Humor & Satire
Hetenalarm in der Schwulensauna - ..für Andreas - Danke für die Herausforderung

0
"Hetenalarm in der Schwulensauna - ..für Andreas - Danke für die Herausforderung"
Veröffentlicht am 25. August 2008, 12 Seiten
Kategorie Humor & Satire
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Freunde sagen, ich bin "erbrechend offen" und "gnadenlos ehrlich".. sei's drum ;-) Ich bin sehr zielstrebig und will oft mit dem Kopf durch die Wand..
Hetenalarm in der Schwulensauna - ..für Andreas - Danke für die Herausforderung

Hetenalarm in der Schwulensauna - ..für Andreas - Danke für die Herausforderung

Beschreibung

..vorweg möchte ich sagen, daß die hier geschilderte Geschichte und die erwähnten Personen frei erfunden sind ;-) ..und natürlich habe ich keine Ahnung, wie es dort wirklich zugeht.. In meiner Familie und Freundeskreis gibt es einige Schwule und Lesben, die meinen Sinn für Humor durchaus zu schätzen wissen ;-) Trotzdem muß ich nochmal für alle klarstellen - ich habe absolut nichts gegen Schwule und Lesben. Ganz im Gegenteil.. sie haben oft einen ausgezeichneten Sinn für Humor und ein Feingefühl, von dem wir Heten uns noch ein bißchen was abgucken könnten ;-) In diesem Sinne.. viel Spaß beim lesen.

Schwule Männer in der Sauna

Die Sauna sitzt voll mit Männern, die sich regelmäßig im Saunaparadies „zum heißen Holz“ treffen. Hier gehen homosexuelle Männer ein und aus und es hat hier schon so manchen Zickenkrieg gegeben. Oft schmuggeln sich auch ein paar „Heten“ rein, die nur mal wissen wollen, wie so was ist... werden sie dann angegraben, verschwinden sie, unter lautem Gelächter der Schwulen und mit dem Arsch an der Wand entlang – schnell gen Ausgang.Ein neues Gesicht wird hier sofort abgecheckt und unter die Lupe genommen.. Man möchte ja schließlich wissen, mit welchem Schatzi man es hier zu tun hat..

„Eyyii... guck den nicht so an“ zischt Sascha und knufft Tobi in die Seite. „Ich hab ja gar nicht gestarrt“ gibt Tobi genervt von sich. „Doch.. ich habs genau gesehen. Du hast auf sein Ding geschielt. Meins ist Dir wohl nicht mehr gut genug?“ driftet Saschas Stimme nun ins zickige.

„Du blöde Tucke. Sei nicht so eifersüchtig. Man wird doch wohl mal gucken können.“

Robin meldet sich zu Wort: „Doch, ich hab genau gesehen, wie Du auf mein Ding geschielt hast. Findest Du das nicht peinlich?“ „Solange es Dir nicht peinlich ist, Süsser“ zwinkert Tobi und fängt sich prompt einen heftigen Schlag in den Nacken ein. „Eyyii, Du blöde Zicke.. was soll das denn“ schimpft er mit Sascha, der sich beleidigt mit seinem Handtuch in die hinterste Ecke der Sauna zurück zieht.

„Jungs, beruhigt Euch“ kommt es jetzt von der oberen Bank. Randolf hockt dort in seinem eigenen Saft.. seines Zeichens schwergewichtiger Polizist und immer um Harmonie bemüht. „Ihr habt Euch doch lieb. Vertragt Euch!“

„Ich bin eigentlich hierher gekommen, um zu entspannen. Aber bei dem Krach hier ist das nicht möglich“ gibt Robin beleidigt zu bedenken und legt sich – des lieben Friedens willen - ein Handtuch über den Schoß. „Dann darfst Du Dein geiles Sixpack hier nicht so auslegen..“ kommt es von Tobi mit eindeutig lüsterner Stimme und feucht-heißem Blick. „Wer soll da nicht schwach werden.“

„Mich fragt ja keiner“ schmollt Sascha, legt sich zurück und schließt beleidigt die Augen. Die Türe geht auf und ein Saunamitarbeiter kommt herein : „Hallo Mädels.. Zeit für den Aufguss“ sagt er in die Runde, was mit aufgeregtem Gequietsche von allen Seiten quittiert wird. „Oh jaaaa.. mach doch bei mir auch mal einen Aufguss..“ zwitschert Sascha im verzweifelten Bemühen, es Tobi so richtig heimzuzahlen. „Blöde Tucke“ kommt es von ihm gelangweilt zurück und Sascha sieht seine Felle schwimmen..

Aber dann scheint sein Glück perfekt zu sein..

Die Türe geht auf.. ein Adonis betritt den Raum.. eine fast perfekte Kopie von David Beckham nimmt sein Handtuch und setzt sich zwischen Rolf dem Schönen und Daniel dem Schüchternen auf die mittlere Bank. Das Wasser der zuvor genossenen Dusche perlt noch an seinem Körper und läuft in kleinen Rinnsalen zwischen seinem prachtvollen Sixpack herab..

6 Augenpaare verfolgen den Wasserlauf bis zwischen die Beine und ein entzücktes Keuchen und Seufzen ist zu hören, als die Blicke auf ein beachtliches Fortpflanzungsorgan fallen.

„Komm doch hoch zu mir“ zwischert Sascha. „Hier ist doch jede Menge Platz“.

Er klopft auffordernd neben sich auf das Holz, was ihm einen belustigten Blick von Tobi einbringt. Sofort rücken unsere Mädels alle etwas dichter zusammen und Adonis auf die Pelle. Der wird ein bisschen nervös, als er merkt, dass er mit eindeutigen Blicken bedacht wird. Nur Randolf bleibt cool und beobachtet das Treiben aus seiner Saftlache heraus.

„Wer bist Du denn? ..kommst Du jetzt öfter?“ fragt Rolf der Schöne hoffnungsvoll und Daniel der  Schüchterne schaut mit einem verschämten Lächeln und geröteten Wangen zu Boden. Tobi zetert: „Eyyii, haut ab.. ich war zuerst da“ und Sascha platzt heraus „..halt Dich zurück, Schnalle.. der ist für mich reserviert“. Adonis schaut jetzt deutlich irritiert in die Runde.. „Hey Leute.. was geht denn hier ab? Seid ihr nicht ganz gescheit oder was?“

Randolf meldet sich nun doch zu Wort: „Süßer.. Du bist hier in einer Schwulensauna – das ist an der Rezeption auch deutlich angeschlagen. Also, wenn Du hier nicht befummelt und angegraben werden willst, solltest Du Deinen schönen Arsch schleunigst hier herausbewegen.. aber mit dem Popo voran.. alles andere könnte für Dich gefährlich werden.“

„Heeetttttennnalaaaaaarmmmm“ schreit jetzt Rolf der Schöne und Adonis greift in Panik nach seinem Handtuch. Tiefe Röte überzieht sein Gesicht – und die kommt nicht von der Hitze. Schnell tritt er den Rückzug an und das, wie geraten, mit dem Rücken zur Tür. 

Stolpern ist so vorprogrammiert und als er zu straucheln beginnt, springt Tobi auf und hält ihn mit beiden Armen umfangen.. „Langsam Schatzi.. Du willst Dir doch nicht deine hübschen Knöchelchen brechen“ trällert er, nutzt die Gelegenheit und reibt sich ein bisschen an dem deutlich verschreckten Kerl. Den hält jetzt gar nichts mehr und er tritt die Flucht nun mit dem Gesicht nach vorn an, was ihm nun noch einen festen Klatsch auf den Allerwertesten einbringt. Er hat noch lange das Gegrölle der Schwulen in den Ohren und eine Sauna wird er sicher für lange Zeit nicht mehr betreten. In der Sauna kehrt nun doch langsam Ruhe ein.

„Hast Du mich noch lieb?“ jammert Sascha leise und kuschelt sich an Tobi.

„Ja sicher, Dummchen. Was meinst Du denn“ kichert Tobi in sich hinein und die Welt ist wieder in Ordnung.

©Christina Maverik

08/2008

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_10091-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_10091-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_43039.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_43040.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_43041.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_43042.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_43043.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_43044.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_43045.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_43046.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_43047.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Christina_Maverik
Freunde sagen, ich bin "erbrechend offen" und "gnadenlos ehrlich".. sei's drum ;-) Ich bin sehr zielstrebig und will oft mit dem Kopf durch die Wand..

Leser-Statistik
652

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Christina_Maverik Re: Hey - Hey Nelly..
ich habs hier schon mehrfach erwähnt.. Schwule gehören zu meinem Familien- und Freundeskreis.. und seltsamer Weise fanden gerade die meine Geschichte mehr als lustig. Ich denke Diskriminierung fängt in den Köpfen all derer an, die mit dem ganzen Thema nicht umgehen können und Mensch nicht so sein lassen wollen, wie er in ihren Köpfen sein sollte. Aber wie gesagt... dazu gehören wir GOTT SEI DANK nicht!
Danke für Deinen Kommentar.
LG Christina

Zitat: (Original von NellyTV am 19.03.2011 - 15:14 Uhr) ziemlich amüsant, allerdings finde ich es ein bissel diskriminierend, dass alle Welt denkt, Homos wären automatisch nur pervers...Ist doch so normal wie alles andere auch!...Nun ja.

Trotzdem lustig ^^

LG

Vor langer Zeit - Antworten
NellyTV Hey - ziemlich amüsant, allerdings finde ich es ein bissel diskriminierend, dass alle Welt denkt, Homos wären automatisch nur pervers...Ist doch so normal wie alles andere auch!...Nun ja.

Trotzdem lustig ^^

LG
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster also echt - superlecker, der Text. Meine 2 Süßen würden sich genau so verhalten.
Der eine Bauarbeiter und der andere stickte Häkeldeckchen für ein Handarbeitsgeschäft. Blitzsauber wie er wae, hat er jeden Morgen die Schlüpferchen vom Großen per Hand gewaschen. Was hab ich "Deckchen" geliebt, der hat immer unseren Weibertratsch im Kaffeehaus bereichert, echtes Mädchen und :-( konnte alles besser als wir Damen, jedenfalls was Haushalt anbedraf.

Hat echt Spass gemacht, Christina, danke


liebe Grüße Ute
Vor langer Zeit - Antworten
verzaubert Re: - Danke für den Tipp, Ivonne:-))))

Zitat: (Original von Windflieger am 01.02.2010 - 19:58 Uhr) Ein toller Text, könnte mir wirklich vorstellen das es da so abgeht.
LG Ivonne

Vor langer Zeit - Antworten
verzaubert Erste Sahne!!! - Genauso stelle ich es mir auch vor... Ich könnte mich kugeln vor Lachen und werde meinem befreundeten schwulen Pärchen den link schicken, dass sie mal lauthals lachen können:-)
Super!!!
Liebe Grüße an dich
Steffi
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Ein toller Text, könnte mir wirklich vorstellen das es da so abgeht.
LG Ivonne
Vor langer Zeit - Antworten
Christina_Maverik Re: Das ist ja süß ;D - Hey ;-)
Schön, daß es Dir gefallen hat.. habe im Bekannten und Verwandtenkreis auch Schwule und Lesben und war heil froh, daß die es mit genauso viel Lachsalven aufgenommen haben ;-)
LG Christa-tina
Zitat: (Original von BlackAndWhite am 15.11.2008 - 20:40 Uhr) Ich mag die Story. Auch wenn es etwas übertrieben klingt. Ja, ich weiß, die Bilderbuchschwulen ;). Aber ich habe einen ganz guten Freund, der schwul ist. Mal abgesehen vom leichten Modelgang (*lach*) merkt man's ihm nicht an ;).
Habe trotzdem fast geheult vor lachen.

Liebe Grüße
B_a_W.
Vor langer Zeit - Antworten
BlackAndWhite Das ist ja süß ;D - Ich mag die Story. Auch wenn es etwas übertrieben klingt. Ja, ich weiß, die Bilderbuchschwulen ;). Aber ich habe einen ganz guten Freund, der schwul ist. Mal abgesehen vom leichten Modelgang (*lach*) merkt man's ihm nicht an ;).
Habe trotzdem fast geheult vor lachen.

Liebe Grüße
B_a_W.
Vor langer Zeit - Antworten
Christina_Maverik Re: Sau|na, die; -, Plur. -s oder ...nen (Heißluftbad) -
Zitat: (Original von Gast am 15.09.2008 - 00:47 Uhr) Diese Geschichte wuerde niemals vermuten lassen, dass du etwas gegen Schwule haben koenntest, daher fand ich es in dem Vorsatz nicht erwaehnenswert.

Es gibt tatsaechlich Saunen für Schwule??? Das habe ja noch nicht einmal ich gewusst ;-)

Ja, der Humor ist echt genial und steckt zwischen den Zeilen:

"Ein neues Gesicht wird hier sofort abgecheckt und UNTER DIE LUPE GENOMMEN"
(brueueueuelllllll :-)

Irgendwie hatte ich beim Lesen der Geschichte immer die Comicfiguren von Ralf Koenig vor Augen. Koenntest sein "Ghostwriter" werden ;-)

Also Jungs, immer schoen mit dem Ar*ch an der Wand entlang ;-)

LG, Thorsten

P.S. zwei mal zwei ist vier, widdewiddewitt so kannst du kommentieren... traeller


Danke Schwagerherz ;-))
Natürlich war mir Dein Urteil besonders wichtig und ich freue mich über Deine Zeilen hier und bei meinen anderen Geschichten...
Gruß an Deinen Lover ;-)
Christel von der Post **lol*'
Vor langer Zeit - Antworten
Gast Sau|na, die; -, Plur. -s oder ...nen (Heißluftbad) - Diese Geschichte wuerde niemals vermuten lassen, dass du etwas gegen Schwule haben koenntest, daher fand ich es in dem Vorsatz nicht erwaehnenswert.

Es gibt tatsaechlich Saunen für Schwule??? Das habe ja noch nicht einmal ich gewusst ;-)

Ja, der Humor ist echt genial und steckt zwischen den Zeilen:

"Ein neues Gesicht wird hier sofort abgecheckt und UNTER DIE LUPE GENOMMEN"
(brueueueuelllllll :-)

Irgendwie hatte ich beim Lesen der Geschichte immer die Comicfiguren von Ralf Koenig vor Augen. Koenntest sein "Ghostwriter" werden ;-)

Also Jungs, immer schoen mit dem Ar*ch an der Wand entlang ;-)

LG, Thorsten

P.S. zwei mal zwei ist vier, widdewiddewitt so kannst du kommentieren... traeller
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
30
0
Senden

10091
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung