Gedichte
Erloschen

0
"Erloschen"
Veröffentlicht am 13. November 2014, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

In meinem Garten steht kein Birnbaum - trotzdem unschwer zu erkennen wo mein Zuhause ist. Der Dichter, der dieses Land mit Leidenschaft beschrieb, muss damals schon gewusst haben, dass ich mich dort niederlassen würde. Das Schreiben habe ich - wie fast alle - mit dem ABC erlernt. Eigene Gedanken zu Papier zu bringen ... viel, viel später. Mich hat weder die Muse geküsst, noch fühle ich mich berufen meine Mitmenschen mit meinen literarischen ...
Erloschen

Erloschen

Erloschen

Umarmt, geküsst, gewärmt, geborgen,

umhüllt vom Mantel seiner Liebe,

sollst dich im Leben nicht mehr sorgen,

versprach, dass immer es so bliebe.


Ihr glühend´ Herz, das schenkte sie

voll Dankbarkeit und im Vertrauen,

auf Wolken flog sie hoch wie nie,

sie konnte auf ihn bauen.


Ein Sturm kam auf und blies mit Kraft

das Licht aus, das für sie gebrannt,

nur dunkle Nacht und nicht geschafft,

den Weg zu geh´n, den er genannt.


So kalt das Herz, erstarrt die Seele,

Vergangenheit, sie kommt nicht wieder,

kein Schluchzen drängt in ihre Kehle

- und sie legt weiße Rosen nieder.


© KaraList 11/2014

Cover ClipArt

0

Hörbuch

Über den Autor

KaraList
In meinem Garten steht kein Birnbaum - trotzdem unschwer zu erkennen wo mein Zuhause ist. Der Dichter, der dieses Land mit Leidenschaft beschrieb, muss damals schon gewusst haben, dass ich mich dort niederlassen würde.
Das Schreiben habe ich - wie fast alle - mit dem ABC erlernt. Eigene Gedanken zu Papier zu bringen ... viel, viel später. Mich hat weder die Muse geküsst, noch fühle ich mich berufen meine Mitmenschen mit meinen literarischen Ergüssen zu überschütten.
Nach gefühlten 20 000 gelesenen Büchern, habe ich mir gesagt, eine Geschichte oder ein Gedicht schreiben, das kannst du vielleicht auch. Und wenn der geneigte Leser nach der letzten Zeile das Buch mit dem Gedanken zuschlägt ´schade, dass es zu Ende ist` - dann war die Mühe nicht umsonst. Denn, Schreiben ist Arbeit.

Leser-Statistik
131

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Asteria 
Ein ganz besonders schönes Trauergedicht.

LG Asteria
Vor ein paar Monaten - Antworten
KaraList Wie schön, dass Du in meinem Bücherregal gestöbert hast ... und ein ♥chen hast Du mir auch mitgebracht. Vielen herzlichen Dank, liebe Asteria.
LG
Kara
Vor ein paar Monaten - Antworten
windrose Schön und traurig.

LG
Drita
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Ein herzliches Dankeschön für Deine Lesezeit, liebe Drita.
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Trollmops Das ist tragisch und auf wunderbare Art interpretiert. Wirklich toll!
Gruß Det
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Ich freue mich über Deinen lobenden Kommi. Vielen herzlichen Dank!
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
LinneaHazel Schön und traurig zugleich.
Ich lass dir einen lieben Gruß hier.
Linn
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList ... und ich schicke Dir einen lieben Gruß zurück ... und ein herzliches Dankeschön für Deinen Besuch und den Favo. Freu! :-)
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Eifelfee Da kommen mir am Ende die Tränen, Kara.
Eine kurze, erfüllte Liebe, die ein unerwartetes Ende nimmt, das ist tragisch.
Ich begehe am Samstag der 3. Todestag eines jungen, schönen, talentierten Musikers und Freundes, der die Liebe meines Lebens hätte werden können.
Seine Depressionen ließen ihn nicht weiterleben. - Ich versuche seitdem, die Scherben meines Herzens zusammenzukleben.
Deshalb kann ich Dein Gedicht gut verstehen.
Liebe Abendgrüße
Anne
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Ein tragisches und schmerzliches Erlebnis für Dich, Anne. Ich wünsche Dir viel Kraft für die Überwindung des Schmerzes. Die schönen Erinnerungen an einen lieben Menschen ehren ihn.
Vielen herzlichen Dank für Deine Lesezeit und den Favo. Freu! :-)
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
72
0
Senden

121240
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung