Weihnachtsgedichte
WEISS

0
"WEISS"
Veröffentlicht am 07. Dezember 2013, 4 Seiten
Kategorie Weihnachtsgedichte
© Umschlag Bildmaterial: olly - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich lebe in Sachsen, bin verheiratet und habe bemerkt, dass ich meine Gefühle recht gut in Gedichten ausdrücken kann. Seit diesem Jahr trau ich mich damit auch an die Öffentlichkeit und freue mich, dass ich hier gelesen werde, anderes lesen kann und hoffentlich viel dazulerne
WEISS

WEISS

WEISS


So schön, wenn alles Grau verschwunden. Ich hab es heut früh vorgefunden: Die Welt erstmals in Weiß. Was hässlich war, ist jetzt verborgen, der erste schöne Wintermorgen, ich ihn willkommen heiß‘.


Die Welt verzaubert vor mir liegt, das Hell über das Dunkel siegt, Träume erwachen neu.

Helle Lichter im weißen Schnee, ich sie doch so gerne seh‘, mich an dem Blick erfreu‘.












Kristalle, so toll zu betrachten, die die Wolken zu uns brachten, sind anzuschauen so schön. Wer kann sich vor dem Bild verschließen? Geh raus und lass Gefühle fließen! Es wird so schnell vergeh‘n. ©Sylke Eckensberger

0

Hörbuch

Über den Autor

Sylke
Ich lebe in Sachsen, bin verheiratet und habe bemerkt, dass ich meine Gefühle recht gut in Gedichten ausdrücken kann. Seit diesem Jahr trau ich mich damit auch an die Öffentlichkeit und freue mich, dass ich hier gelesen werde, anderes lesen kann und hoffentlich viel dazulerne

Leser-Statistik
55

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Frieden38 Die schönste Passage ist das alle Häßlichkeit verschwunden ist.
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke Hässlichkeit ist nur eine obeflächliche Sache. Überdecken lässt sie nur vorübergehend verschwinden.
LG von Sylke
Vor langer Zeit - Antworten
Heidrun Prima!

Deine Heidrun
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke Vielen Dank für dein Geschenk und dein Lob.
Hatte aber nun auch nichts genützt, war nur ein kurzes weißes Winterspektakel. Doch jetzt würde ich lieber Frühling haben.

LG schickt Sylke
Vor langer Zeit - Antworten
Sealord Schön verwortet!
LG Uwe
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke Danke lieber Uwe.
Schade, zu Weihnachten hat es nicht geklappt mit WEISS. Doch irgendwann mal wird es.
Liebe Grüße, noch erholsame Tage in diesem Jahr und einen Superstart mit bester Gesundheit und vielen glücklichen Tagen in das Jahr 2014 wünscht Sylke
Vor langer Zeit - Antworten
rumpi ne,dann bleibe ich erst recht drinnen. ich mag weder den winter,noch den schnee. iiii,brrrr,kalt!

lg,karsten
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke Kannste dir aber nicht raussuchen. Ab jetzt werden doch die Tage wieder länger, also lass den Kopf nicht hängen.
LG Sylke
Vor langer Zeit - Antworten
rumpi ich werde mich verstecken,den hals erst wieder strecken,wenn die sonne scheint:-))
Vor langer Zeit - Antworten
Sylke Geh raus zur Wintersonne, auch die ist eine Wonne, erst dann in deine Kammer, es nützt ja auch kein Jammer.
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
47
0
Senden

101467
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung