Gedichte
Das alte Revier

0
"Das alte Revier"
Veröffentlicht am 28. Dezember 2007, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Lieber Leser! Viel Spaß und eine gute Unterhaltung wünsche ich Ihnen beim Lesen meiner Gedichte und Aphorismen. Mit lieben Grüßen euer/Ihr Norbert (van Tiggelen) Meine bisherigen Buchveröffentlichungen: Menschenskinder ... ,werdet wach! Taschenbuch 01.07.2015 ISBN: 978-3738617566 Mit freundlichen Grüßen ... ,der Gedichtband speziell für Gästebuch-Einträge im Internet. 23.02.2015 ISBN: 978-3734763984 Unser Revier - das ...
Das alte Revier

Das alte Revier

Beschreibung

Mein heiß geliebter "Kohlenpott"

„Das alte Revier“

 

An einem Ort zwischen Kohlen und Staub,

da liegt das Revier und vor Lärm ganz taub.

Im Herzen von Deutschland, doch ziemlich im Westen,

da schmeckt „dat Pilsken“ dat kannste testen.

 

Wo der Kumpel die Kohle frisst,

nach der Maloche im Garten noch ist,

wo Dortmund und Schalke sich Schlachten schlagen,

und Menschen sich über die „Stütze“ beklagen.

 

Wo trotz freier Sicht die Lunge noch staubt,

der Bierbauch dem Hemde die Knöpfe raubt,

wo es in Kneipen noch Erdnüsse gibt,

und der Hauer den Steiger noch liebt.

 

Wo die Taube den Brief bringt, dem Vater sehr gerne,

von Bochum nach Essen, von Bottrop nach Herne,

wo’s Pommes Rot-Weiß und Currywurst gibt,

wo der Rentner die Kugel ruhig schiebt.

 

Wo die Kohle füllt fleißig den Pott,

die Zechen bald sterben und werden zu Schrott,

wo Arbeit gefragt war, und nicht nur das Bier,

da war uns’re Heimat, das alte Revier.

 

© Norbert van Tiggelen

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_1102-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_1102-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_301698.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_301699.png
0

Hörbuch

Über den Autor

NorbertvanTiggelen
Lieber Leser! Viel Spaß und eine gute Unterhaltung wünsche ich Ihnen beim Lesen meiner Gedichte und Aphorismen.

Mit lieben Grüßen euer/Ihr
Norbert (van Tiggelen)

Meine bisherigen Buchveröffentlichungen:


Menschenskinder ... ,werdet wach! Taschenbuch 01.07.2015
ISBN: 978-3738617566

Mit freundlichen Grüßen ... ,der Gedichtband speziell für Gästebuch-Einträge im Internet. 23.02.2015
ISBN: 978-3734763984

Unser Revier - das Ruhrgebiet ... ,mit Ecken und Kanten aus Kohle und Stahl, doch ganz tief im Herzen oft treu und loyal! 25.11.2014
ISBN: 978-3735757999

Nackte Tatsachen ... ,denn wegschauen bringt uns allen nichts! 25.08.2014
ISBN: 978-3735743473

Weisheiten ... ,erlebt, verdaut, betrachtet - geschrieben! 11.07.2014
ISBN: 978-3735757418

Aufrecht gehen ... ,das Buch für Menschen mit Rückgrat! 23.06.2014
ISBN: 978-3735742827

Streicheleinheiten ... ,was ich Dir immer mal sagen wollte! 19.06.2014
ISBN: 978-3735739896

Stolpersteine ... ,das Leben ist nicht immer fair! 18.06.2014
ISBN: 978-3735741578

Galgenhumor ... ,wer zuletzt lacht, lacht am besten. 06.06.2014
ISBN: 978-3735792037

Na(rr)türlich van Tiggelen 20.3.2014
(ISBN: 978-3735791542)

"Narrenfreiheit" - 20.12.2013
(ISBN: 978-3-86483-034-1)

"Mensch Meier" - November 2012
(ISBN: 978-3864830198)

"Von A bis Zett" - November 2011
(ISBN: 978-3864830037)

"Kopfkino" - Juni 2011
(ISBN: 978-3940119674)

"Ende gut, alles gut" - Oktober 2010
(ISBN: 978-3940119520)

"6 vor 12" - Dezember 2009
(ISBN: 978-3940119346)

Leser-Statistik
731

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
NorbertvanTiggelen Re: Re: Re: Lese gerade das Buch -
Zitat: (Original von 3balmers am 27.04.2009 - 19:06 Uhr) Das ist ja furchtbar. Aber zeigt genau das was ich meine. Es erschreckt mich wo manche Menschen gelandet sind. Wie tief sie gesunken sind. Was wird sie aus diesem Teufelskreis heraus holen? Viele Fragen habe ich in Bezug auf euer Land aber leider nicht immer Antworten. Es stimmt mich traurig wenn ich solche Beispiele höre. Und doch muss ich es wieder weg legen. Will nicht werden wie........schreibe hier nicht wer. Eine Person halt die mir nahe steht und die mich heute anrief und nur Ängste und Sorgen hatte. Wegen der Schweinegrippe, dem Enkelkind usw. Also voller Sorgen und Ängste und somit nicht frei. So geht es Vielen, sie haben keinen Halt, keinen Glauben und kein Ziel. Meine Don Camillo Gespräche werden wohl noch nicht enden :)
LG Karin



Zitat: (Original von Phosphorkeule am 27.04.2009 - 14:20 Uhr)
Zitat: (Original von 3balmers am 26.04.2009 - 21:40 Uhr) von Horst Lichter. Was mir auch wieder ein Stück Ruhrpott näher bringt. Ich finde es ein sehr interessanter Teil Deutschlands. Und vorallem was früher dort war, zeigt mir ein Stück Geschichte, das so gar nichts mit dem heutigen Bild zu tun hat. Das Rad der Zeit kann man nicht zurück drehen. Aber man sollte in dieser Gegend das Rad wieder neu erfinden! Ich meine damit, dass ich ein paar Menschen dort, wieder eine neue Perspektive wünsche
LG Karin


Hallo Karin!

Ich muss etwas schmunzeln, obwohl es jetzt sehr traurig wird. Heute Nacht wurde in unserem Ortsteil ein Vater (49) von seinem Sohn (28) mit einem Baseballschläger erschlagen (Kein Scherz jetzt). Ja, wir brauchen hier neue Perspektiven, aber wo sollen die herkommen, wenn die Kinder schon ihre Eltern umbringen?
LG Norbert

Möchte wetten, dass ich diese Leute sogar kenne. Ich werde es die nächsten Tage schon erfahren.


Nein, dass glaube ich allerdings auch nicht. Dann haste ja noch so einiges zutun! ;-)
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
3balmers Re: Re: Lese gerade das Buch - Das ist ja furchtbar. Aber zeigt genau das was ich meine. Es erschreckt mich wo manche Menschen gelandet sind. Wie tief sie gesunken sind. Was wird sie aus diesem Teufelskreis heraus holen? Viele Fragen habe ich in Bezug auf euer Land aber leider nicht immer Antworten. Es stimmt mich traurig wenn ich solche Beispiele höre. Und doch muss ich es wieder weg legen. Will nicht werden wie........schreibe hier nicht wer. Eine Person halt die mir nahe steht und die mich heute anrief und nur Ängste und Sorgen hatte. Wegen der Schweinegrippe, dem Enkelkind usw. Also voller Sorgen und Ängste und somit nicht frei. So geht es Vielen, sie haben keinen Halt, keinen Glauben und kein Ziel. Meine Don Camillo Gespräche werden wohl noch nicht enden :)
LG Karin



Zitat: (Original von Phosphorkeule am 27.04.2009 - 14:20 Uhr)
Zitat: (Original von 3balmers am 26.04.2009 - 21:40 Uhr) von Horst Lichter. Was mir auch wieder ein Stück Ruhrpott näher bringt. Ich finde es ein sehr interessanter Teil Deutschlands. Und vorallem was früher dort war, zeigt mir ein Stück Geschichte, das so gar nichts mit dem heutigen Bild zu tun hat. Das Rad der Zeit kann man nicht zurück drehen. Aber man sollte in dieser Gegend das Rad wieder neu erfinden! Ich meine damit, dass ich ein paar Menschen dort, wieder eine neue Perspektive wünsche
LG Karin


Hallo Karin!

Ich muss etwas schmunzeln, obwohl es jetzt sehr traurig wird. Heute Nacht wurde in unserem Ortsteil ein Vater (49) von seinem Sohn (28) mit einem Baseballschläger erschlagen (Kein Scherz jetzt). Ja, wir brauchen hier neue Perspektiven, aber wo sollen die herkommen, wenn die Kinder schon ihre Eltern umbringen?
LG Norbert

Möchte wetten, dass ich diese Leute sogar kenne. Ich werde es die nächsten Tage schon erfahren.
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Re: Re: Marion ... -
Zitat: (Original von Gunda am 27.04.2009 - 14:37 Uhr)
Zitat: (Original von Phosphorkeule am 27.04.2009 - 14:16 Uhr)

Hallo Gunda!
Ja, dass soll es auch aussagen. Sag mal kennst Du noch die TV-Serie "Tour de Ruhr? ;-)))
LG Norbert



Pfff... War das die Sendung mit Else Stratmann alias Elke Heidenreich? Muss Ender 70er/Anfang der 80er gewesen sein? Sooo genau kann ich mich allerdings nicht mehr dran erinnern.
lg
Gunda


Ähmmm.... ob dass jetzt mit dieser Stratmann war, weiß ich nicht mehr genau, da ich selber noch ein Pimpf war (Etwa 1977 schätze ich). Ging auf jeden Fall um sone Fahrradtour quer durchs Ruhrgebiet mit vielen kleinen bis miitelgroßen Pannen.
Von dieser Zeit etwa handelt dieses Gedicht.
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Re: Re: Marion ... -
Zitat: (Original von Phosphorkeule am 27.04.2009 - 14:16 Uhr)

Hallo Gunda!
Ja, dass soll es auch aussagen. Sag mal kennst Du noch die TV-Serie "Tour de Ruhr? ;-)))
LG Norbert



Pfff... War das die Sendung mit Else Stratmann alias Elke Heidenreich? Muss Ender 70er/Anfang der 80er gewesen sein? Sooo genau kann ich mich allerdings nicht mehr dran erinnern.
lg
Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Lese gerade das Buch -
Zitat: (Original von 3balmers am 26.04.2009 - 21:40 Uhr) von Horst Lichter. Was mir auch wieder ein Stück Ruhrpott näher bringt. Ich finde es ein sehr interessanter Teil Deutschlands. Und vorallem was früher dort war, zeigt mir ein Stück Geschichte, das so gar nichts mit dem heutigen Bild zu tun hat. Das Rad der Zeit kann man nicht zurück drehen. Aber man sollte in dieser Gegend das Rad wieder neu erfinden! Ich meine damit, dass ich ein paar Menschen dort, wieder eine neue Perspektive wünsche
LG Karin


Hallo Karin!

Ich muss etwas schmunzeln, obwohl es jetzt sehr traurig wird. Heute Nacht wurde in unserem Ortsteil ein Vater (49) von seinem Sohn (28) mit einem Baseballschläger erschlagen (Kein Scherz jetzt). Ja, wir brauchen hier neue Perspektiven, aber wo sollen die herkommen, wenn die Kinder schon ihre Eltern umbringen?
LG Norbert

Möchte wetten, dass ich diese Leute sogar kenne. Ich werde es die nächsten Tage schon erfahren.
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Marion ... -
Zitat: (Original von Gunda am 26.04.2009 - 18:36 Uhr) ... hat es schon gesagt: Eine schöne Hommage .. aus der Erinnerung wohl...
Natürlich habe ich auch "das neue Revier" gelesen, muss aber sagen, dass rein stilistisch dieses hier dir besser gelungen ist, beim "neuen" fällst du hin und wieder aus dem Rhythmus.
Beim Lesen des "alten Reviers" hat man unweigerlich Horst Schimanski vor Augen und "die Camper". Dein Text hat etwas Anheimelndes.
lg
gunda


Hallo Gunda!
Ja, dass soll es auch aussagen. Sag mal kennst Du noch die TV-Serie "Tour de Ruhr? ;-)))
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Tolle Hommmage an die Heimat -
Zitat: (Original von MarionG am 26.04.2009 - 14:06 Uhr) ... mit Höhen und Tiefen.
Klasse.
Liebe Grüße
Marion


Hallo Marion!
Leider sind es in den letzten Jahren mehr Tiefen geworden :( , aber kaum Jemand sieht sie.
LG norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: der niedergang -
Zitat: (Original von Tilly am 26.04.2009 - 13:23 Uhr) einer ganzen industrie mit allen problemen die da so mitkommen..

trotzdem heimat

thomas



Hallo Thomas!

Und genau aus diesem Grund habe ich die Folgeversion "Das neue Revier" geschrieben ;-).
LG norbert
Vor langer Zeit - Antworten
3balmers Lese gerade das Buch - von Horst Lichter. Was mir auch wieder ein Stück Ruhrpott näher bringt. Ich finde es ein sehr interessanter Teil Deutschlands. Und vorallem was früher dort war, zeigt mir ein Stück Geschichte, das so gar nichts mit dem heutigen Bild zu tun hat. Das Rad der Zeit kann man nicht zurück drehen. Aber man sollte in dieser Gegend das Rad wieder neu erfinden! Ich meine damit, dass ich ein paar Menschen dort, wieder eine neue Perspektive wünsche
LG Karin
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Marion ... - ... hat es schon gesagt: Eine schöne Hommage .. aus der Erinnerung wohl...
Natürlich habe ich auch "das neue Revier" gelesen, muss aber sagen, dass rein stilistisch dieses hier dir besser gelungen ist, beim "neuen" fällst du hin und wieder aus dem Rhythmus.
Beim Lesen des "alten Reviers" hat man unweigerlich Horst Schimanski vor Augen und "die Camper". Dein Text hat etwas Anheimelndes.
lg
gunda
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
39
0
Senden

1102
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung