Gedichte
Zeit vergeht

0
"Zeit vergeht"
Veröffentlicht am 15. Januar 2014, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Elenathewise - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin 19 Jahre und aktuell Studentin (Geowissenschaften). Mein Studium besteht nur aus Naturwissenschaften. Das Schreiben bietet also die nötige Abwechslung. Allgemein schreibe ich schon seit ein paar Jahren - aber nur für mich. Irgendwann haben Freunde von mir ein paar meiner Texte in die Hand bekommen und fanden es nicht schlecht. Nun würde ich gerne wissen, wie mein Schreibstil, meine Ideen, meine Werke bei "fremden" Menschen ankommen und ...
Zeit vergeht

Zeit vergeht


Die Tage vergehen Egal was ich auch tu´ Die Zeit wird niemals stehen Ich schau immer nur zu So viele Steine hier Versperren mir die Welt Meine Freiheit vor mir In tausend Stücke fällt wir leben nur einmal in dieser Zeit Wir haben jetzt die Wahl Entweder wir leben mit Schmerz und Leid Mit der Qual Nie wirklich etwas gewagt zu haben Nie aus dem Schatten gesprungen zu sein Das Leben hat so viele Farben Ich will auch einer dieser sein.

0

Hörbuch

Über den Autor

Uriana
Ich bin 19 Jahre und aktuell Studentin (Geowissenschaften). Mein Studium besteht nur aus Naturwissenschaften. Das Schreiben bietet also die nötige Abwechslung. Allgemein schreibe ich schon seit ein paar Jahren - aber nur für mich. Irgendwann haben Freunde von mir ein paar meiner Texte in die Hand bekommen und fanden es nicht schlecht. Nun würde ich gerne wissen, wie mein Schreibstil, meine Ideen, meine Werke bei "fremden" Menschen ankommen und vor allem liebe ich es neue, noch nicht veröffentlichte Texte zu lesen. Deswegen habe ich mich hier angemeldet und ich hoffe, dass ich ein paar ehrliche Kritiken bekomme. :)

Leser-Statistik
61

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Zeichen Die Zeit geht leider zu schnell fort und wird zu schnell erneuert.
Ich mag deine Sachen sehr und freue mich, immer mehr zu lesen.

LG
Tobi
Vor langer Zeit - Antworten
PAHU Grüß dich, Uriana,
ich möchte mich den Worten von koollool anschließen.
An der Metrik solltest du vielleicht noch ein wenig arbeiten um eine harmonische Sprachmelodie zum Schwingen zu bringen.

Schön, dass du hier her gefunden hast :o)

Sei lieb gegrüßt
Paul
Vor langer Zeit - Antworten
tonimnutter wundervolle Zeilen...
Vor langer Zeit - Antworten
Gabriele Deine Zeilen gefallen mir!
...viele Farben wünsche ich dir :-)
Mit lieben Grüßen, Gabriele
Vor langer Zeit - Antworten
luanna du hast längst (d)eine FARBE.. man spürt sie eher, weil sie unsichtbar ist.. es ist die farbe der

http://bilder2.n-tv.de/img/incoming/origs2640381/3778255273-w778-h550/22960365.jpg

:-))))))

lg

luanna

ps: war gerne wieder HIER bei DIR.. der. ltz. satz ist PHÄNOMENAL.. alles was wir von natur aus sind, müssen wir nicht sein wollen.. smile
Vor langer Zeit - Antworten
koollook Schönes Gedicht, das fließt, obwohl man merkt, dass du ein paar Formulierungsprobleme hattest und dich sehr auf die Endreime konzentriert hast.
Das Ende ist schön und hoffnungsvoll.
Insgesamt ein gutes Werk.
Vor langer Zeit - Antworten
Uriana Das stimmt. Ich muss dazu sagen, dass das eines der ersten Gedichte von mir überhaupt ist (von 2006) x) Ich habs ein wenig umgeschrieben bevor ich es hochgestellt habe, trotzdem ist es nicht perfekt.
Danke für deinen Kommentar und deinen Besuch bei mir :D
Gruß Madel
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Manchmal braucht man jemanden, der einen zwingt, über den eigenen Schatten zu springen ....
Wunderschön, gefällt mir sehr!

Lieben Gruß
fleur
Vor langer Zeit - Antworten
Uriana Vielen Dank :DD
Freut mich das es dir gefällt!!!
Gruß Madel
Vor langer Zeit - Antworten
PhilippEspel Ein Text, der wirklich dazu anregt, selbst mal einwenig darüber zu grübeln, ob man nicht vielleicht selbst das Leben etwas mehr in die Hand nehmen sollte anstatt es an sich vorbeirauschen zu lassen und sich dem Alltag zu ergeben, zumindest empfinde ich das so :)
Sehr schön geschrieben!

LG
Philipp
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
29
0
Senden

104435
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung