Drabble
Die Suppe - Drabble

0
"Die Suppe - Drabble"
Veröffentlicht am 11. März 2013, 6 Seiten
Kategorie Drabble
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich versuche mit guten Geschichten zu unterhalten. Hoffentlich glückt es. Ich bin Jahrgang 1958, in München geboren. Seit meiner Kindheit schreibe ich, habe aber nie eine Profession daraus gemacht. Meine zarten Versuche mal eine meiner Geschichten bei einem Verlag zu veröffentlichen sind gescheitert. Hier gibt es eine Auswahl von Kurzgeschichten aller Art. Sie sind in ihrer Kürze dem Internet und e-pub Medium angepasst.
Die Suppe - Drabble

Die Suppe - Drabble

Die Suppe - Drabble

Wer es noch nicht kennt: Ein Drabble ist eine pointierte Geschichte, die aus exakt 100 Wörtern besteht. (ohne Überschrift).

Wer die Pointe im Kommentar verrät, landet gnadenlos im Suppentopf! Viel Spass!


[Neu eingestellt, weil nun viele neuer Leser hinzugekommen sind, welche dieses frühe Drabble von mir noch nicht kennen.23.07.2016]


Copyright: G.v.Tetzeli

Cover: Monika Heisig

Die Kinder im Kindergarten haben mittags eine Suppe vorgesetzt bekommen.
Sie sitzen lustlos herum und stochern missmutig. Die Kindergärtnerin ist ratlos.
„Schmeckt euch die Suppe nicht?
„Doch!“ „ Ja, geht.“
„Schaut doch, die Nudeln sind Buchstaben, da könnt ihr Wörter bilden“, feuert die Kindergärtnerin an. Es hilft nichts.
Die Kinder löffeln kaum. Da geht sie zu ihrer Kollegin.

„Ich weiß nicht was ich machen soll.“
„Das haben wir gleich“, sagt sie.
Kurz darauf sind die Kinder begeistert.
„Cool“, rufen sie immer wieder und löffeln wie verrückt. „Wie hast du denn das angestellt?“
"Ich habe nur gesagt:


Ihr könnt auch Simsen!"

0

Hörbuch

Über den Autor

welpenweste
Ich versuche mit guten Geschichten zu unterhalten.
Hoffentlich glückt es.
Ich bin Jahrgang 1958, in München geboren.
Seit meiner Kindheit schreibe ich, habe aber nie eine Profession daraus gemacht. Meine zarten Versuche mal eine meiner Geschichten bei einem Verlag zu veröffentlichen sind gescheitert.

Hier gibt es eine Auswahl von Kurzgeschichten aller Art. Sie sind in ihrer Kürze dem Internet und e-pub Medium angepasst.

Leser-Statistik
73

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Gast lach .. immer wieder gerne gelesen. Und alle Kommentare auch.
LG Tintenklecks
Vergangenes Jahr - Antworten
tooshytowrite Flexibilität ist alles! hahaha! Ein Kommentator kommt ja schon mal in den Suppentopf! Gut schlürf!
Vergangenes Jahr - Antworten
welpenweste Toller Kommentar!
Günter
Vergangenes Jahr - Antworten
HarryAltona Na siehste...! Geht doch! Der Fortschritt machts möglich.
lg... harryaltona
Vergangenes Jahr - Antworten
Willie Leider weiß ich nicht was "Simsen" ist und so entgeht mir die Pointe. Ich könnte ja googeln, aber du hast soviel Beifall von anderen erhalten, dass mein Kommi wahrscheinlich nur Wiederholung von schön Gesagten wäre. die Hertaste drücke trotzdem mit gutem Gewissen.
b.G.
W.
Vergangenes Jahr - Antworten
welpenweste SMS steht für short message service. Eine kleine Nachricht über Handy versenden - Simsen
Günter
Vergangenes Jahr - Antworten
Willie Danke, Günter- eine herrliche Erfindung- nun endlich brauchen die Leute nicht mehr miteinander sprechen- sie simsen. Wobei ich nicht vergesse, dass es Fälle gibt, wo ein Handy zwingend notwendig ist.
Schönen Restsonntag und
lg
W.
Vergangenes Jahr - Antworten
CHM3663 Ooops, Lach - genial auf den Punkt gebracht! :-)
Leider wäre das wohl heutzutage wirklich genau so! :-)
LG, Chrissie
Vergangenes Jahr - Antworten
welpenweste Es ist Tatsache!
Günter
Vergangenes Jahr - Antworten
Tintenklecks letztlich hat sich wohl an der kulinarischen Qualität der Suppe nix geändert.. oder?
der Zweck heiligt die Mittel! Die Idee ist ausgesprochen witzig
sagt der Tintenklecks
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
29
0
Senden

86185
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung