Gedichte
Herbst - Der Apfelbaum

0
"Er ist schon alt, in seinem Herbst, der Baum in meinem Garten"
Veröffentlicht am 18. Februar 2014, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: incomible - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Das mit der Schreiberei fing damit an, dass mein Bruder mir seine alte Gitarre geschenkt hat. Ich habe so lange darauf gezupft und gedrückt, bis es annehmbar klang und fing schnell an meine eigenen Lieder zu schreiben und auf der Gitarre zu begleiten. Einige Zeit bin ich so auch mit meinen kleinen Werken auf verschiedensten Bühnen hauptsächlich in und um Berlin aufgetreten. Schon bald wurde aber das Schreiben zu weit mehr für mich und so ...
Er ist schon alt, in seinem Herbst, der Baum in meinem Garten

Herbst - Der Apfelbaum

Herbst

Der Herbstwind hat vom Apfelbaum das letzte Laub verweht, so dass der ohne Blätterkleid nun quasi nackt da steht. Nur seine Rinde schützt ihn noch, rau, braun und windgegerbt, doch hat auch dieses Jahr ihm einen letzten Schmuck verehrt.

Wie bunte Accessoires kann man in seinen kahlen Ästen die letzten Äpfel hängen seh´n und Vögel, die sich mästen, um vor dem langen Vogelflug in wärmere Regionen noch einmal Kraft zu tanken an Quellen, die sich lohnen.


So spendet unser alter Baum, schon krank und Pilz

befallen, noch Kraft für mancherlei Getier und uns lehrt er vor allem in jedem Jahr, das kommt und geht, und das seit Ewigkeiten, Demut und Dankbarkeit für das, was wir geschenkt erhalten.

Und noch ein Winterbild zum Schluss

0

Hörbuch

Über den Autor

Karindolittle
Das mit der Schreiberei fing damit an, dass mein Bruder mir seine alte Gitarre geschenkt hat. Ich habe so lange darauf gezupft und gedrückt, bis es annehmbar klang und fing schnell an meine eigenen Lieder zu schreiben und auf der Gitarre zu begleiten. Einige Zeit bin ich so auch mit meinen kleinen Werken auf verschiedensten Bühnen hauptsächlich in und um Berlin aufgetreten. Schon bald wurde aber das Schreiben zu weit mehr für mich und so entstanden nach und nach auch Gedichte und Kurzgeschichten, auch für Kinder. Hier versuche ich nun erstmals ein paar meiner Liedertexte und Gedichte anderen vorzustellen und freue mich über Anregungen, Kritik (keine Angst, ich kann mit Kritik gut umgehen, solange sie sachlich ist) und auch Lob ! Natürlich, wen freut das nicht ?

Leser-Statistik
83

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
schnief Wunderschöne Zeilen !.
LG
Manuela
Vor langer Zeit - Antworten
Lyrus zeitlos schön verwortet mit ernstem Hintergrund aber die Leichtigkeit deiner Worte beflügeln dennoch ...
LG Ralf
Vor langer Zeit - Antworten
Karindolittle Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich habe gelesen von deinen 2 Eseln! Ich liebe diese Tiere und hab´auch ein kleines Gedicht zum Thema:
Das große A und´s kleine i ,
die wollten Freundschaft schließen
und ihren kombinierten Klang
so gerne mal genießen.
So gingen Hilfe suchend sie
zu vielen Tieren hin,
die Laute formen können, doch
kein einziges half ihnen.
Schon ziemlich müde und frustriert
erreichten sie ein Tier,
das war für Sturheit nur bekannt.
Hoffnung?…. war winzig hier!
Doch ausgerechnet dieses hat
mit seinen langen Ohren
die beiden freundlich zugehört
und ihnen dann geschworen:
Ihr beide seid so wundervoll,
ich helfe euch echt gerne!
Seitdem hört man es ab und zu
ganz deutlich in der Ferne.
Ia - Ia,
schallt´s wunderbar.
Liebe Grüße auch an die Plüschohren von Karin
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Sehr schön geschrieben, mit viel Liebe zur Natur. Das was auf dem einen Bild allerdings zu sehen ist, sind Flechten, die eigentlich nur dort wachsen, wo die Umwelt noch in Ordnung ist. Sie tun dem Baum auch nichts, schützen ihn im Gegenteil vor Verwitterung.

LG Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
Karindolittle Gut gesehen, aber weiter oben in den Ästen sitzen dicke Baumpilze und einige Äste sind schon tot. Aber wir haben uns entschlossen diesen Baum in allem Frieden sterben zu lassen. Schließlich hat auch Totholz seinen Sinn im großen Ganzen! Danke für das liebe Lob. Soetwas tut doch immer wieder gut! Liebe Grüß Karin
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Mir tut es auch um jeden Baum leid, der gefällt wird und ich spüre den Schmerz fast körperlich. Mir geht es so mit einem alten Birnbaum.

Liebe Grüße
Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
Sealord Gefällt mir!
LG Uwe
Vor langer Zeit - Antworten
Eisblume Die Gedanken und die schönen Bilder gefallen mir sehr.

LG
Christa
Vor langer Zeit - Antworten
Karindolittle Hallo, hallo ! Gut, ich bin erst seit 12ten Februar hier bei mystory, aber soetwas habe ich hier noch nie erlebt. Einen solchen Zufluss von lieben Worten und Bestätigung - hab´ich da so etwas wie einen fan gefunden? Ganz vielen lieben Dank für all das und ganz liebe Grüße aus Berlin sendet eine begeisterte Karin
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Wunderschön und tiefsinnig, solche Gedichte von Bäumen mag ich sehr!

LG fleur

Danke für deinen Besuch bei mir und den Favo! :-))
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
10
0
Senden

106927
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung