senden

125657
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung