Gedichte
Tausend Sterne - Akrostichon

0
" Tausend Sterne - Akrostichon"
Veröffentlicht am 17. Februar 2011, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Zu meiner Freude hat mir mein Verlag artofarts, ein riesen großes Geschenk gemacht. Frau Bartl hat mir bei youtube ein, von mir gesprochenes Video, meines Buches Prinzessin Emma, gebastelt. Perfekt würde ich mein Sprechen nicht nennen, aber mit ganz viel Herz und Liebe gelesen. Hört doch einfach mal rein. Ich freue mich auf einen Besuch : http://uteschuster.com/ mein blog Ich liebe alles was mich glücklich macht und das ist echt nicht ...
Tausend Sterne - Akrostichon

Tausend Sterne - Akrostichon

 

T ausend Sterne steh‘n

A m Himmel,

U marmen mich mit

S ilberglanz.

E in runder Mond die

N acht erleuchtet, lädt

D ann ein zum

S ternlichttanz.

T ausend

 

S terne steh’n am Himmel,

T ragen mich durch

E ndloszeit. Voll

R omantik ist die Liebe jede

N acht

E rneut  bereit.

 

S terne

T  anzen

E inen Walzer.

H ole

N ach was ich vermisst

 

A lle Träume werden Wahrheit, wenn man sie 

M orgens nicht vergisst.

 

H och am Himmel

I n den Wolken, küsst der

M ond die Sternenschar.

M eine Sehnsucht fand

E rfüllung, in einer

L  iebe rein und klar.





© Ute AnneMarie Schuster 17.2.2011

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_369861.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_369863.png
0

Hörbuch

Über den Autor

UteSchuster
Zu meiner Freude hat mir mein Verlag artofarts, ein riesen großes Geschenk gemacht. Frau Bartl hat mir bei youtube ein, von mir gesprochenes Video, meines Buches Prinzessin Emma, gebastelt. Perfekt würde ich mein Sprechen nicht nennen, aber mit ganz viel Herz und Liebe gelesen. Hört doch einfach mal rein.


Ich freue mich auf einen Besuch : http://uteschuster.com/ mein blog Ich liebe alles was mich glücklich macht und das ist echt nicht wenig. carpe diem et carpe nocem. Für mich ist ein Traum, den ich schon seit Kindertagen träume, endlich wahr geworden. Was mich aber am meisten bewegt und was ich nun immer beachten werde ist: Wenn du dir etwas wünschst, dann wünsch es dir ganz genau. Glaub an die Erfüllung deiner Wünsche und vor allen Dingen, glaub an dich. An sich selbst zu glauben, das ist die größte Arbeit, aber sie ist zu bewältigen. Der Rat von einem lieben Ratgeber: Halte Dich einfach an meinen Wahlspruch - Du darfst an ALLEM zweifeln, nur nicht an Dir selbst. Ich werde es mir zu Herzen nehmen und dabei immer an dich denken, lieber Horst.

Leser-Statistik
214

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
NORIS ein akrostichon - das einlädt zum träumen.......die ***** sind absolut verdient

sternenwirbelbussi
heidemarie
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Das ist ja ein toller Akrostichon. - Du hast es sogar fertiggebracht, dass es sich reimt. Ich bewundere Deinen Fleiß.
Ganz liebe Grüße
deine Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
Gerbera Tausend Sterne - romantisch schön !!!
wünsch dir eine schöne sternenklare Nacht
Helga
Vor langer Zeit - Antworten
pegasus50 Einfach schön... - wie nah du dem Sternenhimmel bist!

Liebe Grüße Lisa.
Vor langer Zeit - Antworten
Fuchs1957 Ein schöner Text! - Bei der nächsten sternenklaren Nacht, mach ich mir den Gaudi und setze mich nach draußern um das nachzuverfolgen, was ihr über die Sterne so schreibt. Es muss ja eine Wunderbare Welt sein, die sich euch allen öffnet! Das möchte ich auch erleben!
Steffen
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Tausend Sterne -
Zitat: (Original von wanove am 17.02.2011 - 22:46 Uhr) Sterne sind der Seele Glanz,
Zeugen oft bei zärtlichen Stunden,
wenn man sich vergibt so ganz,
nachdem man zueinander gefunden!

Sterne lassen die Liebe leben,
verdrängen dabei Zeit und Raum,
hierfür schönste Romantik geben,
begleiten uns in unserm Traum!

Das sehr schöne Gedicht von Ute beflügelt mich förmlich dazu,
ihre stimmungsvolle Weise hier fortzusetzen !
Ute! Das hast du einfach Klasse geschrieben!!!!!



WOW, was für ein poetisches beflügeln.

Ich danke dir und schick dir liebe Grüße


Ute
Vor langer Zeit - Antworten
wanove Tausend Sterne - Sterne sind der Seele Glanz,
Zeugen oft bei zärtlichen Stunden,
wenn man sich vergibt so ganz,
nachdem man zueinander gefunden!

Sterne lassen die Liebe leben,
verdrängen dabei Zeit und Raum,
hierfür schönste Romantik geben,
begleiten uns in unserm Traum!

Das sehr schöne Gedicht von Ute beflügelt mich förmlich dazu,
ihre stimmungsvolle Weise hier fortzusetzen !
Ute! Das hast du einfach Klasse geschrieben!!!!!

Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: -
Zitat: (Original von Galaxina am 17.02.2011 - 22:09 Uhr) einfach nur wunderschön!!!!!!!


lg Moni


ich danke dir Moni und freu mich sehr über dein Lob

liebe Grüße

Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
29
0
Senden

48840
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung