Gedichte
Letzte Rose

0
"Letzte Rose"
Veröffentlicht am 15. Oktober 2014, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Smileus - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Als Bücherwurm habe ich früh schon das Schreiben von Gedichten und Geschichten angefangen, was jetzt zu meiner Lieblingsbeschäftigung geworden ist. In meinem Elfenbeinturm (sprich: Vor meinem PC) sitze ich und lasse mich von meiner Phantasie forttragen.
Letzte Rose

Letzte Rose

Letzte Rose

 

In meinem Garten blüht sie noch,

die allerletzte, letzte Rose.

Die Blütenfarben am Verblassen

hält sie sich noch mit letzter Kraft,

bald muss sie ihren Strauch verlassen.

Der Herbstwind wird ihr Sein beenden,

entblättern ihre Blütenpracht.

Er nimmt ihr das geliebte Leben,

wird sie im Fluge an sich reißen

und ihr den Kuss des Todes geben.

Erinnerung an ihren Duft,

die Schönheit, zarter Farben Hauch

vergang'ner Rosensommerzeiten,

bleibt als ein letzter Gruß von ihr,

wird bis zum Frühling mich begleiten.

0

Hörbuch

Über den Autor

barmari
Als Bücherwurm habe ich früh schon das Schreiben von Gedichten und Geschichten angefangen, was jetzt
zu meiner Lieblingsbeschäftigung geworden ist. In meinem Elfenbeinturm (sprich: Vor meinem PC) sitze ich und lasse mich von meiner Phantasie forttragen.

Leser-Statistik
17

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Habibi Ich habe noch ein paar Röschen, welche Freude. Es ist immer wieder schön diese Blumen zu sehen und ihren Duft zu erleben. Eine Hommage an diese wunderbare Blume, die ich zu meiner Lieblingsblume zähle.
Herzliche Grüße in die Nacht
von Barbara
Vor langer Zeit - Antworten
barmari Liebe Namensschwester, auch ich liebe die Rosen und ganz besonders ihren Duft und ich weiß auch woher er kommt, es ist nämlich der Elfenduft........ eine meiner geschichten erzählt Genaueres und ich werde es erzählen, wenn ich mal rauskriege, was ich machen muss, dass mehr als eine Seite übertragen wird.
Bisher habe ich es nämlich vergebens versucht.

Dir vielen Dank und liebs Grüßle
Barbara
Vor langer Zeit - Antworten
Habibi Ich habe auch immer viele Fragen offen und kann so manches nicht. Es ist etwas schwierig hier. Auf Deine Elfengeschichte freue ich mich schon, habe ja auch ein Gedicht mit Elfen hier gepostet. Leider habe ich nicht die Gabe si e zu sehen.
Lieben Gruß von Barbara
Vor langer Zeit - Antworten
mohan1948 Hat mir sehr gut gefallen, da ich auch meine Rosen liebe. Liebe Grüße Hannelore
Vor langer Zeit - Antworten
barmari Liebe Hannelore, Dein Besuch freut mich, ich danke Dir für alles und schicke liebe Grüße in deinen Tag.
Barbara
Vor langer Zeit - Antworten
Constantin Ein schönes Rosengedicht und ganz ohne Wehmut in den letzten Zeilen. Das stimmt mich so froh!
LG Constantin
Vor langer Zeit - Antworten
barmari Lieber Constantin, gönnen wir den Rosen ihren Schlaf, sie erwachen ja im Frühling wieder, schmücken und beduften unsere Gärten, dass es eine Freude ist.

Danke für alles und liebe grüße
Barbara

Vor langer Zeit - Antworten
derrainer liebe barbar ,
ich schau mir gern botanik an , aber ahnung habe ich keine ,
aber deine zeilen sprechen für dich , du magst die botanik ,,,,,
lieben gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
barmari Lieber Rainer, ich liebe die Natur in allen Facetten, sie spricht zu mir, wie auch zu Dir, sie macht das leben bunt.

Ich danke Dir mit lieben Grüßen
Barbara
Vor langer Zeit - Antworten
EllaWolke Ich konnte neulich nicht an einer gelben Rose vorbeigehen. Sie stand im hintersten Eck bei meinem Blumenhändler und nun blüht sie auf meinem Balkon ..... genauso wie Du es beschreibst.
Liebe Grüße
Ella
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
16
0
Senden

119782
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung