Sonstiges
LoveLight

0
"LoveLight"
Veröffentlicht am 26. Mai 2014, 4 Seiten
Kategorie Sonstiges
© Umschlag Bildmaterial: rangizzz - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Hier schreibe ich als Simone Schumann, dem Mädchennamen meiner Mutter, denn obwohl Namen ja eigentich Schall und Rauch sind, verbindet mich mit diesem eine wunderbare, lange Geschichte, die mich immer wieder zum Federkiel greifen lässt und die Worte zu Papier bringen, die mir aus dem Herzen fliessen. Hinaus, in eine Welt, in der Papier und Tinte rar geworden sind. Der Wunsch zu Schreiben, und die ihm inne wohnende Kraft Neues zu bewirken, ...
LoveLight

LoveLight

LoveLight

Ich, ich habe grüne Träume, blaue Berge, rote Bäume, jede Menge bunte Bilder, die ich dir bei Zeiten schilder. Warme Herzen finde ich und am Ende dann auch dich. Kann dir von der Welt erzählen, muss nur meine Form noch wählen. Dir zu sagen, was bewegt, was für uns schon lange zählt. Was zu sagen, ich nicht wagte, weil es alles überragte, was man in der Sprache findet, und doch alles überwindet, weil es eben Liebe ist, und die Liebe nie vergisst. Hast die eine Stelle

dort, in meinem Herz an deinem Ort, mit dieser Fähigkeit beschenkt, dass nichts und niemand mich verrenkt, das keiner je ermessen mag, in keiner Nacht, an keinem Tag, welch starkes Band uns zwei verbindet, und über jede Grenze findet, was des andern Herz ersehnt, und hatte ich es schon erwähnt? ich glaub, ich hab es wohl ergründet, was mich an diese Wahrheit bindet, weil es eben Liebe ist, und die Liebe nie vergisst. Und voller Demut, weiss ich nun, es liegt im Sein und auch im Tun, was das Leben schenken kann, in Liebe gilt für Frau und Mann, mutig in der Welt zu stehn, mit offnem Herzen dann zu sehn, wir sind einander gut für

uns, und daher rührt der starke Wunsch, weil es eben Liebe ist, und die Liebe nie vergisst. © Simon

0

Hörbuch

Über den Autor

SimoneSchumann
Hier schreibe ich als Simone Schumann, dem Mädchennamen meiner Mutter, denn obwohl Namen ja eigentich Schall und Rauch sind, verbindet mich mit diesem eine wunderbare, lange Geschichte, die mich immer wieder zum Federkiel greifen lässt und die Worte zu Papier bringen, die mir aus dem Herzen fliessen. Hinaus, in eine Welt, in der Papier und Tinte rar geworden sind. Der Wunsch zu Schreiben, und die ihm inne wohnende Kraft Neues zu bewirken, stiften mich an, mich einer Tastatur und einem Bildschirm anzuvertrauen, einem Gerät Worte zu schenken, die Herzen berühren, bewegen, erheitern und wohl tuen sollen. Wenn es denn gelingen soll - so sei es, ich bin dabei.

Leser-Statistik
38

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Gast Ich fühle mich bei diesen Zeilen wie von weither umarmt. Tut richtig gut.
Dank' Dir. Deine Mom ??
Vor langer Zeit - Antworten
schnief wunderschöne Zeilen.
Liebe Grüße Manuela
Vor langer Zeit - Antworten
SimoneSchumann vielen Dank liebe Manuela!
Vor langer Zeit - Antworten
Gast Jedesmal wenn ich es lese berührt es mich ein Stück weit mehr.
Ich bin sehr stolz auf Dich.
Gruss Deine M.
Vor langer Zeit - Antworten
SimoneSchumann Danke Mama :-D!!!
Vor langer Zeit - Antworten
EdwinEhrlich 
Sehr schön geschrieben, danke dafür.
Gruss
Edwin
Vor langer Zeit - Antworten
SimoneSchumann sehr, sehr gerne.
Vor langer Zeit - Antworten
RSchulz Gefällt mir ausserordentlich gut. Es hat fast eine Melodie.
R.
Vor langer Zeit - Antworten
SimoneSchumann Herzlichen Dank für diese Sicht darauf.
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
9
0
Senden

112987
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung