Sonstiges
Ja, ich will - Die Rückkehr der Wölfe - Randbeitrag

0
"Ja, ich will - Die Rückkehr der Wölfe - Randbeitrag"
Veröffentlicht am 13. Februar 2018, 6 Seiten
Kategorie Sonstiges
© Umschlag Bildmaterial: nina_susik - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Unter dem Pseudonym MerleSchreiber veröffentliche ich seit etwa fünf Jahren Gedichte und kleine Kurzgeschichten. Neben Alltagsthemen möchte ich auch tabuisierte Lebenswelten so aufbereiten, dass sie das Interesse und den Zugang zu den Herzen der Leser finden.
Ja, ich will - Die Rückkehr der Wölfe - Randbeitrag

Ja, ich will - Die Rückkehr der Wölfe - Randbeitrag

Schreibparty 67

Thema:

Die Rückkehr der Wölfe


Wortvorgaben:

Hoffnungsstrahl Erinnerung Gefahr Pfote Fell Fang Kursschwankung Interessenkonflikt Profitstreben Anerkennung Leidenschaft Sehnsucht



MerleSchreiber 2/2018

Ja, ich will

Sie sagen, du wärst ein gefährlicher Wolf. Fake - wie so vieles. Komm her zu mir. Rücke ganz nahe zu mir heran, du mein Hoffnungsstrahl.


Leg deine reinweiße Pfote auf mein tränendes Herz, denn du allein weißt um meine verborgenen Leidenschaften.


Du kennst meine Sehnsucht nach Anerkennung und singst mir das Lied der Erinnerung an frühere Zeiten.


Damals, als noch alles seine Ordnung hatte. Führe mich zurück in diese Welt

ohne Kursschwankungen und Profitstreben der Eliten.


Ja, ich will. Ich will, dass du mich von den Interessenskonflikten einer freien Gesellschaft entkernst. Verliere keine Zeit mehr und packe dein Handwerkszeug aus.


Aber bedenke die Gefahren und lege ein Schaffell über die Fangzähne der Abwertung, des Pessimismus und der Destruktion.

0

Hörbuch

Über den Autor

MerleSchreiber
Unter dem Pseudonym MerleSchreiber veröffentliche ich seit etwa fünf Jahren Gedichte und kleine Kurzgeschichten. Neben Alltagsthemen möchte ich auch tabuisierte Lebenswelten so aufbereiten, dass sie das Interesse und den Zugang zu den Herzen der Leser finden.

Leser-Statistik
19

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
schnief Ein sehr nachdenklicher Text in starke Worte gefasst!
Liebe Grüße Manuela
Vorgestern - Antworten
Himbeere Starke Worte die tiefes berühren , und es kann vieles sein das sich berühren lässt . LG Himbeere :)
Vorgestern - Antworten
Lynny Ein super Text der, wie schon von vielen hier gesagt, zum nachdenken anregt und viel Interpretation zulässt.
H. G.
Lynny
Diese Woche - Antworten
MerleSchreiber DANKE für Dein anerkennendes Feedback, Lynny. Ich kenne dich bzw. deine Bücher gar nicht. muss mal schauen....
Schöne Grüße, Merle
Diese Woche - Antworten
Lynny Würde mich sehr über einen Besuch von Dir freuen.
:-D
Diese Woche - Antworten
baesta Ja, ja und nochmals ja. Diesen Wolf mag ich. Er möge die Welt zur Besinnung bringen und einen Hoffnungsstrahl an alle senden.

Liebe Grüße
Bärbel
Diese Woche - Antworten
MerleSchreiber Jessas, nein Bärbel!!! Nein, nein und nochmals nein ;-)
Den magst du nicht!!
Ich glaube, ich muss eine (erklärende) Geschichte schreiben.
DANKE für alles und liebe Grüße, Merle
Diese Woche - Antworten
baesta Den menschlichen "Wolf", den mag ich nicht, aber den Wölfen wird mit diesem Vergleich eigentlich Unrecht getan.
Diese Woche - Antworten
MerleSchreiber Ja, der Wolf kommt in der Fabelwelt nicht besonders gut rüber. Übrigens, den Wolf im Schafpelz gab`s schon im Alten Testament. Ob sich das naturwissenschaftlich alles belegen lässt?! Um dies zu ergründen, fehlt mir dann doch das tiefer gehende Interesse ;-)
Er wird`s schon aushalten (müssen).
Liebe Grüße, Merle
Diese Woche - Antworten
Nereus solcher "Auftragslyrik"stehe ich eigentlich entgegen, doch finde ich meine Neugier hat sich gelohnt
dankend lieben gruss
markus
Diese Woche - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
33
0
Senden

157084
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung