Gedichte
Frauenwesen

0
"Frauenwesen"
Veröffentlicht am 15. Februar 2014, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin von Natur aus neugierig und interessiert was sich hinter den Kulissen abspielt. Ich bin bestrebt Situationen und Leute zu verstehen. Denn, erst wenn ich verstehe was sich hinter der Maske abspielt kann ich die Illusion die mir jemand bietet einordnen. Das ist nicht immer einfach und verlangt oftmals viel Geduld. Ich schreibe daher meine Ideen und Eindrücke gerne in Gedichte nieder. Da kann es schon passieren, dass manches Gedicht ...
Frauenwesen

Frauenwesen

Frauenwesen


Den Frauen kann ich trauen Ich kann auf sie wirklich bauen Sie führen mich nicht in die irre und doch machen sie mich wirre



 Mit all ihren gelebten Gefühlen die sie unaufhörlich aufwühlen werden sie farbenfroh und bunt und machen das auch wirklich kund



 So könnte ich meinen sie zu verstehen bekomme ja das alles genau zu sehen Ihre in Facetten gebrachten Gedanken ohne irgendwelcher gesetzter Schranken






In Augenblicken in denen ich meine es zu wissen falle ich zurück in das weiche Polsterkissen Jedoch nicht aus der tiefen Hingabe heraus sondern der Ratlosigkeit mit ... was wird denn da daraus



 Die Frau, das 3 Dimensionale Wesen geleitet von ihrem inneren Besen schlägt aus der Sicht des Mannes haken wie ein Hase, sie kann es



 Die gleiche Antwort auf den späteren gleichen Fall führt zum Kopfschütteln oder Widerhall Es wäre ja zu einfach sich das zu merken Das würde die Position des Mannes nur Stärken






So führt dieses holde Wesen in ihrem Schilde Chaos mit sich, das treibt es dahinter recht wilde

Dabei trickst sich die Frau doch gerne selber aus Natürlich unwissend und macht das Beste daraus



 Und wir Männer ... naja, was soll ich sagen Wir sollten nicht darüber herzhaft klagen sondern mit Gelassenheit und Ruhe reagieren denn, in ein paar Stunden wird sich alles arrangieren



 Immerhin ist ja auch nicht pausenlos dauernde Nacht So freue ich mich wenn die Frau aus dem Chaos erwacht und ihre Gefühle frei aus sich heraus freudig lebt die Herzen sich treffen und der Boden berührend bebt

0

Hörbuch

Über den Autor

bluemaxx
Ich bin von Natur aus neugierig und interessiert was sich hinter den Kulissen abspielt. Ich bin bestrebt Situationen und Leute zu verstehen. Denn, erst wenn ich verstehe was sich hinter der Maske abspielt kann ich die Illusion die mir jemand bietet einordnen. Das ist nicht immer einfach und verlangt oftmals viel Geduld.

Ich schreibe daher meine Ideen und Eindrücke gerne in Gedichte nieder. Da kann es schon passieren, dass manches Gedicht auffordert zum Nachdenken. Denn, auch im realen Gespäch mag ich es in die Tiefe zu gehen. Trotzdem, oder Gott sei dank :-)) , gibt es aber auch Unfug und Spass in meinen Gedichten. Einen Spass den ich in meinem Leben überall einfließen lasse .... wenn sich die Möglichkeit ergibt.

Ich bedanke mich jetzt schon herzlichst für Deine Neugierde diese Zeilen gelesen zu haben und freue mich über die vielleicht geweckte Neugierde in Dir in so manchen Gedichten zu lesen, zu verweilen, zu versinken, zu spüren, zu schmunzeln oder gar zu lachen sowie manche Anteilnahme mittels Kommentar von Dir :-))

LG Bluemaxx

Leser-Statistik
47

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Feedre ich liebe mein Chaos...lach..:-))))))))))))))))
LgF
Vor langer Zeit - Antworten
bluemaxx 
Hehehe .... Das freut mich :-))

LG Bluemaxx
Vor langer Zeit - Antworten
Zentaur oh je, da muss wohl ein Virus im Kopf der Gattung Mann freigesetzt werden, sobald sie auf ein weibliches Wesen treffen. Bis heute hat es niemand geschafft das Geheimnis Frau zu enträtseln. Aber gerade das macht eine Beziehung erst richtig spannend.;)
lg Helga
Vor langer Zeit - Antworten
bluemaxx Aber Nein .... eine Frau würde ich nicht mit einem Virus gleichsetzen ... schmunzel ... aber ja, Frauen haben etwas chaotisches an sich. Ich liebe trotzdem meine Frau auch wenn sie manchmal ein Fragezeichen in mir aufweckt und ich mich nicht auskenne .... frechgrinsennunmuß :-)

LG Bluemaxx
Vor langer Zeit - Antworten
Frettschen Chaos gleicht Kreativität - ich liebe es, Frau zu sein.
Auch wenn Mann sich schonmal wundert ...
Frettschen
Vor langer Zeit - Antworten
bluemaxx Aber natürlich ist das kreativ wenn Frau aus ihrem Chaos unbewußt dann doch das richtige macht. Und ja, als Mann hast da wirklich keine Chance diese verschlungen Wege zu erkennen ... schmunzelbisfrechgrinsenmuß :-)))

LG Bluemaxx
Vor langer Zeit - Antworten
roxanneworks 
Männer sind vom Mars und Frauen von der Venus....
und manchmal treffen sie sich...in der Galaxie,
zwischen Zeit und Raum...;-)

Klasse verwortet!

Liebe Grüße
in Deinen Sonntag
roxanne
Vor langer Zeit - Antworten
bluemaxx Ja, so ähnlich :-)) .. manche Exemplare trifft Man(n) auch auf anderen Plätzen. Die Schlimmsten davon überfallen den Mann und krallen sich ihn .... wer da nicht aufpasst ist kurzerhand verheiratet ..... lachen muß.

LG Bluemaxx
Vor langer Zeit - Antworten
roxanneworks Grins....dann ließ doch mal....
http://www.mystorys.de/b85992-Humor-und-Satire-Warum-Tiger-kein-Dosenfutter-moegen.htm
LG
roxanne
Vor langer Zeit - Antworten
bluemaxx Mache ich .... :-)
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
18
0
Senden

106659
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung