Gedichte
Begehren

" Begehren"
Veröffentlicht am 11. November 2011, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich glaube an Liebe auf den ersten Blick, an den verlängerten Arm des Schicksals, an wahre Freundschaft und Gefühlstiefe und daran, dass Leben Spass machen sollte. In meinen Texten versuche ich mich den unterschiedlichsten Themen des Lebens auf meine Weise zu nähern, sie aufzuschlüsseln und zu verarbeiten. Dabei werde ich das Leben stets von der heiteren Seite betrachten, gleichwohl finden sich auch Gedanken von mir, die mit schwarzer Tinte ...
Begehren

Begehren

 

 

Begehren..

Das Gedicht zeigt erotische Gedanken einmal anders...

Augenblau hypnotisch , Himmelssträhnen kringeln sich rot in mein zerzaustes Begehren. Haut trägt zartenschwarzen Heiligenschein....

 

 

 

 

 

©roxanneworks 2011/ 11

©pictures by bookrix

©cover by roxanneworks

 

 

Augenblau hypnotisch-

Himmelssträhnen kringeln sich rot

in mein zerzaustes Begehren.

Haut trägt zartschwarzen Heiligenschein,-

Hände stürzen herzabwärts,

wie Sternschnuppen,

über glutheiße Körper.

Ungeküsste Libidoträume.

Zungen gleiten wie trunkenes Treibgut

in Ozeangefühlen.

Lichtwesen flattern unter Gänsehaut-

lackieren rohrzuckersüße Lust

in stöhnendes Schweigen.

Lavafurchen sprengen den Scharfsinn

der flirrenden Synapsen


 

 

 

alt

 

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_546601.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_546549.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_546600.png
0

Hörbuch

Über den Autor

roxanneworks
Ich glaube an Liebe auf den ersten Blick, an den verlängerten Arm des Schicksals, an wahre Freundschaft und Gefühlstiefe und daran, dass Leben Spass machen sollte. In meinen Texten versuche ich mich den unterschiedlichsten Themen des Lebens auf meine Weise zu nähern, sie aufzuschlüsseln und zu verarbeiten. Dabei werde ich das Leben stets von der heiteren Seite betrachten, gleichwohl finden sich auch Gedanken von mir, die mit schwarzer Tinte geschrieben wurden. Meine Präferenz in der Literatur gehört jedoch der Liebe, mit all ihren Facetten. ©roxanneworks
http://www.verwortet-by-roxanneworks.blogspot.com/..........www.net-verlag.de/roxanneworks.html

Leser-Statistik
757

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
erato Re: Re: ****** -
Zitat: (Original von roxanneworks am 19.05.2012 - 13:39 Uhr)
Zitat: (Original von erato am 19.05.2012 - 03:10 Uhr) Gott helfe mir - ich kann nicht anders:


Schwer zerzaust ist mein Begehren,
trag tief in mir - dein Aromat.
Deine Wandung ist nur Ahnung,
zeigt sich mir als Heiligenschein,
in der antlitzlosen Frühe,
sollst du das Licht nur für mich sein.

Zungen irren durch die Nester,
vom Vorgebirge bis zum Tal.
Das Meer schäumt uns auf Liebesbetten,
die Hochflut wird schon fast zur Qual.
Du Nymphe meiner Lustbegierde,
trägst mir Muscheln durchs Gehirn.

LG
Th.v.H.



Naja, Du hast ja eine Leitung nach oben....;-))
ich hätte das so nicht sagen dürfen...

Die Inspiration ist deutlich zu spüren, lieber Th.v.H.
Du hast Dich schonungslos in meine Zeilen gelegt...klasse !

ganz liebe Grüße
roxanne



...und es liegt sich gut - in deinen Zeilen... Super Klasse

Herzlichste Sonnengrüße
aus Berlin
Th.v.H.
Vor langer Zeit - Antworten
roxanneworks Re: richtig gut -
Zitat: (Original von Darkjuls am 19.05.2012 - 10:50 Uhr) Hallo Roxanne,

so kannst nur Du es ausdrücken. Prima.

LG Marina



Ich danke Dir sehr für Deine Lob...
es ehrt mich...

ganz liebe Grüße
roxanne
Vor langer Zeit - Antworten
roxanneworks Re: ****** -
Zitat: (Original von erato am 19.05.2012 - 03:10 Uhr) Gott helfe mir - ich kann nicht anders:


Schwer zerzaust ist mein Begehren,
trag tief in mir - dein Aromat.
Deine Wandung ist nur Ahnung,
zeigt sich mir als Heiligenschein,
in der antlitzlosen Frühe,
sollst du das Licht nur für mich sein.

Zungen irren durch die Nester,
vom Vorgebirge bis zum Tal.
Das Meer schäumt uns auf Liebesbetten,
die Hochflut wird schon fast zur Qual.
Du Nymphe meiner Lustbegierde,
trägst mir Muscheln durchs Gehirn.

LG
Th.v.H.



Naja, Du hast ja eine Leitung nach oben....;-))
ich hätte das so nicht sagen dürfen...

Die Inspiration ist deutlich zu spüren, lieber Th.v.H.
Du hast Dich schonungslos in meine Zeilen gelegt...klasse !

ganz liebe Grüße
roxanne
Vor langer Zeit - Antworten
roxanneworks Re: wie -
Zitat: (Original von Roman am 19.05.2012 - 01:21 Uhr) immer, klasse!!
LG

R



Ich danke Dir sehr...lieber Roman!

ganz liebe Grüße
roxanne
Vor langer Zeit - Antworten
Darkjuls richtig gut - Hallo Roxanne,

so kannst nur Du es ausdrücken. Prima.

LG Marina
Vor langer Zeit - Antworten
erato ****** - Gott helfe mir - ich kann nicht anders:


Schwer zerzaust ist mein Begehren,
trag tief in mir - dein Aromat.
Deine Wandung ist nur Ahnung,
zeigt sich mir als Heiligenschein,
in der antlitzlosen Frühe,
sollst du das Licht nur für mich sein.

Zungen irren durch die Nester,
vom Vorgebirge bis zum Tal.
Das Meer schäumt uns auf Liebesbetten,
die Hochflut wird schon fast zur Qual.
Du Nymphe meiner Lustbegierde,
trägst mir Muscheln durchs Gehirn.

LG
Th.v.H.
Vor langer Zeit - Antworten
roxanneworks Re: liebe roxanne -
Zitat: (Original von derrainer am 26.02.2012 - 20:54 Uhr) man kann vieles umschreiben , was man beschreiben möchte , doch auch in der umschreibung lassen sich die wünsche und gefühle erkennen ,
so schreibe was du denkst , und lebe was du denkst , denn nur das schreiben bringt es nicht , das glück nicht nur im worte liegt .

lieben gruß zu dir rainer



Vielen Dank für Deine Gedanken, lieber Rainer...

ganz liebe Grüße
roxanne

Vor langer Zeit - Antworten
roxanneworks Re: Klasse!!! -
Zitat: (Original von cyranoDe am 26.02.2012 - 17:56 Uhr)
Gruß
Cyrano

Ich danke Dir sehr, mein Lieber...

liebe Grüße
roxanne
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer liebe roxanne - man kann vieles umschreiben , was man beschreiben möchte , doch auch in der umschreibung lassen sich die wünsche und gefühle erkennen ,
so schreibe was du denkst , und lebe was du denkst , denn nur das schreiben bringt es nicht , das glück nicht nur im worte liegt .

lieben gruß zu dir rainer
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
40
0
Senden

62197
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung