Gedichte
Das Leben zieht an dir vorbei

0
"Das Leben zieht an dir vorbei"
Veröffentlicht am 12. Januar 2014, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Elenathewise - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich liebe das Leben, diskutiere gern und mache gern Spaß. Respekt und Ehrlichkeit sind mir wichtig. Mein Buch "Die Liebe trifft das Leben" ist am 6.2.15 erschienen.
Das Leben zieht an dir vorbei

Das Leben zieht an dir vorbei

Das Leben zieht an dir vorbei

Hast du auch manchmal das Gefühl

als würdest du nicht richtig leben

als zöge es an dir vorbei

und würde dir gar nicht begegnen


Die Tage gehen vorbei im Flug

was hast du draus gemacht

schon ist die Nacht Erinnerung

und scheinbar nichts vollbracht


Früher schien das Leben doch

ganz leicht und greifbar nah

du lebtest deinen großen Traum

und die Zeit dafür war da


Ich rate dir - lebe dein Ziel

greif es mit beiden Händen

das Leben ist doch viel zu kurz

es mit Überleben zu verschwenden



0

Hörbuch

Über den Autor

Darkjuls
Ich liebe das Leben, diskutiere gern und mache gern Spaß. Respekt und Ehrlichkeit sind mir wichtig. Mein Buch "Die Liebe trifft das Leben" ist am 6.2.15 erschienen.

Leser-Statistik
127

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
EvchenM Schöne Zeilen mit viel Sinn.
Gefällt mir prima.
Das evchen
Vergangenes Jahr - Antworten
Trollmops Hier stolpere ich manchmal beim Lesen deiner Verse. Aber die Gedanken und der Sinn hinter deinen Worten kann ich sehr gut nachvollziehen.

LG Det
Vergangenes Jahr - Antworten
Darkjuls Ja, ich weiß es holpert hier und da. Je öfter ich lese, desto runder wird die Sache und ich höre die holpernden Stellen nicht mehr selbst. Danke für Deinen Kommi und das Abo. Wir lesen uns. Lieben Gruß Marina
Vergangenes Jahr - Antworten
Trollmops Du hast Recht. Wenn man seine eigenen Zeilen liest, sie laut vorträgt und in seinem eigenen Sinn betont, holpert es manchmal nicht. Dann wirkt alles stimmig. Geht mir aber auch manchmal so.

Gruß Det
Vergangenes Jahr - Antworten
Willie Verse, die Sinn machen und gefallen.
Kleinlich betrachtet; da fehlt im ersten Vers der Reim- Leben reimt sich nicht auf begegnen. Ich toleriere olche Winzigkeiten, andere weniger.
Gruß
Sweder
Vor langer Zeit - Antworten
Darkjuls Da fehlt tatsächlich der Reim, aber ich denke, ich lasse es so, weil es Sinn macht. Danke für den Hinweis und die Worte zum Vers. LG Marina
Vor langer Zeit - Antworten
Willie Natürlich so lassen- das ist dichterische Freiheit!
lg
Sweder
Vor langer Zeit - Antworten
Annabel Hervorragend geschrieben. Eine Freude zu lesen, weil es erinnert....an Jetzt und heute. Toll. Ich wünsche dir einen sehr schönen Feiertag.
Vor langer Zeit - Antworten
Traum71 Wow, einerseits ruft es schmerzliche Erinnerungen in mir hervor, da es einfach so wahr is, andererseits ermutigt es mich auch weil man ja weiterhin an seinen Träumen arbeiten und ihn leben kann. Das hat großen Spaß gemachtund ist wunedebar geschrieben. Vielen Dank dafür.

LG, Traum71
Vor langer Zeit - Antworten
Darkjuls Danke für´s reinschauen und Deine Meinung dazu. LG Marina
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
58
0
Senden

104202
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung