Kinderbücher
Tiara will hexen lernen

0
"Viel Spass"
Veröffentlicht am 15. Dezember 2014, 8 Seiten
Kategorie Kinderbücher
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Körperlich 53, aber doch innen auch irgendwie ein bisschen Kind - manchmal auch ein bisschen arg was wohl zum Teil auch an meinen diversen Krankheiten liegt. Ich schreibe gerne Bücher um mich von der Welt ein bisschen abzulenken die ich zu einem grossen Teil nicht verstehen kann, und auch grösstenteils gar nicht will. Das führt dazu dass in meinen Büchern einerseits viel von mir zu finden ist, und doch spielen auch viele andre Elemente in ...
Viel Spass

Tiara will hexen lernen

TiAra Will Hexen Lernen

Tiara ist eine selbstbewusste Hexe, sie ist bereits 666 Jahre auf dieser Welt, und sie hat ein kleines Problem. Immer wenn sie versucht etwas zu zaubern geht es schief. Dadurch bekam sie jeden Tag schlechte Laune, denn ihr größter Wunsch war es genauso schön und gut zaubern zu können wie ihre Hexenfreundinnen. Oft wurde sie auch von diesen ausgelacht wenn sie wieder einmal einen Prinzen nicht in einen Frosch sondern in eine Kakerlake verwandelt hatte. Tiara studierte schon seit vielen hundert Jahren ihre Hexenbücher, doch ihr wollte die Hexerei einfach nicht gelingen.

Eines Tages lag ein Prospekt in ihrem Briefkasten auf dem stand: „Seminar für Hexen, für Anfängerinnen und Fortgeschrittene“ Treffpunkt Am 3.Vollmond des 5.Monats an der Bundesstraße an der Kurve, die so gerade ist als wäre sie mit einem Lineal gezogen. Tiara meldete sich sofort an, denn das war endlich eine Chance dass auch sie das Hexen so lernen könnte wie man es von einer hexe erwartete. Tiara wusste auch ganz genau wo die Stelle ist an der das Seminar stattfinden sollte.


So viele gerade Kurven gab es zum Glück nicht. Tiara konnte es kaum erwarten. Vor lauter Aufregung konnte sie kaum schlafen, und das obwohl sie jeden Abend versuchte sich selbst in den Schlaf zu hexen, doch wie bei jedem anderen ihrer Zauber auch ging auch das jedes Mal schief. Jeden Abend geschah etwas anderes was sie noch mehr verzweifeln lies. Einmal verwandelte sie sich selbst in eine Kuh, einmal in ein Schaf, und einmal sogar in eine Maus. Das war das schlimmste, denn wie jede anständige Hexe, die etwas auf sich hielt, hatte auch Tiara eine Katze. Diese Katze versuchte immer die Maus zu fangen, die in Wirklichkeit ja Tiara war. Und erst im allerletzten Moment, als sie

den Schwanz der Maus schon in ihrem Maul hatte, erst da, merkte sie dass das keine Maus sein konnte. Der Geschmack war irgendwie komisch und daher ließ sie die Maus wieder los.

Als es dann endlich soweit war und der Tag des Seminars gekommen war wollte sie sich ihren Besen schnappen und mit dem Besen schnellstmöglich zum Seminar fliegen. Doch wie konnte es auch anders sein. Wieder ging etwas schief. Als Tiara den Zauberspruch sprach, der eigentlich dazu führen sollte dass ihr Besen angeflogen kam, geschah wieder etwas völlig unerwartetes. Ihr Mixer mit dem sie eigentlich immer ihre kleinen Hexensüppchen umrührte wuchs zur

Besengröße heran und kam angeflogen. Tiara dachte: „Ach egal, Hauptsache ich komm zum Seminar“ Und schon setzte sie sich auf den Mixer und flog zu der schnurgeraden Kurve an der das Seminar stattinden sollte.

Die anderen Hexen waren schon da und als sie Tiara auf ihrem Mixer anfliegen sahen wurde sie einmal mehr ausgelacht. Tiara war das zwar gewöhnt, aber irgendwie störte sie es doch auch sehr. Und so schwor sie sich bei diesem Seminar sehr gut aufzupassen und den anderen allen zu beweisen dass sie auch in der Lage war richtig zu hexen. Das Seminar dauerte für Tiara 111 Jahre, was aber für Hexen keine wirklich lange

Zeitspanne ist. Die Hexenzeiten liefen auch nicht immer gleich. Wenn etwas spannend war dann vergingen für eine Hexe die jahre sehr viel schneller als wenn etwas langweilig war. Und so konnte es auch passieren dass für eine Hexe das Seminar nur 50 Jahre dauert und für eine andere 200 oder auch noch mehr.

Tiara fand das Seminar recht spannend und als die Prüfung kam war sie so aufgeregt wie manches Kind in der Menschenwelt wenn es in der Kirche einen Auftritt in der Weihnachtsaufführung hat.

Doch bald schon stellte sich heraus dass diese Aufregung völlig unnötig gewesen war.

Tiara schloss als Seminarbeste ab. Und nun lachte auch keine der anderen Hexen mehr. Sie waren nur noch ein bisschen neidisch. Doch Tiara sagte den anderen Hexen: Wenn man wirklich will, dann kann man nicht alles, aber fast alles, erreichen.

Darum gebe ich nicht nur Euch Hexen sondern auch den Menschenkindern die diese Geschichte lesen den guten Rat: Kämpft für Eure Träume – es lohnt sich.

0

Hörbuch

Über den Autor

JeanneDarc
Körperlich 53, aber doch innen auch irgendwie ein bisschen Kind - manchmal auch ein bisschen arg was wohl zum Teil auch an meinen diversen Krankheiten liegt.
Ich schreibe gerne Bücher um mich von der Welt ein bisschen abzulenken die ich zu einem grossen Teil nicht verstehen kann, und auch grösstenteils gar nicht will.
Das führt dazu dass in meinen Büchern einerseits viel von mir zu finden ist, und doch spielen auch viele andre Elemente in meine Bücher mit rein.

Ich bin mittlerweile in einigen Anthologien vertreten, daher zieht es mich auch nicht runter, wenn jemand meine Geschichten mal nicht mag. Geschmäcker sind nun einmal verschieden. Und wenn sie niemandem gefallen würden, hätten es nicht einige Geschichten von mir in Bücher hinein geschafft


Ausser Bücher schreiben spiele ich Keyboard, und habe so einiges an Handpuppen.
auch auf meinem Profilbild ist normalerweise eines zu sehen.


und zum schluss noch was mich inspiriert : Eigentlich das Leben und was in diesem so passiert,
das kann manchmal ein Lied sein oder ein Erlebnis, oder auch ganz was anderes...
Beim Schreiben mag ich gerne Country Music (Classic Country) während ich sonst mehr Liedermacherinnen höre wie z.b. mein muskalisches Idol Juliane Werding.
Ich bin gerade sehr stolz darüber dass ich im Keyboardunterricht nach gerade mal 1 Jahr mich nun erstmals an einem Lied von meinem Idol versuchen darf.
Was die schriftstellerischen Erfolge angeht - nunja - der eine oder andre Wettbewerb wurde mitgemacht und das beste was ich erringen konnte war ein 2.Platz (nicht hier auf mystorys) schaun wir mal wie sich mein Leben weiter entwickelt, obwohl, es ist eigentlich nicht ganz, aber fast, egal, denn das Leben schreibt die besten Bücher, ich schmücke sie nur aus und schreibe sie dann auf
Meine Vitag im Net Verlag: http://www.net-verlag.de/weinsanto-susanne.html

Leser-Statistik
20

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Andyhank Hihi, Hexe auf dem Mixer ... :D
Vor langer Zeit - Antworten
GertraudW 
Genauso mache ich es ... aber Gott sei Dank werden die "Kämpfe" weniger - schmunzel*
Ganz süß geschrieben - danke dafür.
Liebe Grüße an Dich und einen schönen Abend
Gertraud
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
2
0
Senden

122747
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung