Gedichte
Natascha - Unsere beste Freundin

0
"Möchte Euch meine Hündin Natascha vor stellen. Sie ist seit 2006 bei uns."
Veröffentlicht am 27. November 2013, 36 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de
Möchte Euch meine Hündin Natascha vor stellen. Sie ist seit 2006 bei uns.

Natascha - Unsere beste Freundin




So kam eine kleine Hundedame

eines Tags in unser Haus.

Natascha, ja das war ihr Name,

von da an war es mit der Ruhe aus.




Einen Hund wollt ich schon immer haben,

keinen kleinen, ich wollt ihn groß.

Einen richtigen Kumpel zu toben

und keinen nur für den Schoß.





Wo bin ich, was ist hier denn los?

Die Gegend ist mir nicht bekannt.

Darum bin ich gestern bloss,

aus diesem Garten fort gerannt.




Meine Nase sagt, hier riech ich was.

Beim fressen bleib ich stets am Ball.

Meine Schnauze ist von Sabber nass,

muss klauen was, auf jeden Fall !




Mich lieben hier wohl alle sehr,

schmusen kann ich gut vertragen.

Doch streichelt mich noch viel, viel mehr

Muß ich euch das extra sagen?



Der Jonas ist krank, er hat Fieber,

drum darf er nicht alleine sein.

Krabbele ganz schnell zu ihm hinüber

er wird heut nicht alleine sein.




Der Jonas schaut wie ein kleines Schaf,

da gibt es auch nichts zu lachen.

Zum Glück kann man den Mittagsschlaf,

auch im Hundekörbchen machen.





Runder wird nun unser Tier,

Natascha ist jetzt selbst Mama

Wir haben uns sehr gefreut mit ihr,

nun sind die kleinen Welpen da.




Natascha hatte sehr viel Pech

von acht Kindern blieben ihr nur zwei.

doch die beiden sind sehr frech

bei Streichen sind sie stets dabei.




Ich heiße Mäxchen und blieb am Leben.

Im Gaumen war eine Spalte offen.

Frauchen hat mir Fläschchen gegeben

Jetzt kann ich auf ein langes Leben hoffen.


Bitte noch weiter blättern.







Ich bin Tilla, der Wonneproppen

bin ich nicht süss und fein?

Doch dies Hemd kann keiner toppen,

nach einer OP musste das sein.






Da waren sie noch fast KOMPLETT




Tilla nach dem futtern !




Das war unser RAMBO




Das war TEDDY. Auch er ging von uns !




MÄXCHEN mit Jonas !



So, nun möchten wir uns von euch verabschieden. Vielleicht sehen wir uns

noch einmal wieder.


TSCHÜSS bis bald.

0

Hörbuch

Über den Autor

petjula007

Leser-Statistik
30

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
GertraudW Ein ganz, ganz süßes Buch - wenn`s einen auch traurig stimmt. Ich hatte 21 Jahre eine Katze (Maunze), die hatte zwei Junge bekommen, ein Pärchen. Das war eine schöne Zeit. Aber, genau einen Monat, nachdem ich das Katerchen meiner Freundin gegeben hatte. ist sein Schwesterchen "Susi" an Nierenversagen gestorben. Aber die Erinnerung bleibt.
Sehr schöne Bilder - und erst der Text. Danke dafür.
Liebe Grüße
Gertraud
Vor langer Zeit - Antworten
petjula007 
Danke für deine Zeilen. 21 Jahre Katzenleben, das ist ja sehr gut. Ich hatte auch zwei Katzen. Die eine ist 11 Jahre alt geworden und die zweite 14 Jahre. In diesen Jahren hatte ich sehr viele kleine Kätzchen. Die Maizeit, war immer die schönste. Mal sehen, eine Katze, würde ich gern noch einmal haben, aber mein Mann will nicht. Kommt Zeit, kommt Rat.

Liebe Grüße
Petra
Vor langer Zeit - Antworten
GertraudW Nachdem wir unsere Katze einschläfern lassen mussten, wollte wir auch keine mehr. Man wird halt älter und alles wird beschwerlicher. Außerdem sagte mein Mann immer: "Wenn es sein soll, dass wir eine Katze haben, dann kommt eine". Und im Erdgeschoss mit Terrasse ist das durchaus möglich. Und tatsächlich, eines Tages saß (wieder) eine schwarze Katze, bzw. ein Kater, vor unserer Tür. Erst war er recht schreckhaft, dann immer zutraulicher und jetzt ist er seit fünf Jahren unser Gastkater "Kasperl", der auch bei allen Nachbarn "Gast" ist.
Herzliche Grüße an Dich liebe Petra von
Gertraud
Vor langer Zeit - Antworten
dieNiki gerne nochmals bei dir verweilt liebe Petra
favo ist weg ,,, aber ein Geschenk für dich

servus aus Wien
dieNiki
Vor langer Zeit - Antworten
petjula007 
Dafür danke ich dir sehr und auch für dein nochmaliges Lesen.

LG Petra
Vor langer Zeit - Antworten
Eisblume ein zauberhaftes Buch,
Nur traurig, dass die kleinen Welpen nicht überlebt haben.
Ich liebe Hunde, drum ein großes ♥ von mir.
Herzlichst,
christa
Vor langer Zeit - Antworten
petjula007 
Danke dir für das Lesen meines Buches liebe Christa und für deine Geschenke. Wir wollten in diesem Jahr Natascha noch einmal decken lassen, aber sie hat im Januar zwei Herren abblitzen lassen. Schaun wir mal.

LG
Petra
Vor langer Zeit - Antworten
Karindolittle Eine liebe Geschichte und durch die Bilder auch noch hübsch zum anschauen. Und - es ist, wie fast immer im Leben mit Tieren (und auch sonst ), das pure Glück gibt es selten, nur....wenn man das traurige schmerzende nicht will, dann muss man auch auf all das Schöne verzichten. Das könnte ich nicht. Liebe Grüße von Karin
Vor langer Zeit - Antworten
petjula007 
Ich danke dir, aber was soll man machen. Wir sind keine Züchter, wir wollten nur einmal die Freude erleben, die Welpen bringen

LG
Petra
Vor langer Zeit - Antworten
Caliope Auch beim x.Mallesenund anschauen, berührt der Text, bezaubern , die bilder!!
glg
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
33
0
Senden

100626
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung