Gedichte
Der Wunsch von Mutter Erde

0
"Der Wunsch von Mutter Erde, Erde,Weltklima, Naturkatastrophe"
Veröffentlicht am 31. Dezember 2014, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Thorben Wengert/Pixelio.de
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Oh wäre doch mein Herz ein Stern stets nur erfüllt vom Licht des Herrn bei Sonnenpracht, bei Winternacht des süßen Glanzes nur bedacht Still wandelnd reines Segens Pfad und streuend reinen Lichtes Saat Helmina von Chezy (1783-1856)
Der Wunsch von Mutter Erde, Erde,Weltklima, Naturkatastrophe

Der Wunsch von Mutter Erde

Der Wunsch von Mutter Erde














Geschrieben

vom

SternVonUsedom



Der Wunsch von Mutter Erde


Sag Mutter Erde, was wünscht du dir? sag es geschwind, jetzt und hier du darfst es heute auch mal wagen und deine Wünsche hier vortragen



Ach, ihr Menschen.......erdenweit ich hab sooo traurig Herzeleid mein Herz ist schwer, bin ganz allein Bäche, Seen und Meere muss ich weinen



Ich wünsche mir, dass jeder Mensch versteht dass es so jetzt nicht mehr geht mein Herz zu leeren, meine Seele zu rauben daran sollen die Menschen weltweit glauben !







Mit Erlaubnis, Die Welt in meinen Händen

Thorben Wengert/Pixelio.de

0

Hörbuch

Über den Autor

SternVonUsedom

Oh wäre doch mein Herz ein Stern
stets nur erfüllt vom Licht des Herrn
bei Sonnenpracht, bei Winternacht
des süßen Glanzes nur bedacht
Still wandelnd reines Segens Pfad
und streuend reinen Lichtes Saat

Helmina von Chezy
(1783-1856)



Leser-Statistik
36

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Rajymbek 
Auf, dass das Leben besser werde
auf einer grundgesunden Erde.

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Darkjuls Zeilen, die uns mahnen, ansprechend formuliert. Lieben Gruß Marina
Vor langer Zeit - Antworten
NORIS EINE Stimme für Mutter Erde ... viele brauchen wir davon und dann bitte das UMDENKEN!

Liebe Grüße
Heidemarie
Vor langer Zeit - Antworten
SternVonUsedom 
YEP *)

Herrliche Grüße in deinen Abend
sendet herzlich
Der Stern
Vor langer Zeit - Antworten
littleanna ein wirklich tolles Gedicht, das zum nachdenken anregt!
LG Anna :)
Vor langer Zeit - Antworten
SternVonUsedom 
Ja, es soll zum nachdenken anregen

Mutter Erde hat auch Rechte

Liebe Grüße in deinen Tag
sendet herzlich
Der Stern
Vor langer Zeit - Antworten
AngiePfeiffer Eben!!!
Wünsche ein schönes, friedvolles Jahr für uns alle
Angie
Vor langer Zeit - Antworten
SternVonUsedom 
Prima

Ein Leser mehr..........macht die Erde hübscher

Sonnige Grüße
sendet herzlich
Der Stern
Vor langer Zeit - Antworten
GertraudW 
Wir wissen`s ja längst, wie es um unsere Erde bestellt ist ... Und wenn man bedenkt, es gibt ja nur diese EINE ... unvorstellbar, was manche damit anstellen.
Sehr beeindruckend geschrieben.
Liebe Grüße und einen schönen Neujahrstag
Gertraud
Vor langer Zeit - Antworten
SternVonUsedom 
Liebe Gertraud,
ich werde immer traurig, wenn ich diese Zeilen lese.

Wir dürfen unsere Mutter nie vergessen

Sonnige, fröhliche Grüße
sendet herzlich
Der Stern
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
23
0
Senden

123537
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung