Sonstiges
Dein Glaube war die Hoffnung

0
"Dein Glaube war die Hoffnung"
Veröffentlicht am 16. Dezember 2013, 4 Seiten
Kategorie Sonstiges
© Umschlag Bildmaterial: rangizzz - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Es gibt nichts, was mich betrifft. Viel zu sagen habe ich nicht. Ich lebe das heute, verbunden mit gestern, und freu mich auf morgen, vielleicht wird es besser.
Dein Glaube war die Hoffnung

Dein Glaube war die Hoffnung

Titel

Dein Glaube war die Hoffnung, die konnte man dir nicht nehmen. Du lebtest für die Hoffnung  Sie war dein Leben. Du hast gegeben, du verlangtest nie, es war dein Leben, es war dein Ziel. Du wolltest den Frieden, nicht nur für dich  du wolltest so vieles, alles schafftest du nicht. Es war die Hoffnung, sie lebte mit dir, Nie hörte man dich fluchen, nie verurteiltest

du, du warst die Hoffnung für viele. So warst du. Sie ist nun gestorben, gestorben mir dir. Doch wird sie neu geboren, dafür stehen wir hier, du reichtest uns die Hände, du gabst SIe uns Die Hoffnung, auf ein besseres Leben und ein wenig Glück

0

Hörbuch

Über den Autor

derrainer
Es gibt nichts, was mich betrifft.
Viel zu sagen habe ich nicht.
Ich lebe das heute, verbunden mit gestern,
und freu mich auf morgen,
vielleicht wird es besser.



Leser-Statistik
2.462

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Enya2853 Lieber Rainer,
was wären wir ohne Hoffnung.
Ich bin ganz bei dir.
Immer wieder streckt uns das Leben die Hand hin, wir müssen glauben und diese Hand dann auch ergreifen.
Das sind sehr berührende Worte von dir, lieber Rainer.
Liebe Grüße
Enya
Dieses Jahr - Antworten
derrainer Liebe enya,
Es freut mich , wenn dir diese Zeilen gefallen haben,
Danke dir, Lieben Gruß rainer
Dieses Jahr - Antworten
Memory 
Sehr berührend, lieber Rainer.
Ich mag den leisen Ton sehr.
Lieben Gruß
Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer liebe sabine,
es freut mich, dass dir dieses gefällt,
leise töne gefallen mir auch , denn man hört genauer hin.
danke dir
lieben gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
Feedre die Hoffnung lieber Rainer ist wohl ein immer währendes Gut, man sollte sie nie aufgeben....immer noch berührt dein Text...Danke
Lg.Feedre
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer liebe feedre,
wo wären wir ohne hoffnung, was wären wir ohne sie.
sie gehört zu unserem leben, ohne sie wäre das leben ein leben ohne erinnerung.
danke dir ,
lieben gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
Nereus ich glaube lieber Rainer, die Hoffnung ist ein Trostpflächterchen, das die Philosophen uns aufklebten, viel wichtiger ist mir mein Glaube und zwar der EINZIGE, dem ich anhänge
die Gesetzmäßigkeiten der Natur
dankend lieben Gruß
markus
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer lieber markus,
du brauchst nicht glauben, die gesetzmäßigkeit der natur ist real,
sie lebt, mit uns vielleicht auch für uns, nur wir, glauben denken, wir können sie ausnutzen. die natur hat ihre eigene gesetze , und wir unseren glauben, dass alles gut wird .
danke dir , lieben gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
Darkjuls Gern noch einmal gelesen und wieder tief beeindruckt. Lieben Gruß Marina
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer liebe marina,
auch dir mein dank, fürs nochmalige lesen und gefallen,
auch dir mein dank, lieben gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
57
0
Senden

102224
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung