Kinderbücher
Ein Leben als Schneemann - Eine Kindergeschichte

0
"Ein Leben als Schneemann - Eine Kindergeschichte"
Veröffentlicht am 15. Mai 2009, 6 Seiten
Kategorie Kinderbücher
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin ich, einfach unverbesserlich ! Ich schreibe gerne, viel und traurig. Schöne Happy Ends gibts bei mir nicht. Ein Tod ist mindestens Muss. Ich liebe es die Menschen in meinen Storys grausam sterben zu lassen. Es fasziniert mich.
Ein Leben als Schneemann - Eine Kindergeschichte

Ein Leben als Schneemann - Eine Kindergeschichte

Beschreibung

Stell dir ein Leben als Schneemann vor. Kalt und allein. Das dachte Fridolin auch, bis zu ihm ein kleines Mädchen kam und ihn glücklich machte.

Es ist jedes Jahr dasselbe. Kinder bauen mich, stecken mir eine Rübe ins Gesicht, so wie Steine und ich bekomme einen Hut. Dann tanzen sie um mich und nennen mich immer Fridolin. Deswegen sage ich euch, dass ich Fridolin heiße und ein Schneemann bin. Und mein Leben, falls ich das überhaupt habe, ist schrecklich traurig. Interessant bin ich nur dann wenn ich gebaut werde. Ja danach werde ich immer verachtet. Manchmal kommt es ganz schlimm, z.B pinkeln mir Felltiere auf mich oder Kinder reißen mir die Nase ab. Einmal sogar blieb ein Mensch stehen, schaute mich an und sagte: "Was für ein hässlicher Schneemann!"


Da war ich sehr, sehr traurig und weinte kleine Schneeflocken. Das bemerkte ein kleines Mädchen und sprach:"Warum, lieber Schneemann bist du alleine? Spielt denn keiner mit dir?" Nein wollte ich sagen doch ich konnte nicht sprechen. "Ach weißt du, ich baue dir eine Schneefrau. Ich hoffe, das wird dich aufheitern." Sofort machte sich das kleine Mädchen ans Werk und baute mir eine prächtige Schneefrau.Zum Schluss sagte sie zu mir: "Lieber


Schneemann, pass gut auf deine Schneefrau Lisa auf. Wenn du brav bist, bau ich dir
nächstes Jahr ein Kind,Ok."
Wie freute ich mich da. Die Kleine war wahrhaftig eine Göttin. Keiner außer sie wusste, dass wir Schneemänner auch Gefühle haben und nicht allein sein wollen. Ich verliebte mich sofort in Lisa und wir verlobten uns auf schneemännische Weise. Viele Leute blieben jetzt stehen und betrachteten unsso glücklich, dass ich mich stolz in Pose zeigte. Aber auch ein Glück kann nicht ewig halten, denn es kam der Frühling. Und mit dem Frühling kam auch die Sonne. Ich und Lisa begannen zu schmelzen. Traurig war ich nicht, denn ich wusste, dass ich nächstes Jahr wieder auf die Welt komme. Zusammen mit meiner Freundin. Vielleicht kommt dann die Göttin wieder und schenkt mir und meiner Schneefrau ein Kind.
Bis dahin werde ich schlafen.
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_20477-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_20477-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_73976.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_73977.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_73978.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Denise336
Ich bin ich, einfach unverbesserlich !
Ich schreibe gerne, viel und traurig. Schöne Happy Ends gibts bei mir nicht. Ein Tod ist mindestens Muss. Ich liebe es die Menschen in meinen Storys grausam sterben zu lassen.
Es fasziniert mich.

Leser-Statistik
151

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Gast Ein Leben als schneemann - Es ist eine sehr sehr schöne Geschichte weil der Schneemann glücklich wurde...

Liebe Grüsse
Samara
Vor langer Zeit - Antworten
Gast nice - nice
Vor langer Zeit - Antworten
LiebesLottchen hehe - wie sweet.
Vor langer Zeit - Antworten
Jarda Hallo Denise - Du wohnst ja in Rosenheim^^ das ist gar nicht so weit entfernt von mir - Bruckmühl.
Da ist es ja Pflicht das ich deinen Text kritisiere:

Habe keine Kritik.
Abgesehen von der falschen Timing...ist der Text schön. Du könntest sicher noch mehr Gefühl reinstecken. Aber es passt.

lg Hubi
Vor langer Zeit - Antworten
rumpi Ich - glaube das es dafür der falsche Zeitpunkt ist.

LG,Karsten
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
6
0
Senden

20477
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung