Gedichte
Schweben

0
"... auch Wolke 7 hält nicht immer was sie verspricht ..."
Veröffentlicht am 26. Juni 2014, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

In meinem Garten steht kein Birnbaum - trotzdem unschwer zu erkennen wo mein Zuhause ist. Der Dichter, der dieses Land mit Leidenschaft beschrieb, muss damals schon gewusst haben, dass ich mich dort niederlassen würde. Das Schreiben habe ich - wie fast alle - mit dem ABC erlernt. Eigene Gedanken zu Papier zu bringen ... viel, viel später. Mich hat weder die Muse geküsst, noch fühle ich mich berufen meine Mitmenschen mit meinen literarischen ...
... auch Wolke 7 hält nicht immer was sie verspricht ...

Schweben

Schweben

Was hat mich denn nur geritten,

meinen Mann darum zu bitten,

einen Tanzkurs zu besuchen,

diesen möglichst schnell zu buchen.

Zögernd hat er zugestimmt

und den Bauch auf Brett getrimmt,

nahm auch Abschied von den Bieren,

er wollt´ sich ja nicht blamieren.

Viermal in der Woche Sport,

ab und an droht er mit Mord.

Jeden Morgen zügig laufen,

Süßigkeiten nicht mehr kaufen,

habe ich mir vorgenommen

und tatsächlich abgenommen.

Nach acht Wochen endlich dann,

schlug er mich in seinen Bann

dieser Tanz auf dem Parkett,

ein Spagat, wie beim Ballett,

dann ein Sturz, ein Riss im Kleid,

Mein Mann sagt spitz: "Auf Freud folgt Leid."

Links ´rum, rechts ´rum, Schritt zurück,

nach und nach schrumpfte mein Glück,

wir sind beide nicht mehr knackig,

alles geht nicht mehr so zackig.

Tröstend ruft der Choreograph:

"Walzer tanzen wir ganz brav."

Rumba, Foxtrott und den Jive

und das alles wirklich live,

davon habe ich geträumt,

hätt ´Let´s dance` ich nur versäumt.

Kaum noch passte uns´re Kleidung

und mein Mann erwog die Scheidung,

auch ich hatte jetzt Bedenken,

Kalk rieselte aus den Gelenken.

Tanzstunden fallen künftig aus,

nun bleiben wir entspannt zu Haus,

für meinen Mann ein Bier und gute Worte,

ich gönne mir die Sahnetorte.




© KaraList 06/2014

Cover ClipArt


0

Hörbuch

Über den Autor

KaraList
In meinem Garten steht kein Birnbaum - trotzdem unschwer zu erkennen wo mein Zuhause ist. Der Dichter, der dieses Land mit Leidenschaft beschrieb, muss damals schon gewusst haben, dass ich mich dort niederlassen würde.
Das Schreiben habe ich - wie fast alle - mit dem ABC erlernt. Eigene Gedanken zu Papier zu bringen ... viel, viel später. Mich hat weder die Muse geküsst, noch fühle ich mich berufen meine Mitmenschen mit meinen literarischen Ergüssen zu überschütten. Nach gefühlten 20 000 gelesenen Büchern, habe ich mir gesagt, eine Geschichte oder ein Gedicht schreiben, das kannst du vielleicht auch. Und wenn der geneigte Leser nach der letzten Zeile das Buch mit dem Gedanken zuschlägt ´schade, dass es zu Ende ist` - dann war die Mühe nicht umsonst. Denn, Schreiben ist Arbeit.

Leser-Statistik
39

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
abschuetze Ich musste es noch ein Mal lesen ----Schmunzel----- :))

sonnige Grüße von Antje
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Das freut mich ... der Gedanke das Tanzbein zu schwingen verursacht bei dieser Hitze schon Hirnsausen. :-)

Sonnige Grüße zurück,
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Dilettant Wie sehr ich ihn verstehen kann!
D.
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Du bist eben eine mitfühlende Seele. :-) Vielen herzlichen Dank für das Taschengeld!
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
socalledbu ich musste lachen, weil es ging mir so ähnlich bei meinem letzten Fussballspiel - es wurde Wandern daraus.
gut gemacht, erzählt ne ganze Geschichte
lg Bu
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Hallo Bu,
irgendwann und irgendwo werden uns unsere Grenzen gezeigt, ob uns das passt oder nicht. Ich danke Dir herzlich für´s Lesen, den Favo und das Abo. Besonders gefreut hat mich, dass Du es als Geschichte gelesen hast. Einen Handlungsablauf in Versform darzustellen ist mein Anliegen in einigen meiner Gedichte.
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
EllaWolke Hallo Kara, ein bezauberndes Gedicht, das Bilder zaubert und Drehungen zeigt
KLasse
LG in den Abend
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Vielen herzlichen Dank für Dein Lob und den Favo, liebe Ella. Ja, es gibt unangenehmere Arten des Konditionstrainings. :-)
Einen wunderschönen Abend für Dich!
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
GerLINDE 
Hallo Kara,
lustig geschrieben, aber doch mit ernstem Hintergrund.
Ich habe Deinen "Tanzkurs-Schweben" gern gelesen. Träume auch nur davon -lächel-
Bevor ich meinen Mann kennenlernte, hatte er bereits einen Tanzkurs besucht und daher konnte er MIR später SEINEN Schritt gut beibringen. Und ich war sogar froh darüber. -lächel-
Lieben Sonntagsgruß
Gerlinde
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Hallo Gerlinde,
Du hast wohl mitgelitten :-) ... nun ja, je älter man wird, soll ja die Lebensweisheit zunehmen? ... leider nimmt die Kondition ab. Vielen herzlichen Dank für Dein Geschenkpaket.
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
26
0
Senden

114637
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung