Gedichte
Der Klang der Seele

0
"Der Klang der Seele"
Veröffentlicht am 19. August 2014, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin von Natur aus neugierig und interessiert was sich hinter den Kulissen abspielt. Ich bin bestrebt Situationen und Leute zu verstehen. Denn, erst wenn ich verstehe was sich hinter der Maske abspielt kann ich die Illusion die mir jemand bietet einordnen. Das ist nicht immer einfach und verlangt oftmals viel Geduld. Ich schreibe daher meine Ideen und Eindrücke gerne in Gedichte nieder. Da kann es schon passieren, dass manches Gedicht ...
Der Klang der Seele

Der Klang der Seele

Der Klang der Seele



Die Seele, unverkennbar und einzigartig facettenreich und gleichzeitig großartig ausgestattet mit unendlich viel Kraft und der Gabe der Bereitschaft Diese Energie hat einen besonderen Klang ist sie doch entstanden am universellen Anfang beim Urknall, beim großen Big Bang als alles Eins war, klein, komprimiert und eng In dieser Wiege wurde wir alle geboren Jeder Einzelne wurde darin auserkoren hier im großen Ganzen seinen Teil beizutragen um Probleme zu lösen mit so vielen Fragen








 Dieser Klang begleitet uns das ganze Leben Er ist bewegt stets in Höhe zu streben um sich erneut mit dem Mitte zu verbinden Im Universalen Zentrum wird er es finden


 Auch ist der Klang nicht mit dem Ohr zu hören Das kann ich Dir wirklich von Herzen her schwören Jedoch zu erfahren durch Dich selbst, in der Stille Das gelingt Dir nur wenn es ist Dein wahrer Wille So unbeschreiblich und doch berührend wird es in Dir absolut klar für Dich spürend Eine Komposition geschrieben in Dein Herz Zeigt sich in der Sehnsucht und im Schmerz









Doch vertraue, die Verbundenheit besteht hier ewig Nur der Verstand macht das Ganze unfassbar neblig Einzig und alleine um hier unsere Aufgaben zu erfahren und auf die Suche zu gehen wo wie zuerst einmal waren


 Wenn wir allesamt dann ankommen an diesem Ort ist die Verbundenheit wieder da und die Angst ist fort Dann hören wir uns im Klang der Seele, ganz rein dann werden Töne und Farben bezaubernd fein

0

Hörbuch

Über den Autor

bluemaxx
Ich bin von Natur aus neugierig und interessiert was sich hinter den Kulissen abspielt. Ich bin bestrebt Situationen und Leute zu verstehen. Denn, erst wenn ich verstehe was sich hinter der Maske abspielt kann ich die Illusion die mir jemand bietet einordnen. Das ist nicht immer einfach und verlangt oftmals viel Geduld.

Ich schreibe daher meine Ideen und Eindrücke gerne in Gedichte nieder. Da kann es schon passieren, dass manches Gedicht auffordert zum Nachdenken. Denn, auch im realen Gespäch mag ich es in die Tiefe zu gehen. Trotzdem, oder Gott sei dank :-)) , gibt es aber auch Unfug und Spass in meinen Gedichten. Einen Spass den ich in meinem Leben überall einfließen lasse .... wenn sich die Möglichkeit ergibt.

Ich bedanke mich jetzt schon herzlichst für Deine Neugierde diese Zeilen gelesen zu haben und freue mich über die vielleicht geweckte Neugierde in Dir in so manchen Gedichten zu lesen, zu verweilen, zu versinken, zu spüren, zu schmunzeln oder gar zu lachen sowie manche Anteilnahme mittels Kommentar von Dir :-))

LG Bluemaxx

Leser-Statistik
40

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Rajymbek 
Manchmal kann man den Klang der Seele hören, wenn man ganz still und leise ist und in sich oder den anderen hineinhört. Da ist Musik wie von Mozart.

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
bluemaxx 
Schmunzel .... tja, genau das ist das Ziel .... die absolute Stille :-))

LG Bluemaxx
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Der Glaube an eine ordnende und lenkende Kraft im Universum könnte schon vieles im Leben erleichtern. Doch ich kann ihn für mich nicht wirklich nachvollziehen.
Dennoch gefallen mir deine Zeilen sehr mit ihrer Hoffnung auf den guten Ausgang, die Harmonie in der Unendlichkeit und das ewige Überleben unserer Seelen...
Darauf erhebe ich mein Glas auch sehr gern, lass uns anstoßen!
LG fleur
Vor langer Zeit - Antworten
bluemaxx 
Gerne sogar Fleur lasse ich mein Glas mit Dir erklingen :-))
Und .... früher oder später erfahren wir noch was auf der anderen Seite ist. Mir ist bewußt dass noch niemand zurück gekommen ist um zu Berichten. Aber, es gibt heute schon sovielen dass wir nicht wissen oder erst jetzt neu entdecken. Vieles davon berichten so manche Schriften. Vieles wird Absichtlich im Dunkeln gehalten ... und da geht es nicht einmal um Geheimes Wissen sondern lediglich um Sachen IM Leben jetzt.
Ich gehe davon aus ... Alles ist rhythmisch, ohne Ausnahme -> Atmung, Herzschlag, Schlafrhythmus ... oder in der Natur ... Jahreszeiten, Tag-Nacht, Gezeiten, Fauna und Flora. In allem ist ein Rhythmus. Alles erwacht und stirbt und erwacht erneuert um wieder zu sterben.
Ich bin der Meinung wir sind, da wir ja auch Naturwesen sind, genauso in diesem Rhythmus drinnen ... ob wir das Erkennen ist die Frage :-)))

LG Bluemaxx
Vor langer Zeit - Antworten
Gabriele WUNDERvoll geschrieben!
Deine zeilen sprechen mir aus der Seele -
also gibt es nichts weiter zu sagen, als:
Mögen wir den Klang der Seele vernehmen :-)
Herzlichen Dank und liebe Grüße, Gabriele
Vor langer Zeit - Antworten
bluemaxx 
Bis die Seelen sich im Klag wieder treffen lasse ich doch gerne auch mal ein gutes Glaserl Rotwein beim Zusammenstoßen erklingen .... :-)
Das ist ja auch für Leib und Seele :-)))

LG Bluemaxx
Vor langer Zeit - Antworten
Hofdichter 
Eine Komposition geschrieben in Dein Herz
Zeigt sich in der Sehnsucht und im Schmerz

und die letzten 4 Verse haben es mir angetan !

Regt zum Nachdenken an !

LG Ephraim
Vor langer Zeit - Antworten
bluemaxx 
Ephraim .... Ich danke Dir von Herzen und es freut mich sehr dass diese Zeilen Dich berühren. Ich vermute, dass bei der Entstehung des Gedichts die Muse meine Hand geführt hat.

LG Bluemaxx
Vor langer Zeit - Antworten
Scheherazade Sehr schön geschrieben!

Liebe Grüße
Schehera
Vor langer Zeit - Antworten
bluemaxx 
Ich danke Dir Schehera .... :-))

LG Bluemaxx
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
14
0
Senden

117300
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung