Weihnachtsgedichte
Ein letzter Weihnachtsgruß

0
"Ein letzter Weihnachtsgruß"
Veröffentlicht am 27. Dezember 2014, 4 Seiten
Kategorie Weihnachtsgedichte
© Umschlag Bildmaterial: Robert Kneschke - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Als ich 1958 zur Welt kam dachte niemand daran, dass ich einmal Brücken baue. Doch schon früh waren Gedichte und kleine Geschichten für mich die Verbindung zwischen Phantasie und Realität. Anfangs schrieb ich sie nur für mich selbst, wesentlich später begann ich damit auch für andere, in Form von Artikeln, Berichten, Geschichten und Gedichten, so dass man meine Texte heute vielerorts finden kann, während ich selbst mich immer weiter zurückzog ...
Ein letzter Weihnachtsgruß

Ein letzter Weihnachtsgruß

Ein letzter Weihnachtsgruß   Weihnachten, es ist gewesen, manche freuten sich ganz doll, musst ich auch von andren lesen, sie hatten die Schnauze voll.   Doch solang die Weihnachtsliebe, kehret noch in Herzen ein, hoffe ich, dass es so bliebe, alles andre juckt kein Schwein.   Denn durch hassen und durch streiten, niemals etwas besser wird, drum lass dich nicht zu verleiten, dass dein Herz sich so verirrt.   Freu dich über Kleinigkeiten, Lächeln, Gesten, nur ein Wort, so kannst du den Weg bereiten, andernfalls geht’s Christkind

fort.   Doch wenn's fortgeht, kommt's nie wieder, nicht zu dir und nicht zu mir, dann verstummen Weihnachtslieder und es bleibt nur Elend hier.   Dieses möcht ich nicht erleben, ist doch's Leben eh nicht leicht, drum tut Euer bestes geben, dass die Liebe niemals weicht.   Liebe, die ins Herz gekommen, um zu bleiben, allezeit, ist nun manchem auch beklommen, bitte, macht die Herzen weit.   Öffnet sie, nicht nur für's Kinde, das dort in dem Kripplein liegt, tragt die Freud in alle Winde, denn nur dann die Liebe

siegt.   Mögen wir's für uns erreichen, wie für alle Welt von hier, denn dann wird das Böse weichen, ich mach mir das gern zur Zier. Copyright: Gisela Segieth

0

Hörbuch

Über den Autor

gisegi
Als ich 1958 zur Welt kam dachte niemand daran, dass ich einmal Brücken baue. Doch schon früh waren Gedichte und kleine Geschichten für mich die Verbindung zwischen Phantasie und Realität. Anfangs schrieb ich sie nur für mich selbst, wesentlich später begann ich damit auch für andere, in Form von Artikeln, Berichten, Geschichten und Gedichten, so dass man meine Texte heute vielerorts finden kann, während ich selbst mich immer weiter zurückzog und die Brücke nach draußen oft nur noch aus der Ferne betrachte ...


Auch ich rufe laut aus: "Je suis Charlie!"

Leser-Statistik
11

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
pianogirl19 Ein wirklich tolles Gedicht meiner Meinung nach, meine Vermutung bestätigt sich immer mehr das du es von Herzen schreibst. Finde es super , umarme dich recht herzlich deine Vivien
Vor langer Zeit - Antworten
gisegi Stimmt, mein Engel, ich schreibe aus dem Herzen, weniger vom Kopf her, es sei denn es sind Artikel, die ich ab und zu auch schreibe. Diese müssen mit dem Kopf geschrieben werden, nicht aber Lyrik. Ich umarm dich auch ganz herzlich lieb, denn ich hab dich sehr lieb, und ich danke dir dafür, dass es dich gibt. Busserl Gisi :)
Vor langer Zeit - Antworten
pianogirl19 Glaub ich dir auch wirklich! Hab dich auch sehr lieb, binn ehrlich musste über das Wort Busserl lachen , weil ich das nicht richtig aussprechen kann und es witzig klingt. Busserl kommt ja aus dem bayrischen Dialekt oder? Mein Vater spricht auch Dialektisch ein bisschen, aber ich versteh manchmal nicht alles. küss dich zurück deine Vivien
Vor langer Zeit - Antworten
gisegi Busserl kommt am ehesten aus dem Österreichischen, denke ich, auch wenn es in Bayern ebenfalls gesagt wird. Ich mag das Wort sehr, denn es erinnert mich an die Zeit, als ich noch gesund war und jedes Jahr über Wochen von Alpenvereinshütte zu Alpenvereinshütte in den Österreichischen Alpen unterwegs war. Es war eine sehr schöne Zeit, die leider nie wieder kommen wird. Von wo kommt dein Papa? GlG Gisi
Vor langer Zeit - Antworten
pianogirl19 schick dir eine Nachricht möchte nicht das jeder lesen kann wo ich her komme. Hoffe du kannst mich verstehen. Ja das Alpenland ist sehr schön da auch Badtölz . Fahr da immer vorbei wenn wir nach Ungarn fahren. umarm dich kriegst von mir auch ein Busserl :) mit freundlichen Grüßen deine Vivien
Vor langer Zeit - Antworten
gisegi Ich kann dich sehr, sehr gut verstehen, ganz sicher. Und ich freue mich sehr über deine Nachrichten, mein Engel. Bis bald, Busserl, deine Gisi
Vor langer Zeit - Antworten
pianogirl19 :) süß
Vor langer Zeit - Antworten
gisegi :)
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
8
0
Senden

123278
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung