Gedichte
Ruthild - Meine Freundin

0
"Mein Freundin Ruthild,eine tiefe Freundschaft, Freundin, Freundschaft, Seelenfreundin"
Veröffentlicht am 29. November 2013, 14 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Oh wäre doch mein Herz ein Stern stets nur erfüllt vom Licht des Herrn bei Sonnenpracht, bei Winternacht des süßen Glanzes nur bedacht Still wandelnd reines Segens Pfad und streuend reinen Lichtes Saat Helmina von Chezy (1783-1856)
Mein Freundin Ruthild,eine tiefe Freundschaft, Freundin, Freundschaft, Seelenfreundin

Ruthild - Meine Freundin

Ruthild




Meine Freundin




Herr, nimm Ruthild in deine Arme und segne Sie







Geschrieben

vom

SternVonUsedom




Ruthild Freunde gibts wie Sand am Meer doch wer geht mit dir daher auf des Weges schwerer Last dass du nicht so schwer zu tragen hast ? Es geht bergauf und dann bergab das Leben hält dich echt auf Trab die Seelenfreundin ist mein Stern im Freundschaftsband haben wir uns gern Das Band der Freundschaft ist mit Liebe bekleidet und mit Rosenblätter zart beweidet

in Harmonie stehen wir dann zu zweit

und unsere Herzen sind sooo weit


Ruthild schenkt ihr Herz für 1000 Herzen hilft so vielen auch mit Schmerzen Rast ist ihr ein fremdes Wort das Sie hockt an jedem Ort


Wir im Holunder auf den Wiesen stehen

im Winde mit den Lindenblüten wehen

die Brombeeren wir mit Pferden sehen

um in der Marelade zuvergehen


 Mit ihr lache ich Tag und Nacht in schwerer Stunde Sie bei mir wacht auf meinem Lebensweg ist Ruthild mein Freundin die ich vermisse ..

Ruthild, meine Freundin, meine Mutter, mein Herz, mein Leben


Ruthild ist am 21.4.15 abends verstorben


Ruthild, mein Stern

Die letzte Zigarette

Ruthild hat schon sehr früh angefangen zu rauchen. Wer kennt es nicht, die Zigarette danach......oder um zu entspannen nach einem stressigen Tag. Jetzt ist Ruthild 70 Jahre jung und vor vier Jahren wurde sie lungenkrank. Die Diagnose COPD. Zitat Wikipedia:

Obstruktive Lungenerkrankungen. Bei den chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (Abk. COPD von

engl. Chronic obstructive pulmonary disease) behindert eine Einengung der Atemwege den Luftstrom. Dies führt häufig zu Atemnot (Dyspnoe). Wichtigster Risikofaktor ist das Rauchen, aber auch Umweltverschmutzung, ein geringes Geburtsgewicht und genetische Faktoren werden dafür verantwortlich gemacht. Zu den COPD gehören die Chronische Bronchitis und das Lungenemphysem. In all den Jahren konnte ich sehen, wie die Sucht meine Freundin in die Zange nahm und ihr Leben zerstörte. Ruthild war immer ein tatkräftiger, lebenslustiger und vor allem

hilfsbereiter Mensch. Nichts konnte Sie so schnell aus der Bahn werfen. Bis zu diesem Tag, als die Ärzte ihr mitteilten, das Ruthild lungenkrank sei. Eine Lungeninfektion kam nach der anderen hinzu. Immer mehr Krankenhausaufenthalte muss sie bewältigen, die sich sehr oft über vier Wochen erstrecken. Erst in Essen, jetzt in Wuppertal. Ihre infektfreien Zeiten werden immer kürzer. Die Ärzte stellten sehr schnell fest, dass sie nur noch 20 % Lungenleistung hat. Sie musste schließlich an das ­24-Std.-Sauerstoffgerät angeschlossen werden. Wenn Ruthild ihre Maske tragen muss,

schränkt sie das erheblich ein. Auch wird dadurch die Nase deformiert. Letztes Jahr wurden ihr dann Ventile in die Lunge eingesetzt. Dies brachte ein wenig Erleichterung Zu sehen, wie sie nur sehr schlecht Luft bekommt, ist sehr schlimm. Ruthild bekommt dann auch Panikattacken dazu, weil sie einfach nicht atmen kann. Ihre Wohnung konnte Ruthild vor eineinhalb Jahren schließlich nicht mehr halten, daher lebt sie im Altenheim. Ihr körperlicher Verfall in diesen drei Jahren ist enorm. Ruthild nimmt sehr viel ab, ist sehr kraftlos und ständig auf

Hilfe angewiesen. Mit einer COPD sinkt die Lebenserwartung um durchschnittlich 5-7 Jahre. Kommen andere Erkrankungen hinzu, verschlechtert sich die Prognose weiter. Der jetzige Stand ist sehr alarmiert. In einer Not Op am 15.3.15 musste ihr der Darm entfernt werden. Ein künstlicher Darmausgang wurde gelegt. Nach der Op ist sie den Umständen entsprechend nicht wohlauf. Am 24.3.15 konnte ich Ruthild besuchen.



Was noch kommt, weiß keiner.


Es kam ein Krankenhauskeim hinzu........ Ihre Blutwerte sind kathastrophal.... die Organe arbeiten nicht mehr ausreichend.....


Am 21.4.15, um 10.15 Uhr, konnte ich sie noch einmal besuchen. Es war wohl das letzte Mal.......... Ruthild ist abends verstorben Ruthild, mein Stern






RAUCHEN.....NEIN DANKE

0

Hörbuch

Über den Autor

SternVonUsedom

Oh wäre doch mein Herz ein Stern
stets nur erfüllt vom Licht des Herrn
bei Sonnenpracht, bei Winternacht
des süßen Glanzes nur bedacht
Still wandelnd reines Segens Pfad
und streuend reinen Lichtes Saat

Helmina von Chezy
(1783-1856)



Leser-Statistik
48

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Dakota Für immer
trägst du
einen Stern
in deinem wundervollen sonnigen Freundschaftsherzen.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für diese schwere Zeit
*liebdrück*
Dakota
Vor langer Zeit - Antworten
SternVonUsedom 
JA, RUTHILD WIRD IMMER MEIN STERN BLEIBEN

Ich danke dir ganz lieb

Einen erfüllten Tag
wünscht herzlich
Der Stern
Vor langer Zeit - Antworten
AnniSorglos Mein aufrichtiges Mitgefühl und ich wünsche dir viel Kraft für die kommenden Tage!
Fühl dich gedrückt!
Vor langer Zeit - Antworten
SternVonUsedom 
Danke dir von Herzen für deine tragenden, warmen Worte

Herzlichst
Der Stern

Vor langer Zeit - Antworten
SaenaPJ Manchmal begegnen wir Menschen in unserem Leben
die können und wollen wir nie vergessen
sie haben in uns ein Ehrenplatz für IMMER
Ein Freundschaft die sich jeder wünscht
beschreibst du hier lieber Stern

Alles liebe für euch Zwei
Vor langer Zeit - Antworten
SternVonUsedom 
Ja, Ruthild ist mein Stern

Danke dir sehr herzlich

Einen erfüllten Tag
wünscht sehr herzlich
Der Stern
Vor langer Zeit - Antworten
Tintoletto Wahre Freundschaft ist ein Geschenk ... wie die Liebe!
GlG Tinto
Vor langer Zeit - Antworten
SternVonUsedom 
Wie wahr !

Ich vermisse Ruthild sehr !

Danke dir herzlich

Sonne im Herzen
wünscht herzlich
Der Stern
Vor langer Zeit - Antworten
EllaWolke Was für eine tolle Freundschaft! Wundervoll
Liebe Grüße
Vor langer Zeit - Antworten
SternVonUsedom 
Ich besuche Ruthild nächste Woche
Wir freuen uns mal wieder darauf

Sonnige Grüße
sendet herzlich
Der Stern....Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
28
0
Senden

100477
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung