Gedichte
In Frieden Leben

0
"In Frieden Leben"
Veröffentlicht am 06. April 2007, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Lieber Leser! Viel Spaß und eine gute Unterhaltung wünsche ich Ihnen beim Lesen meiner Gedichte und Aphorismen. Mit lieben Grüßen euer/Ihr Norbert (van Tiggelen) Meine bisherigen Buchveröffentlichungen: Menschenskinder ... ,werdet wach! Taschenbuch 01.07.2015 ISBN: 978-3738617566 Mit freundlichen Grüßen ... ,der Gedichtband speziell für Gästebuch-Einträge im Internet. 23.02.2015 ISBN: 978-3734763984 Unser Revier - das ...
In Frieden Leben

In Frieden Leben

In Frieden leben

 

Das Leben ist ’ne große Pleite,

voll Menschen auf der falschen Seite.

Voll Hunger, Elend vielen Toten,

mit wenig Herz und Himmelsboten.

 

Mit Menschen, die das Geld nur seh’n,

kein nettes Wort, kein Spaß versteh’n,

mit Raffgier, Hass um jeden Preis,

mit Nächstenliebe kalt wie Eis.

 

Das Rohöl wird zu Blut gemacht,

was hat sich nur das Volk gedacht,

sie mussten oft die Welt erleben,

in selbst gebauten Schützengräben.

 

Schon sehr bald, da kommt die Zeit,

wo wir endlich sind soweit,

so zu denken wie ein Kind,

dass Waffen keine Lösung sind.

 

Dann wird sich unser Denken wandeln,

nur Hand in Hand zusammen handeln,

Menschen müssen eins bestreben,

dass wir nur in Frieden leben.

 

© Norbert van Tiggelen

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_301680.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_301681.png
0

Hörbuch

Über den Autor

NorbertvanTiggelen
Lieber Leser! Viel Spaß und eine gute Unterhaltung wünsche ich Ihnen beim Lesen meiner Gedichte und Aphorismen.

Mit lieben Grüßen euer/Ihr
Norbert (van Tiggelen)

Meine bisherigen Buchveröffentlichungen:


Menschenskinder ... ,werdet wach! Taschenbuch 01.07.2015
ISBN: 978-3738617566

Mit freundlichen Grüßen ... ,der Gedichtband speziell für Gästebuch-Einträge im Internet. 23.02.2015
ISBN: 978-3734763984

Unser Revier - das Ruhrgebiet ... ,mit Ecken und Kanten aus Kohle und Stahl, doch ganz tief im Herzen oft treu und loyal! 25.11.2014
ISBN: 978-3735757999

Nackte Tatsachen ... ,denn wegschauen bringt uns allen nichts! 25.08.2014
ISBN: 978-3735743473

Weisheiten ... ,erlebt, verdaut, betrachtet - geschrieben! 11.07.2014
ISBN: 978-3735757418

Aufrecht gehen ... ,das Buch für Menschen mit Rückgrat! 23.06.2014
ISBN: 978-3735742827

Streicheleinheiten ... ,was ich Dir immer mal sagen wollte! 19.06.2014
ISBN: 978-3735739896

Stolpersteine ... ,das Leben ist nicht immer fair! 18.06.2014
ISBN: 978-3735741578

Galgenhumor ... ,wer zuletzt lacht, lacht am besten. 06.06.2014
ISBN: 978-3735792037

Na(rr)türlich van Tiggelen 20.3.2014
(ISBN: 978-3735791542)

"Narrenfreiheit" - 20.12.2013
(ISBN: 978-3-86483-034-1)

"Mensch Meier" - November 2012
(ISBN: 978-3864830198)

"Von A bis Zett" - November 2011
(ISBN: 978-3864830037)

"Kopfkino" - Juni 2011
(ISBN: 978-3940119674)

"Ende gut, alles gut" - Oktober 2010
(ISBN: 978-3940119520)

"6 vor 12" - Dezember 2009
(ISBN: 978-3940119346)

Leser-Statistik
813

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
NorbertvanTiggelen Re: wow, -
Zitat: (Original von MysticRose am 23.06.2009 - 18:06 Uhr) 32 Leute haben das mit 5 Sternen bewertet... und jetzt sinds 33 :-D


Hallo Rose!
Schmunzel..... vielen Dank, schön dass es Dir gefällt.
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
MysticRose wow, - 32 Leute haben das mit 5 Sternen bewertet... und jetzt sinds 33 :-D
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Re: Re: Ja, ein echter Seufzer von mir, -
Zitat: (Original von KarinRegorsek am 21.06.2009 - 17:41 Uhr) lach, ja richtig, EHRLICHKEIT ist hier das Zauberwort, und für die Meisten ein FREMDWORT...wie Du wunderbar formuliertest...Schweres Kino für so manche Menschen. ;-)... lach
liebe Grüße Karin

Zitat: (Original von Phosphorkeule am 21.06.2009 - 14:21 Uhr)
Zitat: (Original von KarinRegorsek am 09.06.2009 - 17:59 Uhr) leider ist es so..., aber es soll sich zum Guten wenden! Ob wir Beide das Gute erleben werden, ist fraglich...?!
Wir halten uns wacker, denn wir müssen als Erste den Frieden in uns selbst gefunden haben, sonst können wir nicht in Frieden leben!


Hallo Karin!
Auweia...... das halte ich für ein sehr schwieriges Unterfangen, denn wenn man den eigenen inneren Frieden finden will, muss man den Krieg mit Ehrlichkeit begegnen. Schweres Kino für so manche Menschen. ;-)
LG norbert


JA, ... ganz deiner Meinung. Tolle Kommetntare die Du hier schreibst. Völlig locker und unbefangen, einfach nur gut.
lgnorbert
Vor langer Zeit - Antworten
KarinRegorsek Re: Re: Ja, ein echter Seufzer von mir, - lach, ja richtig, EHRLICHKEIT ist hier das Zauberwort, und für die Meisten ein FREMDWORT...wie Du wunderbar formuliertest...Schweres Kino für so manche Menschen. ;-)... lach
liebe Grüße Karin

Zitat: (Original von Phosphorkeule am 21.06.2009 - 14:21 Uhr)
Zitat: (Original von KarinRegorsek am 09.06.2009 - 17:59 Uhr) leider ist es so..., aber es soll sich zum Guten wenden! Ob wir Beide das Gute erleben werden, ist fraglich...?!
Wir halten uns wacker, denn wir müssen als Erste den Frieden in uns selbst gefunden haben, sonst können wir nicht in Frieden leben!


Hallo Karin!
Auweia...... das halte ich für ein sehr schwieriges Unterfangen, denn wenn man den eigenen inneren Frieden finden will, muss man den Krieg mit Ehrlichkeit begegnen. Schweres Kino für so manche Menschen. ;-)
LG norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Ja, ein echter Seufzer von mir, -
Zitat: (Original von KarinRegorsek am 09.06.2009 - 17:59 Uhr) leider ist es so..., aber es soll sich zum Guten wenden! Ob wir Beide das Gute erleben werden, ist fraglich...?!
Wir halten uns wacker, denn wir müssen als Erste den Frieden in uns selbst gefunden haben, sonst können wir nicht in Frieden leben!


Hallo Karin!
Auweia...... das halte ich für ein sehr schwieriges Unterfangen, denn wenn man den eigenen inneren Frieden finden will, muss man den Krieg mit Ehrlichkeit begegnen. Schweres Kino für so manche Menschen. ;-)
LG norbert
Vor langer Zeit - Antworten
KarinRegorsek Ja, ein echter Seufzer von mir, - leider ist es so..., aber es soll sich zum Guten wenden! Ob wir Beide das Gute erleben werden, ist fraglich...?!
Wir halten uns wacker, denn wir müssen als Erste den Frieden in uns selbst gefunden haben, sonst können wir nicht in Frieden leben!
Vor langer Zeit - Antworten
3balmers Re: Re: Heute hat mir eine Mensch - Super, genau die Antwort habe ich erwartet.
Schöner Vatertag
LG Karin


Zitat: (Original von Phosphorkeule am 20.05.2009 - 23:23 Uhr)
Zitat: (Original von 3balmers am 19.05.2009 - 23:05 Uhr) den Du sehr gut kennst zu innerem Frieden verholfen. Es ist eine wunderbare Frau. Eine von der Art, bei welcher es nicht viele Worte braucht und sie sieht wo Du stehst, was in Dir abgeht und was los ist.
Sie wiederum braucht nicht viele Worte und baut Dich wieder auf. Aber Worte die Dich weiter bringen. Gäbe es mehr Menschen auf dieser Welt wie sie, wir könnten alle in Frieden leben, auch im Frieden mit uns selbst. Na, Du Mann mit der Glaskugel, was glaubst Du von wem ich spreche?
LG Karin


Hallo Karin!
Ich werde jetzt wohl einen Teufel tun und Namen nennen, denn von diesen Frauen kenne ich doch ein paar! ;-)
Männer eher weniger... hihihi.
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Heute hat mir eine Mensch -
Zitat: (Original von 3balmers am 19.05.2009 - 23:05 Uhr) den Du sehr gut kennst zu innerem Frieden verholfen. Es ist eine wunderbare Frau. Eine von der Art, bei welcher es nicht viele Worte braucht und sie sieht wo Du stehst, was in Dir abgeht und was los ist.
Sie wiederum braucht nicht viele Worte und baut Dich wieder auf. Aber Worte die Dich weiter bringen. Gäbe es mehr Menschen auf dieser Welt wie sie, wir könnten alle in Frieden leben, auch im Frieden mit uns selbst. Na, Du Mann mit der Glaskugel, was glaubst Du von wem ich spreche?
LG Karin


Hallo Karin!
Ich werde jetzt wohl einen Teufel tun und Namen nennen, denn von diesen Frauen kenne ich doch ein paar! ;-)
Männer eher weniger... hihihi.
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Wenn ... -
Zitat: (Original von Gunda am 19.05.2009 - 20:52 Uhr) .. es jemals so sein sollte, dass es keine SEITEN gibt, also keine FALSCHEN und RICHTIGEN - wer sich auch immer anmaßen will - dieses definieren zu können, wenn also das Wort SEITEN in diesem Zusammenhang ganz von der Bildfläche verschwunden ist ... dann erst kann es Frieden geben. So lange die Menschen auf unterschiedlichen Ebenen leben müssen, ist Frieden unwahrscheinlich. WIE wahrscheinlich ist dann Frieden?
Und wenn es der Mensch (mich eingeschlossen) nicht mal im Kleinen schafft, Querelen per Einsicht oder Verzeihen aus der Welt zu schaffen ..

ein gutes, ein mahnendes Gedicht.
lg
Gunda


Hallo Gunda!

Du hast sicherlich Recht! Alleine schon auf Grund der vielen verschiedenen Religionen und Kulturen sieht es mit dem ewigen Frieden sehr bescheiden aus. Dazu kommt noch die menschliche Schwäche alles besitzen zu wollen .... soifz.
Ich glaube wohl auch, dass es nur ein Traum bleibt.
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
3balmers Heute hat mir eine Mensch - den Du sehr gut kennst zu innerem Frieden verholfen. Es ist eine wunderbare Frau. Eine von der Art, bei welcher es nicht viele Worte braucht und sie sieht wo Du stehst, was in Dir abgeht und was los ist.
Sie wiederum braucht nicht viele Worte und baut Dich wieder auf. Aber Worte die Dich weiter bringen. Gäbe es mehr Menschen auf dieser Welt wie sie, wir könnten alle in Frieden leben, auch im Frieden mit uns selbst. Na, Du Mann mit der Glaskugel, was glaubst Du von wem ich spreche?
LG Karin
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
38
0
Senden

1137
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung