Gedichte
Vergesse nie ...

"Vergesse nie ..."
Veröffentlicht am 10. März 2008, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

1940 wurde ich in Krottensee. Kreis Marienbad geboren, im jetzigen Tschechien.1946 kamen wir nach Nördlingen in Bayern und seit 1953 wohne ich, mit kurzer Unterbrechung an der Ostsee ( Friederikenthal, Kreis Plön ) in Esslingen am Neckar. Da ich an den Ort, an dem ich geboren wurde, nicht zurück kann, ist Heimat für mich da wo ich mich wohl fühle und das ist Esslingen. 1967 kam mein Sohn Thomas Stephan auf die Welt Habe bis Ende November ...
Vergesse nie ...

Vergesse nie ...

Beschreibung

Ich wohne unerm Dach ... schnief. Die Hitze erlaubt momentan meinem Kopf keine klare Gedanken zu fassen, deswegen kommen mal ältere wieder nach vorne.

Vergesse nie ...

 Vergesse nie deine Kindheit
Es waren die ersten Schritte
Die in ein neues Leben führten
Soviel musstest du erlernen
Für auf einmal war es fast zu viel.

Vergesse nie deine Jugendzeit
Du hast die erste Liebe erlebt
Aber auch den ersten Kummer
Um vergängliche Liebe geweint
Der erste große Schmerz

Vergesse nie die Zeit der Liebe
Die glückliche Zweisamkeit
Lachen und weinen vor Glück
Baue auf gemeinsames Vertrauen
Zweifle aber nie an der Liebe

Vergesse nie die Zeit der Schmerzen
In der du verzweifelt geweint hast
Um deine verloren gegangene Liebe
Die Untreue die Mauern aufbaut
Vertrauen kaum noch zulässt

Vergesse nie diese Zeiten
Denn sie prägen dein ganzes Leben

Sie machen dich Stark.

 

© Copyright MarianneK.31.08.2007

Bild Thomas Knip Bonn Rheinauen

 

 

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_6537-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_6537-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_29649.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_29650.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_29651.png
0

Hörbuch

Über den Autor

MarianneK

1940 wurde ich in Krottensee. Kreis Marienbad geboren, im jetzigen Tschechien.1946 kamen wir nach Nördlingen in Bayern und seit 1953 wohne ich, mit kurzer Unterbrechung an der Ostsee ( Friederikenthal, Kreis Plön ) in Esslingen am Neckar.
Da ich an den Ort, an dem ich geboren wurde, nicht zurück kann, ist Heimat für mich da wo ich mich wohl fühle und das ist Esslingen.
1967 kam mein Sohn Thomas Stephan auf die Welt
Habe bis Ende November 2005 als Kaufmännische Angestellte in einer Metallwarenfabrik gearbeitet,
Seit meiner Kindheit habe ich leidenschaftlich gerne gelesen, darum war damals mein Spitzname Leseratte. Als Rentnerin fing ich selber an zu schreiben. Habe mit Gedichten angefangen, später kamen Kurzgeschichten dazu. Es macht mir Spaß meinen Gefühlen freien Lauf zu lassen.
Da ich aber auch noch sehr viele andere Hobbys habe, wie malen, Handarbeiten, PC und Konsolenspiele ( großes Kind ), auch beobachte ich in Straßencafes gerne Menschen ... so ist es mir nie langweilig.

Leser-Statistik
385

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
MarianneK Re: Ja so ist es -
Zitat: (Original von anteus am 06.07.2010 - 16:07 Uhr) das sollte man nie vergessen, denn alles hat seinen Sinn!
Liebe Grüße
Anteus


Danke Anteus,

ja so sehe ich es auch, denn im Leben hat alles seinen Sinn, auch wenn wir es manchmal nicht einsehen.

Liebe Grüße
Marianne
Vor langer Zeit - Antworten
anteus Ja so ist es - das sollte man nie vergessen, denn alles hat seinen Sinn!
Liebe Grüße
Anteus
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Re: Re: Gerne wieder gelesen liebe Marianne.... -
Zitat: (Original von MarianneK am 05.07.2010 - 19:07 Uhr)
Zitat: (Original von Phosphorkeule am 05.07.2010 - 14:03 Uhr) und bei diesem Wetter geht es meinem Kopf auch nicht anders. :(
LGNorbert


Danke Norbert,

fürs nochmals lesen. Ach Norbert mir weichen die ganzen Hirnwindungen auf, bei dieser Hitze. Es sind hier im Schatten immer noch 28,4° und in der Wohnung sind es 27,6° ... seufz.

Liebe Grüße
Marianne



Schmunzel.... Du Glückliche... am Freitag hatte ich in meinem Arbeitszimmer (Dachgeschosswohnung) um 18 Uhr satte 32 Grad. Im Hausflur waren es 45 !
Mag das Wetter auch nicht mehr so wie früher, darum freue ich mich eigentlich schon auf den Herbst.
LGNorbert
Vor langer Zeit - Antworten
MarianneK Re: -
Zitat: (Original von timeless am 05.07.2010 - 14:56 Uhr) wie schön, wie doch Hand in Hand gehen liebste Marianne.

Vergesse nie, was du erlebt hast, weder das schöne noch das weniger schöne, behalt es im Herzen und
träum die schlnen Stunden immer und immer wieder
und
die anderen nimm als Erfahrungswert,

schön, dass es dich gibt,

ganz liebe Grüße und eine ganz herzliche Umarmung,

deine Ute


Ach Ute,

mein Leben war ein Auf und Ab, hatte gelacht und auch geweint und trotz allem, wenn ich zurück denke, war mein Leben schön. Egal ob ich negatives oder positives erlebt hatte, es hat mich stark werden lassen und genieße dadurch mein Leben.

Liebe Grüße
Marianne
Vor langer Zeit - Antworten
MarianneK Re: wie -
Zitat: (Original von rumpi am 05.07.2010 - 14:11 Uhr) kann man diese zeiten denn vergessen? sie gehören doch zu unserem leben dazu.

das hast du mit deinen worten gut rübergebracht.

lg,karsten


Danke Karsten,

ich habe nichts vergessen, denn ich erinnere mich ganz genau daran, wenn draußen Kinder etwas lauter werden, dass auch ich einmal genauso war und meine Nachbarn genervt hatte. Nur sehr viele Erwachsene waren anscheinend nie ein Kind oder Jugendliche.

Liebe Grüße
Marianne
Vor langer Zeit - Antworten
MarianneK Re: Gerne wieder gelesen liebe Marianne.... -
Zitat: (Original von Phosphorkeule am 05.07.2010 - 14:03 Uhr) und bei diesem Wetter geht es meinem Kopf auch nicht anders. :(
LGNorbert


Danke Norbert,

fürs nochmals lesen. Ach Norbert mir weichen die ganzen Hirnwindungen auf, bei dieser Hitze. Es sind hier im Schatten immer noch 28,4° und in der Wohnung sind es 27,6° ... seufz.

Liebe Grüße
Marianne
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster wie schön, wie doch Hand in Hand gehen liebste Marianne.

Vergesse nie, was du erlebt hast, weder das schöne noch das weniger schöne, behalt es im Herzen und
träum die schlnen Stunden immer und immer wieder
und
die anderen nimm als Erfahrungswert,

schön, dass es dich gibt,

ganz liebe Grüße und eine ganz herzliche Umarmung,

deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
rumpi wie - kann man diese zeiten denn vergessen? sie gehören doch zu unserem leben dazu.

das hast du mit deinen worten gut rübergebracht.

lg,karsten
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Gerne wieder gelesen liebe Marianne.... - und bei diesem Wetter geht es meinem Kopf auch nicht anders. :(
LGNorbert
Vor langer Zeit - Antworten
MarianneK Re: Die Erinnerungen -
Zitat: (Original von Shari am 23.02.2009 - 20:26 Uhr) sind bei mir so gegenwärtig - ich werde diese prägenden Jahre nie vergessen...
Und solange wir leben, lernen wir...

LG. Heidi


Danke Heidi,

wenn man sich davon nicht unterkriegen lässt kann man Stark daraus hervorgehen und ich habe mich nicht unterkriegen lassen. Nur einmal hatte ich mich kurz hängen lassen, aber dann habe ich meinen 4jährigen Sohn angeschaut, er brauchte mich doch.

Lieben Gruß Marianne
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
41
0
Senden

6537
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung