Gedichte
Verzeih mein Kind, es tut mir Leid

0
"Verzeih mein Kind, es tut mir Leid"
Veröffentlicht am 26. Dezember 2007, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Lieber Leser! Viel Spaß und eine gute Unterhaltung wünsche ich Ihnen beim Lesen meiner Gedichte und Aphorismen. Mit lieben Grüßen euer/Ihr Norbert (van Tiggelen) Meine bisherigen Buchveröffentlichungen: Menschenskinder ... ,werdet wach! Taschenbuch 01.07.2015 ISBN: 978-3738617566 Mit freundlichen Grüßen ... ,der Gedichtband speziell für Gästebuch-Einträge im Internet. 23.02.2015 ISBN: 978-3734763984 Unser Revier - das ...
Verzeih mein Kind, es tut mir Leid

Verzeih mein Kind, es tut mir Leid

Verzeih mein Kind, es tut mir Leid

 

Wenn wir doch mal ehrlich sind,

wie schwer hast Du’s heut als Kind.

Damals spielten Kinder stiller,

heute sind es kleine Killer.

 

Schenke ich Dir zuviel Liebe,

verstehst Du draußen nicht die Hiebe.

Hier zu Hause sagt man „Bitte“,

woanders fragen  oft nur Tritte.

 

Warum, ist es, so gekommen,

dass die Menschheit sehr benommen.

Hat man’s mit der Wahrheit gern,

liegt die Antwort nicht sehr fern.

 

Drogen gab es früher kaum,

jetzt kriegst Du sie an jedem Zaun.

Das Fernseh’n hatte nur drei Sender,

Europa sehr viel wenig Länder.

 

In der Schule kannte man Respekt,

da wurden keine „Pops“ versteckt.

Den Nachbarn nannte man brav „Sie“,

Amokläufe gab es nie.

 

Handys waren unbekannt,

vor Omas ist man weggerannt,

kam der Pastor mal nach Hause,

war es mit dem Toben Pause.

 

Die Erderwärmung gab’s nicht  richtig,

gesundes Leben, das war wichtig.

Die Welt trägt heut ein andres Kleid,

verzeih mein Kind es tut mir leid.

 

 

© Norbert van Tiggelen

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_301726.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_301727.png
0

Hörbuch

Über den Autor

NorbertvanTiggelen
Lieber Leser! Viel Spaß und eine gute Unterhaltung wünsche ich Ihnen beim Lesen meiner Gedichte und Aphorismen.

Mit lieben Grüßen euer/Ihr
Norbert (van Tiggelen)

Meine bisherigen Buchveröffentlichungen:


Menschenskinder ... ,werdet wach! Taschenbuch 01.07.2015
ISBN: 978-3738617566

Mit freundlichen Grüßen ... ,der Gedichtband speziell für Gästebuch-Einträge im Internet. 23.02.2015
ISBN: 978-3734763984

Unser Revier - das Ruhrgebiet ... ,mit Ecken und Kanten aus Kohle und Stahl, doch ganz tief im Herzen oft treu und loyal! 25.11.2014
ISBN: 978-3735757999

Nackte Tatsachen ... ,denn wegschauen bringt uns allen nichts! 25.08.2014
ISBN: 978-3735743473

Weisheiten ... ,erlebt, verdaut, betrachtet - geschrieben! 11.07.2014
ISBN: 978-3735757418

Aufrecht gehen ... ,das Buch für Menschen mit Rückgrat! 23.06.2014
ISBN: 978-3735742827

Streicheleinheiten ... ,was ich Dir immer mal sagen wollte! 19.06.2014
ISBN: 978-3735739896

Stolpersteine ... ,das Leben ist nicht immer fair! 18.06.2014
ISBN: 978-3735741578

Galgenhumor ... ,wer zuletzt lacht, lacht am besten. 06.06.2014
ISBN: 978-3735792037

Na(rr)türlich van Tiggelen 20.3.2014
(ISBN: 978-3735791542)

"Narrenfreiheit" - 20.12.2013
(ISBN: 978-3-86483-034-1)

"Mensch Meier" - November 2012
(ISBN: 978-3864830198)

"Von A bis Zett" - November 2011
(ISBN: 978-3864830037)

"Kopfkino" - Juni 2011
(ISBN: 978-3940119674)

"Ende gut, alles gut" - Oktober 2010
(ISBN: 978-3940119520)

"6 vor 12" - Dezember 2009
(ISBN: 978-3940119346)

Leser-Statistik
1.087

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
NorbertvanTiggelen Re: Sehr gerne -
Zitat: (Original von 3balmers am 17.10.2008 - 21:15 Uhr) wieder gelesen und immer berührt.
LG Karin


ich weiß genau, dass diese worte irgendwann mal ernst genommen werden, aber hoffentlich ist es dann nicht zu spät.
lg norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: wieder gelesen -
Zitat: (Original von Nera200 am 06.09.2008 - 16:13 Uhr) norbert habe es wieder gelesen


DAnke dir Nera.
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Bis auf den ein oder anderen... -
Zitat: (Original von Sherlock am 05.09.2008 - 17:40 Uhr) ...kleinen Rechtschreibfehler (Ich weiss ja, so reimt es sich besser) ist es gut gelungen! Aber zum Glück hat man als Elternteil auch noch ein wenig Einfluss darauf, wie mein Kind aufwächst, welche Erfahrungen es macht und was es für sein Leben lernt!
Besonders gut hat mir die Metapher (oder wie auch immer man das nennt) mit dem Kleid gefallen! Ich weiss, Rattenfänger macht das schöner mit den Zitaten, aber du verstehst mich doch, oder? *Zwinker*

Bussi! Anna!


Aber natürlich meine Liebe, ich wäre der Letzte, der dich nicht versteht. LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
3balmers Sehr gerne - wieder gelesen und immer berührt.
LG Karin
Vor langer Zeit - Antworten
Nera200 norbert - mit freuden wieder gerne gelesen
Vor langer Zeit - Antworten
3balmers Man kann Deine Texte - hundert Mal lesen und ist immer noch berührt.
Wieder gelesen.
LG Karin
Vor langer Zeit - Antworten
Gast Bedächtig - Bedächtige Zeilen eines besorgten Vaters.
Toll.
LG Horst M
Vor langer Zeit - Antworten
Nera200 wieder gelesen - norbert habe es wieder gelesen
Vor langer Zeit - Antworten
Sherlock Bis auf den ein oder anderen... - ...kleinen Rechtschreibfehler (Ich weiss ja, so reimt es sich besser) ist es gut gelungen! Aber zum Glück hat man als Elternteil auch noch ein wenig Einfluss darauf, wie mein Kind aufwächst, welche Erfahrungen es macht und was es für sein Leben lernt!
Besonders gut hat mir die Metapher (oder wie auch immer man das nennt) mit dem Kleid gefallen! Ich weiss, Rattenfänger macht das schöner mit den Zitaten, aber du verstehst mich doch, oder? *Zwinker*

Bussi! Anna!
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Re: Re: Ich schließe mich an, -
Zitat: (Original von Chrissy55 am 04.09.2008 - 19:56 Uhr)
Zitat: (Original von Phosphorkeule am 04.09.2008 - 18:17 Uhr)
Zitat: (Original von Chrissy55 am 04.09.2008 - 12:55 Uhr) auch mir tut es Leid, aber wir können unsere Kinder nicht in Watte packen und vor der Welt da draußen verschließen, wir müssen sie lehren, sich auf den Lebenskampf einzulassen, was nicht immer so einfach ist, denn ich habe auch bei meinen Kindern festgestellt, dass gradlinige, ehrliche Menschen viel leichter Mobbingopfer werden. Trotzdem gehen sie ihren Weg und ich helfe ihnen dabei so gut ich kann.
LG Chrissy


Tja, was soll ich dazu noch sagen? Vollkommen richtig was du da wieder geschrieben hast, aber was glaubst du wohl, was passieren würde, wenn eine jahrelang gemoppte Person plötzlich einen Lottogewinn hätte, und steinreich wäre?!
Ob er/sie nicht plötzlich der King wäre? ;-)
LG norbert


Weißt du, Norbert,weil ich glaube, dass oft gradlinige Menschen leichter Mobbingopfer werden, glaube ich nicht, dass sie z.B. nach einem Lottogewinn unbedingt der King sein müssten. Ich sehe da die Narzisten, die sich im Spiegel betrachten und in sich selbst verliebt sind, also jene Personen, die mobben, eher dazu neigen, der King zu sein. Ich kenne mehrere Personen von dieser Gattung und mir schwillt der Kamm, wie man so schön sagt, wenn ich daran denke, was diese ihren Mitmenschen antun.
LG Chrissy


Chrissy....
ich kenne einen Menschen, der stinkt
früh morgens schon nach Bier. Er hat das vokabular einer Jauchekuhle, der hat so wenig Stil, dass er auf offener Straße in einem Eimer kacken würde, schreibt dir und mir mit "H", wenn er vor einem richtigen Kerl steht, dann fängt er an zu weinen (wirklich) und versteckt sich hinter seiner Frau die über 30 cm kleiner ist als er.
Er mobbt aber hinter dem Rücken andere Menschen bis das der Arzt kommt!
Dieser Typ mobbt meinen Kumpel "Schröder" bis aufs gemeinste, obwohl ihm Schröder bei weitem überlegen ist!
Was würdest du mit solche Menschen machen, bzw wie soll sich Schröder wehren?
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
46
0
Senden

1101
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung