Gedichte
Zurück ins Leben

0
"Zurück ins Leben"
Veröffentlicht am 02. November 2014, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: yuliaglam - Fotolia.com
http://www.mystorys.de
Zurück ins Leben

Zurück ins Leben


Martinshorn und Blaulichtflackern,

mein kleines Ich zerschunden,

besinnungslos, nicht ansprechbar,

warmes Blut aus tiefen Wunden.

Schlachtfeld Straße, ist's Tribut,

muss ich bezahlen, läuft die Uhr,

ist es vorbei jetzt ganz und gar,

kenn mich nicht aus, wo bin ich nur?

Mein Leib vom Dolch durchbohrt,

Schmerz lähmt die Gedanken,

hilflos muss ich abseits stehen,

mein Verstand in Schranken.

Langsam schwindet Energie,

in der Ferne grelles Licht,

müde schließe ich die Lider,

meine Umwelt sehe ich nicht.

Eine Stimme meinen Namen ruft,

ich muss zurück, es ist mein Kind,

Verstand bleib hier, wo bin ich nur,

Menschen plötzlich um mich sind.

.

Willkommen Schmerz, du mein Freund

sollst mir ein guter Wächter sein,

raub mir den Schlaf,  denn mit List

lädt mich sein dunkler Bruder ein.

Ich will leben, lieben, lachen,

dem Liebsten in die Augen sehen,

tausend dumme Dinge machen,

Hand in Hand spazieren gehen.

Aufgebäumt mit letzter Kraft,

es ist Hoffnung, die noch glüht,

noch ist mein Tagwerk nicht vollbracht,

solange die bunte Blume blüht.


0

Hörbuch

Über den Autor

ulla

Leser-Statistik
72

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
erato 
Eine meisterliche Lebenssequenz, liebe Ulla,
die ich durch Selbsterleben tief mitempfinden
und verinnerlichen kann....... klasse + Fav.

GgggghG Thomas
Vor langer Zeit - Antworten
Dakota 
Wunderschöne und kraftvolle Verse,
lebensbejahend mit Hoffnungslicht,
so, wie ich es besonders gern mag ...
Toll!
Lieber Gruß in deinen Tag
und herzlichen Dank für dein Geschenk :-)
Dakota
Vor langer Zeit - Antworten
ulla Danke, freue mich sehr über deine Geschenke,
Nach solchen Erlebnissen sieht man die Welt mit anderen Augen. manche Dinge bekommen einen anderen Stellenwert-
glg
ulla
Vor langer Zeit - Antworten
Herbsttag Liebe Ulla, alles was ich bisher von Dir gelesen habe war einsame Spitze. Seufz, so werd ich's wohl nie können. Ira
"Das einzig wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen." Albert Schweizer
Vor langer Zeit - Antworten
ulla Danke Ira, freut mich, wenn es gefallen hat.
Nur keine falsche Bescheidenheit, deine Texte sind wunderbar, ich lese viel, hinterlasse aber nicht immer einen Kommentar, sorry, bin oft etwas bequem.
Dir einen guten Rutsch und auf Wiederllesen im neuen Jahr 2015.
lg
ulla
Vor langer Zeit - Antworten
Frettschen Ja - manchmal ist es noch nicht Zeit zu gehen.
Vor langer Zeit - Antworten
ulla Ja, vor allem, wenn man seine Aufgabe noch nicht erfüllen konnte
Danke für alles
Lg
Ulla
Vor langer Zeit - Antworten
pekaberlin Ein tolles Werk, Ulla!
Genial, wie es dir gelingt, die Quelle der Kraft zu beschreiben, die den Sprung von der Schippe dessen, dem man sich schon fast ergeben hat, möglich macht, - das eigene Kind! Ja, und dass selbst Schmerzen ihren Sinn haben, ist zwar verbreitete Erkenntnis, aber du zeigst es mit unerbittlicher Konsequenz.
Dafür ein Chapeau!
Liebe Grüße Peter
Vor langer Zeit - Antworten
ulla Danke Peter, für Alles.
Freut mich wirklich sehr, wenn es dir gefallen hat.
Ja, manchmal steht man an so Wendepunkten im Leben und plötzlich ändern sich alle Wertigkeiten. Man sieht, was wirklich zählt, lernt Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.
Dir noch einen netten Abend
lg
ulla
Vor langer Zeit - Antworten
Enya2853 Es sind Tage wie heute, die es uns wohl stärker vor Augen führen, wie brüchig, am seidenen Faden hängend Leben ist.
Auch wenn uns Schmerzvolles ereilt, niederdrückt, ist es immer wieder die Hoffnung, die uns vor Augen führt: Das Leben streckt seine Hand aus.

Du hast Worte gefunden, die zunächst erschrecken, aber auch das Kostbare des Lebens zeigen.
Wir sollten jeden Tag dankbar sein, einen neuen Tag begrüßen zu dürfen.
Gefällt mir gut, dein Gedicht zu Allerseelen.
LG
Enya
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
23
0
Senden

120627
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung